HNA.de - Nachrichten aus Wolfhagen

HNA.de - Nachrichten aus Wolfhagen HNA.de - Nachrichten aus Wolfhagen

http://www.hna.de/lokales/wolfhagen/rssfeed.xml
Copyright: Ippen Digital GmbH & Co. KG>

Nachrichten der Wolfhager Lokalredaktion der Hessischen/Niedersächsischen Allgemeinen (HNA)

Feed abonnieren: HNA.de - Nachrichten aus Wolfhagen itunes · HNA.de - Nachrichten aus Wolfhagen feed · HNA.de - Nachrichten aus Wolfhagen google
FeedArea unterstützen: Backlink: HNA.de - Nachrichten aus Wolfhagen backlink


 

Festival der leisen Töne: Heiße Feuerspiele im kalten Waldstück
Habichtswald. Kuschelig warm wurde es am Samstag beim Fest der leisen Töne eigentlich erst zum Schluss, als die Künstler der Feuershow Etnoki Mondo ihre atemberaubenden Feuerbilder ins Dunkel der Nacht malten und das Höllchen mit riesigen Flammen in ein magisch anmutendes Licht tauchten.

Kneipenfestival litt unter schlechtem Wetter: 700 Besucher kamen trotzdem
Wolfhagen. Manchmal ist es wie verhext: Da locken die Innenstadtwirte mit einem Mammutprogramm zum siebten Wolfhager Kneipenfestival, und nur wenige interessiert es.

Lkw-Fahrern droht künftig Strafe: Berufskraftfahrer müssen Seminar nachweisen
Wolfhager Land. Lastwagen-Fahrer, die den Lkw-Führerschein für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen seit mindestens fünf Jahren haben, dürfen ab dem 10. September dieses Jahres ohne den Nachweis von Weiterbildungsstunden keine Fahrten mehr im gewerblichen Güterkraftverkehr machen.

Bauarbeiten für Wärmeleitungen zum Wolfhager Erlebnisbad haben begonnen
Wolfhagen. Die Arbeiten für den Bau der Wärmeleitungen von der Wolfhager Biogasanlage zum Erlebnisbad haben begonnen. Etwa alle 100 Meter sind die Baugruben zu sehen, durch die die Leitungen vom Blockheizkraftwerk (BHKW) an der Wilhelm-Filchner-Schule bis zum Freibad getrieben werden.

Nach 15 Jahren Pause wird der Burghain durchforstet: Buchen bleiben verschont
Naumburg. Das Jaulen von Kettensägen hat für ein paar Tage die Ruhe im Naumburger Burghain, dem Waldgebiet oberhalb der Altstadt, verdrängt. Das Areal wird durchforstet. Angst um die großen, bis zu 200 Jahre alten Buchen muss man aber nicht haben.

Klinik Wolfhagen: Noch kein Chefarzt für die Abteilung Innere Medizin gefunden
Wolfhagen. Noch immer ist die Chefarztstelle der Inneren Abteilung in der Wolfhager Kreisklinik nicht besetzt, nachdem sich Dr. Norbert Krauss Ende April verabschiedet hatte.

Unbekannte zogen den Stecker für die Kühltruhe der Klosterspiele in Merxhausen
Merxhausen. Dadurch sind die Eisvorräte geschmolzen und die Würstchen aufgetaut. Dem Verein entstand so ein Schaden in Höhe von 450 Euro.

Landwirt aus Altenstädt baut seltenen Backmohn an
Altenstädt. Landwirt Lars Homburg erntet in wenigen Tagen die nur selten angebaute Feldfrucht im Landkreis Kassel. Er ist der einzige im Landkreis, der hierfür von der Bundesopiumstelle in Bonn eine Genehmigung erhalten hat.

Wolfhagen verliert in Kürze zwei Einkaufsmärkte: Netto und Nahkauf schließen
Wolfhagen. Die Stadt Wolfhagen verliert ein Drittel seiner Lebensmittelmärkte: Der Nahkauf am Teichberg schließt offiziell Ende des Monats, auch der Netto-Markt an der Ecke Kurfüsten-/Hans-Staden-Straße schließt, wie ein Sprecher der Unternehmenskommunikation bestätigte.

Fracking in Region ist vom Tisch - Landrat begrüßt Rückzug von BNK Petroleum
Landkreis Kassel. Der Rückzug des kanadischen Unternehmens BNK Petroleum, das auch im Landkreis Kassel nach Frackinggebieten suchen wollte, wird von Landrat Uwe Schmidt begrüßt. „Unser Einsatz hat sich gelohnt – breiter Widerstand bringt augenscheinlich auch Unternehmen zum Nachdenken“, sagt Schmidt.

Beeindruckende Maschinen bei den Modellflugtagen am Graner Berg
Wolfhagen. Top Gun am Himmel über dem Graner Berg. Eine Blackbird SR-71 donnert mit einer derartigen Wucht und ordentlich Getöse über den Wolfhager Flugplatz, dass sich niemand mehr wundert, warum die große Rasenfläche mit zig Bauzäunen gesichert ist. Die Miniaturausgabe der US-Air-Force-Maschine saust von links nach rechts, dreht unzählige Runden, um wenig später sicher am Boden zu landen.

Musikschule Wolfhager Land und die Brückner-Schule gestalten ein Konzert
Bad Emstal. Seit 2012 arbeiten die Musikschule Wolfhager Land und die Christine-Brückner-Schule in Bad Emstal eng zusammen. Das musikalische Ergebnis dieser Kooperation wird jetzt in einem gemeinsamen Konzert präsentiert: am Dienstag, den 24. Juni ab 17.30 Uhr im Kur- und Festsaal Bad Emstal.

Christian Berndt aus Ehlen brachte einen alten Mercedes in den Senegal
Ehlen. Rallyefahren macht süchtig. In dem Punkt sind sich der Ehlener Christian Berndt und sein Kumpel Steffen Rüdiger einig. Gemeinsam begaben sich die beiden Nordhessen mit einem alten Benz auf eine lange Reise.

Premiere des Stückes Pippi Langstrumpf bei den Klosterspielen Merxhausen
Merxhausen. Was sie tut, macht sie mit Freude. Leidenschaft trifft es vielleicht noch eher. Von der nämlich ist jede Menge zu spüren, wenn Annika Damm in die Rolle der Pippi Langstrumpf schlüpft.

Heute Abend nächste WM-Party? Polizei appelliert an Vernunft der Autofahrer
Wolfhager Land. Am Samstagabend steht das nächste Spiel der DFB-Elf gegen Ghana bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien an – und damit steigt womöglich auch die nächste WM-Party in Schwarz-Rot-Gold.

Nordhessische Behindertenbeauftragte organisieren Markt der Möglichkeiten
Istha. Bereits zum vierten Mal wird im Dorfgemeinschaftshaus Istha am Samstag, 5. Juli, von 14 bis 18 Uhr der Markt der Möglichkeiten stattfinden, eine Veranstaltung der nordhessischen Behindertenbeauftragten. In diesem Gremium sind die Landkreise Kassel, Waldeck-Frankenberg und Werra-Meissner vertreten.

Prozession in Naumburg: Mit Himmel und Monstranz durch die Stadt
Naumburg. Es ist das am aufwändigsten vorbereitete Hochfest im Jahreslauf der Naumburger Katholiken: Fronleichnam. Schon am Vorabend werden die Straßen, durch die am Festtag die Gläubigen ziehen werden, von den Anwohnern mit frisch geschnittenen Laubgehölzen geschmückt.

Politiker im Ruhestand: Ex-Landrat Schlitzberger macht das, was ihm gefällt
Calden/ Kreis Kassel. Seit fünf Jahren ist der ehemalige Landrat des Landkreises Kassel, Dr. Udo Schlitzberger, im Ruhestand. Langeweile ist während dieser Zeit bei ihm keine aufgekommen.

Mekka der Streichmusik - Konzert-Zyklus in der Zierenberger Stadtkirche mit hochkarätigem Programm
Zierenberg. Der Streichquartett-Zyklus in der Zierenberger Stadtkirche hat sich als fester Bestandteil des Kultursommers Nordhessen etabliert. So erklingen von Freitag, 27. Juni, bis Sonntag, 29. Juni, auch in diesem Jahr wieder Klänge von Weltrang in den historischen Kirchenmauern.

Frischer Wind im Feriendorf
Bad Emstal. Die Wohnungsbaugenossenschaft Genoviva mit Sitz in Kassel möchte das Mutter-Kind-Heim Habichtshof in Sand umwandeln in eine Mehrgenerationenwohnanlage. Die Gemeindevertreter Bad Emstals haben dafür am Donnerstagabend die rechtliche Voraussetzung geschaffen und einstimmig die Bauleitplanung auf den Weg gebracht.

Hufschmiedin Maja Weigand: Sie kennt sich aus mit Pferdebeinen
Niederelsungen. Dichter Rauch steigt auf, und es riecht nach Verbranntem. Dampf vernebelt die Sicht auf die Hufe. Maja Weigand presst vorsichtig das sehr warme Eisen auf die Hufe von Avalon. Der Friesen Wallach lässt die Prozedur geduldig über sich ergehen.

Elisabeth-Selbert-Schüler bewiesen beim Sportsfun-Teamday Kameradschaft
Zierenberg. „Gebt mir noch mehr Kisten.“ Der Aufforderung von Ina aus der Klasse K8A der Zierenberger Elisabeth-Selbert-Schule (ESS) kamen ihre Klassenkameraden gerne nach.

Gemeindevertreter Bad Emstals haben große Vorbehalte gegenüber der SuedLink
Bad Emstal. Mit einem klaren Votum der Gemeindevertreter wird Bad Emstals Bürgermeister Ralf Pfeiffer am 16. Juni, nach Wiesbaden fahren, um in einer Kleinen Anfrage im Landtag zusammen mit weiteren Rathauschefs und Landkreisvertretern gegen die Gleichstromtrasse SuedLink zu protestieren.

Chlorgas-Unfall: Badegäste wurden aus den Kliniken entlassen
Bad Emstal. Alle Thermalbadbesucher, die am Donnerstag nach dem Chlorgasunfall in Krankenhäuser gebracht worden waren, sind inzwischen aus den Kliniken entlassen worden. Dies teilte Karsten Turski von der Polizeistation am Freitagmittag mit. Insgesamt seien fünf Frauen und eine Jugendliche betroffen gewesen.

Landwirte bearbeiten Grünflächen früher: Mehr Kitze sterben den Mähtod
Naumburg/Zierenberg. Ein grausiger Anblick bot sich Spaziergängern in diesen Tagen auf einer Wiese in der Naumburger Gemarkung: Ein kleines Rehkitz lag mit vier blutigen Beinstümpfen auf der abgemähten Fläche.

Nach Clorgasunfall in Bad Emstal: Fünf Personen ins Krankenhaus gebracht
Bad Emstal. Es sollte ein entspannter Nachmittag im Bad Emstaler Thermalbad werden. Für die etwa 25 Badegäste aus der Region, die am Nachmittag im Wasser ihre Runden zogen, endete er allerdings mit einem gehörigen Schrecken, für fünf von ihnen sogar mit einem Krankenhausaufenthalt.

Jupiter Jones mit neuem Frontmann Sven Lauer in Wolfhagen
Wolfhagen. Entweder, er ist ein sehr guter Schauspieler - oder ihm fehlten auf der Bühne wirklich für einen Moment die Worte. Sven Lauer, der neue Sänger von Jupiter Jones, musste am Mittwochabend im Wolfhager Palastzelt seine Feuertaufe bestehen.

Die Klosterbühne Merxhausen ist seit 30 Jahren in der Theaterwelt unterwegs
Merxhausen. Wenn die Mitglieder der Klosterbühne Merxhausen kurz vor einer neue Spielzeit stehen, dann ist es wieder da, dieses ganz besondere Herzklopfen, das nur die Theaterwelt zu bieten hat. In diesem Jahr ist es vielleicht noch ein klein wenig besonderer, denn mit Astrid Lindgrens „Pippi Langstrumpf“ startet der Verein in sein 30. Jubiläumsjahr.

Gottesdienst und Spielefest lockten auf das Wolfhager Festival-Gelände
Wolfhagen. Aufgeregt hüpft Flora von einem Bein aufs andere. Die Blumen im Haar sitzen perfekt, ihre riesigen Clownsschuhe passen ideal zum alten Sonnenschirm, den sie fest in den Händen hält.

Beinahe-Sturz vom Balkon: Vierjährige klemmte mit Kopf im Geländer
Wolfhagen. Das hätte böse ausgehen können. Ein Vierjähriges Mädchen drohte am Sonntag gegen 1.30 Uhr von einem Balkon eines Mehrfamilienhauses an der Weißdornstraße in Wolfhagen abzustürzen. Es blieb mit dem Kopf im Geländer hängen.

Baumprojekt der Uni Kassel vor dem Aus: Den „Jungen Riesen“ fehlt es an Platz
Wolfhager Land. Das von der Uni Kassel im Jahr 2007 entwickelte Baumprojekt „Junge Riesen“ ist ins Stocken geraten. Darauf hat jetzt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Kreisverband Kassel hingewiesen. Ziel des Projektes ist es, alte Bäume aus dem Kreis über deren Saatgut in der Region anzupflanzen.

A44: Verunglückter Lastwagen blockierte Autobahn in Richtung Kassel
Breuna. Wegen eines verunglückten Lastwagens war die Autobahn 44 in Richtung Kassel auf Höhe des Rasthofes Bühleck am Samstagmorgen voll gesperrt. Der Verkehr staute sich zwischenzeitlich auf mindestens neun Kilometern.

Zierenberg: Historischer Fachwerkbau nach vier Jahren Leerstand verkauft
Zierenberg. Es ist vielleicht das schönste, auf jeden Fall aber ist es das älteste noch erhaltene Fachwerkhaus Zierenbergs. Im Jahr 1567 entstanden, thront das Zaun’sche Haus auch heute noch in der Mittelstraße und wurde im Rahmen der Stadtsanierung von 1988 bis 1995 entkernt, rekonstruiert und aufwändig restauriert.

Witze über Behinderte, Lesben und Tunten: Comedian Kay Ray kennt keine Grenzen
Wolfhagen. Keine fünf Minuten sind am Donnerstag vergangen, da sind schon derart viele Kraftausdrücke gefallen, dass bereits Wetten laufen, wann wohl die ersten entsetzten Gäste das Kulturzelt vorzeitig wieder verlassen. Warum die Show „Möglicherweise ab 18“ heißt, das fragt sich niemand mehr.

Rohrbruch verzögert Eröffnung des Erlebnisbades Wolfhagen
Das Wolfhager Erlebnisbad sollte schon vor Tagen geöffnet werden, doch ein Wasserrohrbruch machte der Stadt einen Strich durch die Rechnung.

Ausgebrochene Weidetiere sorgen für Gefahr auf der Straße: Polizei bietet deshalb neuen Service an
Seit die Weidesaison Anfang Mai begonnen hat, wird es auf den Straßen im Altkreis gefährlich. Schon zweimal mussten die Wolfhager Polizeibeamten ausrücken, um ausgebrochene Weidetiere in Schach zu halten. Problem dabei: Sie konnten die Halter nur mühsam und mit viel Verspätung ermitteln

Drei Tage wird gefeiert
Die Weizenkirmes in Istha ist inzwischen schon zu einer schönen Tradition geworden. Bereits zum achten Mal startet sie an ihrem gewohnten Veranstaltungstermin: Christi Himmelfahrt.

Junge Detektive mit dem Revierförster auf Entdeckungsreise
Wie wächst eigentlich ein Baum? Welche Tiere leben im Wald und warum ist das Reh braun? Was frisst eigentlich ein Regenwurm? Diese und viele andere Fragen stellten die Mädchen und Jungen der Grundschule Dörnberg den Förstern Hans-Jürgen Schmoll vom Hessischen Forstamt Wolfhagen und Rainer Weishaar, Leiter der Waldschule in Schauenburg-Elgershausen.

Im Wolfhager Fundbüro warten viele herrenlose Gegenstände auf ihre Besitzer
Wolfhagen. „Bei manchen Sachen fragt man sich schon, wieso Leute die nicht vermissen“, sagt Jan Fischer, der als Mitarbeiter der Stadt Wolfhagen einer der Herren über die Pappkisten ist, in denen unzählige Fundsachen lagern. Hauptsächlich Schlüssel und Brillen sind es, die bei der Stadtverwaltung auf ihre Besitzer warten.

Wolfhager Kulturzelt: Aufstieg mit Nena, Adel Tawil und Milow in die oberste Festival-Liga
Wolfhagen. Der eine ist ein internationaler Superstar, der andere einer von Deutschlands aktuellen Topacts und die Dritte im Bunde ist irgendwie beides: Milow, Adel Tawil und Nena vervollständigen das diesjährige Kulturzelt-Programm und krönen damit die 20-jährige Arbeit des Kulturzeltvereins.

Töpfern ist mehr als Kunst: Seit 30 Jahren stellt Christine Labudda Keramiken her
Bad Emstal. Die Bad Emstalerin Christine Labudda arbeitet seit 30 Jahren in der Hintergasse als Töpferin. Während dieser Zeit hat die 70-Jährige eine gute Tonne Ton verarbeitet. Sie weiß, dass es bei diesem Handwerk nicht allein auf Geduld ankommt. Die Töpferei müsse man sich hart erarbeiten.

Interview mit Kulturzelt-Macher Frey: „Haben nochmal einen ganz großen Schritt gemacht“
Wolfhagen. Kaum hat das 20. Kulturzelt-Festival auf den Teichwiesen begonnen, überrascht Veranstalter Wolfgang Frey mit der Nachricht, dass es das Kulturzelt in seiner bisherigen Form nicht mehr geben wird.

Kurhessenbahn baut Tunnel für 30 Millionen Euro
Zierenberg. Die Kurhessenbahn investiert mehr als 30 Millionen Euro in den Neubau des Zierenberger Tunnels. Wie ein Sprecher der Deutschen Bahn jetzt sagte, sollen die Arbeiten Mitte 2015 beginnen.

Die ersten Fundamente für Windpark am Rödeser Berg sind gegossen
Nothfelden. Schweres Gerät und überall Arbeiter in Signalwesten: Es tut sich einiges auf den Freiflächen zwischen dem frühlingsgrünen Laubgehölzen auf dem Rödeser Berg, dort, wo voraussichtlich ab Herbst vier knapp 200 Meter hohe Windräder Strom produzieren werden.

Kulturzelt startet Freitagabend - Veranstalter freuen sich über Besucherrekord
Wolfhagen. Hätte sie in den letzten Tagen einen Kilometerzähler bei sich gehabt, wäre der längst explodiert, da ist sich Manuela Matthaei sicher. Gemeinsam mit ihren Kollegen vom Kulturzeltverein wirbelt sie auch 24 Stunden vor Festivalstart noch zwischen den zwei rund 300 Meter voneinander entfernten Veranstaltungszelten umher, um zum heutigen Auftakt des 20. Wolfhager Kulturzeltes alles perfekt zu wissen.

Kino Wolfhagen: Probesitzen, abstimmen und Freikarten für die Premiere gewinnen
Wolfhagen. Roter Plüsch auf weichen Polstern, luxuriöse Beinfreiheit: Das Publikum im Wolfhager Kino weiß diesen Komfort seit 1979 zu schätzen. Allerdings: Dem roten Stoff sind die Jahre inzwischen deutlich anzusehen, und der Schaumstoff ist auch etwas mürbe geritten.

Farbe ins Leben bringen
Die Aufgaben eines Malers sind vielfältig. Längst beinhaltet der Beruf eine Vielzahl von Arbeiten, die alle etwas gemein haben: Sie verschönern das Leben der Menschen.

Regionalmuseum Wolfhager Land versetzte Kinder in die Zeit des Mittelalters
Wolfhagen. Doppelten Grund zur Freude hatten Museumsleiterin Beate Bickel, Museumsvereinsvorsitzender Karl-Heinz Schubert und ihr Team am Sonntag. Bescherte ihnen der internationalen Museumstag im Regionalmuseum Wolfhager Land nicht nur ein volles Haus, sondern gleich zu Beginn auch noch einen Besucher mit ganz besonderer Überraschung.

Erweitertes Dorfgemeinschaftshaus in Wenigenhasungen wurde eingeweiht
Wenigenhasungen. Nach zwölfmonatigen Erweiterungsarbeiten wurde das Dorfgemeinschaftshaus im Wolfhager Stadtteil Wenigenhasungen als neues Dorfzentrum am gestrigen Sonntag eingeweiht.

Keine Chance für Habichtswalder Ortsumgehung
Habichtswald. Es ist über 40 Jahre her, dass Habichtswald eine Ortsumgehung bekommen sollte. „Eine Erneuerung dieser Forderung hat es seitens der Gemeinde nie gegeben“, sagte Bürgermeister Thomas Raue. Anlass seiner Aussage ist ein Gerücht, das sich seit einigen Wochen hartnäckig hält.

Schäferbrücke über der Erpe wird erneuert
Elmarshausen. Dort, wo die Schäferbrücke die Erpe überspannt, ist die Bachaue besonders reizvoll. Doch die Brücke ist seit einiger Zeit abgängig und für Wanderer gesperrt. Der Rundwanderweg W1, der am Wasserschloss Elmarshausen entlang und in Richtung Ehringen hinein ins Erpetal führt, endet derzeit vor der baufälligen Brücke.

Unfall auf der A44 – Älterer Mann schwer verletzt
Zierenberg. Zu einem schweren Unfall auf der A44 zwischen den Anschlussstellen Zierenberg und Wilhelmshöhe ist die Feuerwehr Ehlen am Freitagnachmittag ausgerückt.

Einwohner haben es geschafft: Spielplatz in Elbenberg bleibt erhalten
Elbenberg. Gespannt schaut ein gutes Dutzend Kinder ausgestattet mit Schaufeln und Eimerchen auf den Laster, der auf dem Spielplatz Sonneneck steht. Denn dieser soll gleich 17 Tonnen Sand in ihren neuen Sandkasten schütten.

Brücke über A 44 bei Zierenberg wird saniert
Zierenberg. Autofahrer in der Region werden derzeit harten Geduldsproben ausgesetzt. Baustellen sorgen für Staus, vor allem in Kassel, aber auch die A 44 ist betroffen.

Polizei nimmt am Montag Raser im Kreis Kassel ins Visier
Wolfhager Land. Auf Initiative der Kasseler Polizei und in Zusammenarbeit mit Kommunen des Landkreises Kassel werden am Montag, 19. Mai, den ganzen Tag lang Tempomessungen vorgenommen.

Kreistag besiegelt Aus für die Geburtshilfe in Wolfhagen
Kreis Kassel. Die stationäre medizinische Versorgung im Landkreis Kassel wird ausgedünnt. Der Kreistag hat jetzt der endgültigen Schließung der Kreisklinik Helmarshausen zugestimmt. Und auch gegen das Aus der Geburtshilfestation in der Kreisklinik Wolfhagen legt der Landkreis kein Veto ein.

Ausbau der Raststätte Bühleck an der A 44: Mehr Stellplätze für Lastwagen
Oberelsungen. An der Tank- und Rastanlage Bühleck-Nord beginnen in der kommenden Woche umfangreiche Baumaßnahmen. Bis Ende nächsten Jahres sollen an der Raststätte der Bundesautobahn A44 Kassel-Dortmund die Stellplätze für Autos und Lkw erweitert werden.

Zwei weitere Grundschulen laufen aus
Vellmar/Oedelsheim/Wolfhagen. Weniger Geburten, weniger Schulkinder, weniger Schulen: Die demographische Entwicklung wirkt sich zunehmend auch auf die Schullandschaft im Landkreis Kassel aus. Den rückläufigen Zahlen hat nun auch der Kasseler Kreistag Rechnung getragen.

Gewittersturm über Naumburg: Dächer beschädigt, Bäume gefällt
Naumburg. Kurz und heftig, so kam das Gewitter am Freitag gegen 20.30 Uhr über die Stadt Naumburg. Dächer wurden beschädigt, Bäume kippten auf Straßen, aber auch auf eine Garage und den Eingangsbereich eines Ausflugslokals. Die Feuerwehr hatte alle Hände voll zu tun. Verletzt wurde niemand.

Unfall zwischen Gasterfeld und Landau: Auto überschlug sich
Gasterfeld. Einen Unfall hat es am Samstag gegen 16 Uhr zwischen Wolfhagen-Gasterfeld und Bad Arolsen-Landau gegeben. Die Bundesstraße 450 musste gesperrt werden.

Unwetter über der Region: 35.000 Haushalte ohne Strom
Kassel/Naumburg. Hagel, Starkregen, Sturmböen und Gewitter brachte eine Unwetterfront mit sich, die am Freitagabend über Nordhessen und Südniedersachsen zog. In einigen Gemeinden fiel der Strom über Stunden aus.

Gemeinde Habichtswald gegen Salzpipeline durch Trinkwasserschutzgebiet
Habichtswald. Den geplanten Bau einer Salzpipeline durch den Kasseler Düngemittelhersteller K+S sieht die Gemeinde Habichtswald sehr kritisch. Die Gemeinde hat jetzt von ihrem Recht Gebrauch gemacht und beim Regierungspräsidium Kassel ihre Bedenken geäußert. Das sagte Bürgermeister Thomas Raue während der Gemeindevertretersitzung am Donnerstagabend in Dörnberg.

Eklat bei VdK-Jahreshauptversammlung: Entschuldigung kam per Post
Wolfhagen. Auf ein persönliches Wort hat Beate Briegel bislang vergeblich gewartet. Immerhin hatte sie am Freitag einen Brief in der Post, in dem sich der Vorstand des VdK-Ortsverbandes Wolfhagen für die Äußerungen zweier Mitglieder entschuldigt, die während der Jahreshauptversammlung Mitte März gefallen waren und zum Eklat geführt hatten.

Alkoholisierter 24-Jähriger lag auf Fußgängerüberweg in Wolfhagen
Wolfhagen. Zeugen entdeckten am Donnerstag kurz vor 22 Uhr einen stark alkoholisierten Mann, der auf dem Fußgängerüberweg der Hans-Staden-Straße gegenüber des DRK-Hauses lag, meldet die Polizei. Der Wolfhager gab an, er habe die Straße überqueren wollen und sei dabei von einem Pkw erfasst worden.

Traum vom roten Teufel: Wolfhager baut US-Kunstflugmaschine nach
Wolfhagen. Auf Flugschauen hat Klaus Döhne die kleine, wendige Kunstflugmaschine oft bewundert. Dann hat er sich entschieden, die Pitts Special nahezu in Originalgröße als flugfähiges Modell nachzubauen. Im Herbst soll die Wolfhager Pitts "Red Devil" zum ersten Mal abheben.

Breuna: Gesundheitswandern auf dem Habichtswaldsteig
Breuna. Der H1 des Habichtswaldsteiges nahe der Gemeinde Breuna erfreut sich großer Beliebtheit und wird gut von den Wanderern der Region angenommen.

Kinder der Elbetalschule Naumburg schoben mit viel Musik Regenwolken beiseite
Naumburg. Wen stören schon Regenwolken, die draußen dicke Tropfen vom Himmel herabprasseln lassen, wenn drinnen eine Vielzahl kunterbunter Frühlingsblumen mit den Jungen und Mädchen der Elbetalschule um die Wette strahlt?

Franz-Jürgen Marx präsentiert edle Oldtimer in einer früheren Werkstatt
Wolfhagen. Edle Oldtimer und Kunst, alte Bücher und Pokale:  Mit einer ausgefallenen Mischung will Franz-Jürgen Marx seinen Beitrag zur Belebung der Wolfhager Innenstadt leisten. Demnächst zeigt er klassische Jaguar- und Ford-Modelle.

Trotz Kälte: Freibad in Zierenberg hat geöffnet
Zur Eröffnung am Sonntag lockte das Zierenberger Freibad mit 22 Grad Wassertemperatur.

Unbekannte Täter brechen in Wolfhager Bank ein
Wolfhagen. Unbekannte Täter sind in der Nacht zum Sonntag in die Filiale der Kasseler Sparkasse in Wolfhagen eingebrochen.

Unternehmerfamilie Bode löst Pachtvertrag von Wenigenhasunger Jagdhütte auf
Wenigenhasungen. Er wird „das schönste Fleckchen Erde im Altkreis Wolfhagen", die Jagdhütte am Fuße des 601 Meter hohen Bärenberges, vermissen: Dr. Manfred Bode, langjähriger Vorstandsvorsitzender und jetziger Aufsichtsratsvorsitzender des Rüstungsunternehmens Krauss-Maffei Wegmann.

Pünktlichkeit auf Deutsch: Ehrenamtliche bieten in Wolfhagen Sprachkurse für Asylbewerber an
„Wenn man in Deutschland keinen Spaß versteht, dann beim Thema Pünktlichkeit. Ihr könnt nicht 15, nicht zehn und nicht mal fünf Minuten zu spät kommen", schärft Ali Nemati seinen Schülern ein. Die Asylbewerber aus der Wolfhager Pommernanlage lernen dreimal die Woche nicht nur die Sprache, sondern auch deutsche Gepflogenheiten.

Historische Naumburger Stadtmauer wird ab Mitte Mai beleuchtet
Naumburg. Naumburgs Schokoladenseite, die Stadtansicht von Süden her, wird in Kürze auch nach Einbruch der Dunkelheit ein optischer Genuss. Dank Spenden und dem ehrenamtlichen Einsatz vor allem von Mitgliedern des Geschichtsvereins wird die historische Stadtmauer voraussichtlich ab Mitte Mai beleuchtet.

Kirsten Stein ist seit acht Jahren als Märchenerzählerin im Altkreis bekannt
Vieles hat sich verändert, dies gilt auch für die Berufswelt. Wir stellen in unserer neuen Serie „Alte Berufe“ einige altertümliche Berufe vor. Auch im Fokus stehen die Menschen, die teils noch wie vor 100 Jahren arbeiten. Kirsten Stein ist Märchenerzählerin und viel im Wolfhager Land unterwegs.

Der extrovertierter Kay Ray will in Wolfhagen  ein Show-Spektakel abliefern
Wolfhagen. Er selbst bezeichnet sich gern als „sensationellste Kunst- und Kulturexplosion, wie sie die Welt noch nicht gesehen hat“. Für die Presse ist er nicht selten „haarscharf an der Grenze!“, für sein Publikum einfach der „coolste Typ überhaupt“ und für die Wolfhager ohne Zweifel das Schrägste, was die Kulturzeltbühne je gesehen hat.

Bürgermeisterwahl in Zierenberg: Dr. Sylvia Kernke tritt an
Zierenberg. Amtsinhaber Stefan Denn (SPD) wird bei der Bürgermeisterwahl am 21. September nicht der einzige Kandidat sein. Die Zierenbergerin Dr. Sylvia Kernke wird von CDU, UFW und FDP ins Rennen geschickt.

Die Gartensaison ist eröffnet
In diesem Jahr feiert das Gartencenter Bachmann sein 30-jähriges Bestehen. Was zunächst in gemieteten Räumen begann, hat sich inzwischen zu einem florierenden Unternehmen auf einer Gesamtfläche von 10 000 Quadratmetern entwickelt.

15-Jähriges Mädchen aus Wolfhagen ist in Wuppertal wieder aufgetaucht
Wolfhagen/Wuppertal. Die vermisste 15-jährige Jennifer aus Wolfhagen wurde nach Angaben der Polizei in Wuppertal (Nordrhein-Westfalen) aufgefunden. Dies bestätigte die Polizeistation Wolfhagen auf HNA-Nachfrage.

Nach mehr als 40 Jahren: In Viesebeck läutet nun wieder die Ortsschelle
Die heutige Zeit ist überfrachtet durch neue Medien - das Internet, Laptops und Co. bestimmen inzwischen häufig unseren Alltag. Was dabei oftmals auf der Strecke bleibt, ist der persönliche Kontakt. Dies ist dem Förderverein Viesebeck ein Dorn im Auge.

Wanderwege im Naturpark Habichtswald werden mit GPS-Geräten erfasst
Wolfhager Land. Mit diesem Projekt dürfte der Naturpark Habichtswald Neuland betreten. Gemeinsam mit dem Hessisch-Waldeckischen Gebirgs- und Heimatverein und den zehn Mitgliedskommunen sollen sämtliche Wanderwege im Naturpark digital erfasst werden.

Fracking: Bürgerinitiative diskutierte in Breuna über die Risiken
Breuna. Die Bürgerinitiative Fracking freies Hessen betrachtet die aktuelle politische Entwicklung mit großer Sorge. Für Donnerstag hatte sie zu einer Veranstaltung in die Kulturscheune eingeladen.

Neue Ausstellung im Naturparkzentrum Habichtswald am Dörnberg
Zierenberg. Ein frischer Wind weht seit einigen Tagen durch das Naturparkzentrum Habichtswald am Dörnberg. Foyer und Ausstellung wurden in den vergangenen Wochen neu gestaltet. Um den Besuchern etwas Neues zu bieten, hatte das Zentrum im Januar komplett geschlossen. „Nach fünf Jahren war es Zeit für eine Veränderung“, sagt Leiterin Annika Hartmann.

Tod wird ausgegrenzt - Pfarrer Peter Hörnlein über die Kraft der Heilung
Wolfhagen. Der Theologe Peter Hörnlein aus Kassel wird am Sonntag in der Evangelischen Kirche in Viesebeck zu Gast sein. Dort setzt er sich in einem besonderen Gottesdienst mit dem Thema Heilung auseinander. 

Abenteuerer der Rockmusik: Wolf Maahn kommt ins Wolfhager Kulturzelt
Wenn es nach dem Musikmagazin „Rolling Stone" geht, sind viele seiner Songs „unsinkbare deutsche Rockklassiker". Was Wolf Maahn auf jeden Fall von seiner Musik behaupten kann, ist, dass sie Teil eines neuen, deutschen Liedgutes geworden ist.

Elbenberger Spielplatz: Bürgerinitiative setzt sich für Erhalt ein
Elbenberg. Die Entscheidung über die Zukunft des Spielplatzes Sonneneck in Elbenberg wird voraussichtlich am 12. Mai während einer Ortsbeiratssitzung fallen. Bei einer Protestaktion setzte sich derweil eine Bürgerinitiative für den Erhalt ein.

Landkreis: Medizinische Versorgung von Flüchtlingen ist sichergestellt
Wolfhagen. Fast stirbt ein Roma-Junge in einem bayerischen Flüchtlingsheim, weil er nicht rechtzeitig medizinische Hilfe erhält. Das etwas derartiges in den Flüchtlingsheimen des Landkreises Kassel passiert, schließt Sprecher Harald Kühlborn aus. „Das war wirklich vollkommenes Versagen aller Beteiligten."

Manfred Knippschild züchtet in Sand die seltenen Soayschafe
Bad Emstal. Kurz vor Ostern war es auch in diesem Jahr wieder soweit - das erste Lämmchen des Jahres erblickte auf dem Hof von Manfred Knippschild das Licht der Welt. Ostermontag wurde Lamm Nummer sechs geboren. „Eine Aue ist noch trächtig“, sagt Knippschild und freut sich damit auf das siebte Lamm einer eher ungewöhnlichen Rasse. Denn Knippschild züchtet Soayschafe.

Lärmschutzwall zu teuer: Zierenberger SPD unterstützt Stadion-Neubau durch TSV
Zierenberg. Der Bau eines Lärmschutzwalls an der A 44 bei Burghasungen würde nach erster Einschätzung des begutachtenden Unternehmens viel teurer werden als bislang erwartet.

Die Wolfhagerin Gretchen Schaub feiert Ostersamstag ihren 100. Geburtstag
Wolfhagen. Gretchen Schaub hatte kein leichtes Leben: der frühe Tod ihrer Mutter, schwere Arbeit und harte Kriegsjahre. Doch bei allen Entbehrungen hat die 100-Jährige nie ihren Humor, ihre Lebenslust und Offenheit verloren. Mit 85 Jahren begann Gretchen Schaub Bilder mit Wasserfarben und Wachsmalstiften zu malen, obwohl sie bereits erblindet war. Ihre Themen waren Naturmotive wie Schmetterlinge und Blumen. Ihren ersten Urlaub machte die Wolfhagerin mit 65 Jahren in den Bergen.

Wolfhager Einzelhandel ist relativ zufrieden mit dem Ostergeschäft
Wolfhagen. Firmenchefs in Wolfhagen sind zufrieden mit dem Ostergeschäft. „Es wurde rund 50 Prozent mehr Umsatz gemacht“, sagt Ernst Pötter, Inhaber des Spielwarenladens Freizeit und Sport Pelz. Und so wie ihm ging es auch anderen Unternehmern, die sich über ein gestiegenes Kaufverhalten der Bürger vor den Feiertagen freuten.

84-jährige Marie Matthaei kratzt mit Teppichmesser Motive auf Ostereier
Wolfhagen. Überall sieht man sie in diesen Tagen, bunt gefärbte Ostereier. Sie hängen an Sträuchern und liegen als Dekoration in Schaufenstern und Tresen aus. Überall wird symbolisch auf das Osterfest hingewiesen. „Doch bei den Verzierungen der Eier gibt es große Unterschiede“, sagt Marie Matthaei.

Hotels im Altkreis hatten vergangenes Jahr zwölf Prozent weniger Gäste
Wolfhager Land. Mit der Entwicklung des Tourismus im Wolfhager Land ist Reiner Merkel, Touristikmanager beim Verein Region Kassel-Land, zufrieden. Und das, obwohl die Zahl der Übernachtungen in Herbergsbetrieben im Jahr 2013 gegenüber dem Vorjahr um zwölf Prozent gesunken ist.

A Capella-Sängerinnen aus Dresden im Kulturzelt
Wolfhagen. Tag drei des diesjährigen Kulturzeltfestivals bringt am Sonntag, 25. Mai, mit den medlz A capella vom Feinsten. Die samtweichen Pop-Ladies Silli, Nelly, Mary und Bine aus Dresden sind keine Unbekannten in Wolfhagen. 

Landkreis will mehr Kontrolle bei Kliniken
Hofgeismar/Kassel. Der Landkreis Kassel zieht Konsequenzen aus dem Niedergang des Krankenhauses Helmarshausen: Die Kreiskliniken Kassel GmbH (KKK) soll eigenständiger werden, der Kreis erhält mehr Mitspracherecht.

Unfall auf der A44 zwischen Breuna und Zierenberg
Breuna. Nach einem Auffahrunfall auf der Autobahn 44 zwischen Breuna und Zierenberg war am Donnerstagnachmittag die linke Spur in Richtung Kassel gesperrt. Der Unfall ging jedoch glimpflich aus, auch die blockierte Spur wurde schnell wieder freigegeben.

56-Jährige bei Landung mit Segelflieger auf dem Dörnberg schwer verletzt
Zierenberg. Unfall auf dem Segelflugplatz am Hohen Dörnberg: Eine 56 Jahre alte Flugschülerin aus dem Kreis Kassel wurde gegen 12.15 Uhr bei der Landung eines Segelflugzeugs vermutlich schwer verletzt.

Die RegioTram-4-Linie bekommt ein zweites Fahrzeug
Wolfhagen/Kassel. Die RegioTram RT4 wird ab Montag, 28. April, jeweils von montags bis freitags bei ihrer Fahrt um 15.58 Uhr ab dem Kasseler Hauptbahnhof nach Wolfhagen um ein zweites Fahrzeug verlängert.

Besucher der Weidelsburg können ab Pfingsten den neuen Wehrgang nutzen
Ippinghausen. Die auf 492 Meter Höhe thronende Weidelsburg bei Ippinghausen ist um eine Attraktion reicher: An einem Schalenturm der Ruine, die zu den bedeutendsten spätmittelalterlichen Burganlagen in Hessen zählt, wurde ein neuer Wehrgang installiert.

ASB eröffnet im Juli neue Tagespflege in Bad Emstal
Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) erweitert sein Angebot in Bad Emstal und eröffnet eine neue Tagespflege auf dem Gelände des Altenzentrums im Tränkeweg.

Tankstelle für Bad Emstal: Mineralölkonzern soll Interesse haben
Bad Emstal. Bei der Gemeindevertretung im Kur- und Festsaal in Sand beantwortete Bürgermeister Ralf Pfeiffer die Frage nach einer möglichen Tankstelle und wies darauf hin, dass ein Mineralölkonzern sein Interesse bekundet habe, man aber noch die Standortfrage klären müsse.

Oberstufenkurs der WFS überzeugte mit seiner Version der Rocky Horror Show
Wolfhagen. Bein nach links, das andere nach rechts, Arme in die Hüften und lasziv kreisen lassen. Schon bei der ersten „Time Warp" ist in der Wolfhager Kulturhalle kein Halten mehr.

Dr. Norbert Krauss wechselt zur Arcadia-Praxisklinik nach Bad Emstal
Bad Emstal. Ab 1. Mai tritt nämlich der Noch-Chefarzt der Kreisklinik Wolfhagen seinen Dienst in der Bädergemeinde an.

Regierungspräsident äußerte sich bei Gesprächsrunde zum Aus der Geburtshilfe
Wolfhagen. Die vom Aktionsbündnis „Widerstand im Wolfhager Land“ gewünschte Wiedereröffnung der Geburtshilfestation war das bestimmende Thema bei der einer weiteren öffentlichen Gesprächsrunde, zu der es eingeladen hatte. Gastredner war der Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke.

Sekundenschlaf: 24-Jähriger bei Unfall auf der A44 schwer verletzt
Breuna/Zierenberg. Ein 24 Jahre alter Fahrer eines Kleintransporters wurde bei einem Unfall auf der Autobahn 44 schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt. Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei am Freitagmorgen gegen 3.20 Uhr zwischen den Anschlussstellen Breuna und Zierenberg.

Verluste beim Freiwilligen Kirchgeld um 12 000 Euro im Wolfhager Land
Wolfhagen. 87 733 Euro kamen im Jahr 2013 durch das Freiwillige Kirchgeld des Evangelischen Kirchenkreises Wolfhagen zusammen. Das sind über 12 000 Euro weniger als im Jahr 2012. Auch die Zahl der Spender ist rückläufig und sank um 174 auf 2021 Spender. Die durchschnittliche Spendenhöhe lag bei 43,41 Euro (2012: 45,45 Euro).

Bathildisheim baut in Wolfhagen Wohnanlage für 18 Menschen mit Behinderung
Wolfhagen. Eine Wohnanlage für Menschen mit Behinderung soll ab dem Sommer an der Worthstraße 12 in Wolfhagen entstehen. Bauherr ist das Bathildisheim aus Bad Arolsen, das seine Pläne jetzt vorstellte.

Diskussion um Anbindung der Pommernanlage an RegioTram
Wolfhagen - Landkreis Kassel und Stadt Wolfhagen wollen ein Gespräch mit dem Nordhessischen Verkehrsverbund über mögliche Reaktivierung der Strecke führen

Im Slalom über den Übungsplatz: Neue Hundesportart Rally-Obedience erobert Wolfhager Land
Wolfhagen. Kommunikation und die Beziehung zwischen Mensch und Hund stehen im Mittelpunkt des Hundesports Rally-Obedience. Dieser noch junge Sport findet auch in Nordhessen immer mehr Anhänger.

Transporter überschlug sich im Graben: Zwei schwer Verletzte auf A 44
Breuna. Zwei schwer Verletzte forderte ein Verkehrsunfall am Dienstagmittag auf der Autobahn 44 zwischen der Anschlussstelle Breuna und der Raststätte Bühleck.

Auffahrunfall in Wolfhagen: 58-Jähriger verursacht 6000 Euro Schaden
Wolfhagen. 6000 Euro Schaden und ein Auto mit Totalschaden waren das Ergebnis eines Auffahrunfalls am Montagmittag.

Weniger Arbeitslose im Wolfhager Land im Vergleich zum Vormonat
Wolfhagen. Die Zahl der Arbeitslosen im Wolfhagen Land hat sich gegenüber dem Vormonat verringert. Das geht aus der Statistik der Arbeitsagentur hervor. Demnach waren von Februar auf März 57 Personen weniger arbeitslos, sodass sich die Gesamtzahl auf insgesamt 1090 Arbeitslose reduzierte.

„Die Bierverschwörung“ der Jungen Bühne Niederelsungen feierte Premiere
Niederelsungen. Knoblauchbier, Sektbier, Carsten Bier - der Gerstensaft spielte im neuen Stück der Jungen Bühne Niederelsungen eine prominente Rolle.

Opfer des Raubüberfalls auf Spielhalle: "Ich dachte, gleich sticht er zu"
Wolfhagen. Es war eine Nacht, die für die Opfer wohl nicht nur körperliche Spuren hinterlassen hat. Im Gespräch mit der HNA schildern zwei der drei Verletzten - die Angestellte und einer der beiden Gäste - wie sich der Raubüberfall aus ihrer Sicht abgespielt hat.

Überfall auf Wolfhager Spielhalle: Angestellte und zwei Kunden verletzt
Wolfhagen. In den frühen Morgenstunden am Montag haben zwei mit Sturmhauben maskierte und mit Schlagstock sowie Messer bewaffnete Männer die Spielothek am Wolfhager Bahnhof überfallen. Sie verletzten die Angestellte und zwei Kunden.

Gefahr auf der Straße: Zahl der Wildunfälle steigt
Wolfhager Land. Die Zahl der Wildunfälle steigt bundesweit. Nach der am Montag vorgelegten Statistik des Deutschen Jagdverbandes gab es 13 Prozent mehr Zusammenstöße mit Damwild. Ein Zunahme wurde auch bei Unfällen mit Rehen, Wildschweinen und Rotwild registriert.

Zwei Einbrüche in 24 Stunden in Dörnberg
Habichtswald. Wie die Polizei mitteilte, verschafften sich Unbekannte am Freitag, 28. März, Zugang zu zwei Wohnungen in Dörnberg. Bei beiden Taten entstand ein Sachschaden von jeweils 200 Euro.

Tag des Ehrenamtes und des Sports in Dörnberger Mehrzweckhalle
Dörnberg. Gewürdigt und geehrt wurden beim „Tag des Ehrenamtes und des Sports" 15 Ehrenamtliche und Sportler in der Dörnberger Mehrzweckhalle. Sie erhielten von Bürgermeister Thomas Raue eine Urkunde, die Gemeindeehrennadel und ein Präsent.

Musik und Sketche bei der Frühjahrstagung der Landsenioren
Über 300 Landsenioren kamen zur Frühjahrstagung in der Wolfhager Stadthalle zusammen. Neben Liedern des Bezirkslandfrauenchors wurden auch Ausschnitte des Pippi-Langstrumpf-Sommerprogramms präsentiert.

Verfolgungsjagd nach Einbruch in Naumburger Grill endet mit Schlägen
Naumburg. Ein Einbruch in einen Naumburger Grill-Imbiss endete am frühen Sonntagmorgen mit Schlägen, nachdem sich drei mutmaßliche Täter eine Verfolgungsjagd mit einem Zeugen geliefert hatten. Der Zeuge, der einen der Unbekannten stellte, wurde durch einen Schlag ins Gesicht leicht verletzt.

Kindergarten Zierenberg eröffnet weiteres Gebäude für 24 Mädchen und Jungen
Zierenberg. Die kleine Inga Axel kann es offenbar gar nicht mehr abwarten, bis auch sie endlich in den neuen Räumen des Zierenberger Kindergartens KIT.Z spielen darf. Zu verlockend ist das kleine Spielgerät mit Rutsche, das die Gruppenräume in den einstigen Gemächern von Stadtjugendpflege und Stadtbücherei krönt.

Comedian Maddin Schneider begeisterte im Wolfhager Kulturladen
Wolfhagen. Indien und Hessen waren mal ein Kontinent, da ist sich Maddin Schneider ganz sicher. Oder warum sonst wohl harmonieren die Weisheiten Indiens so perfekt mit den uralten hessischen Traditionen? „Man kann sich drehen und wenden wie man will, der Bobbes bleibt immer hinten."

Stadtverordnete setzen Zeichen für Erhalt und Stärkung der Kreisklinik
Wolfhagen. Es war kein alltäglicher Schritt: Trotz des endgültigen Aus für die Geburtshilfe beschlossen die Wolfhager Parlamentarier einen möglichen Zuschuss für die Station in Höhe von 150.000 Euro.

Brandschutzerziehung: Kindergarten besuchte Feuerwehr Balhorn
Balhorn. Diesen Tag werden die Vorschüler des Kindergartens Spatzennest so schnell nicht vergessen: Denn sie verbrachten einen spannenden Morgen bei der Feuerwehr in Balhorn. Ihnen wurde die Arbeit von Feuerwehrleuten veranschaulicht, und sie erhielten viele Informationen zum Thema Brandschutz.

Mann bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 251 schwer verletzt
Istha. Bei einem Verkehrsunfall nahe Istha ist ein Mann schwer verletzt worden. Gegen 17.15 Uhr befuhr der Wolfhager nach Angaben der Polizei die Bundesstraße 251 und wollte offenbar im Einmündungsbereich der B 450/B 251 rechts in Richtung Korbach abbiegen.

SPD-Urgestein Wolfgang Hasper erhielt als Dank den Landesehrenbrief
Mit dem Landesehrenbrief erhielt Wolfgang Hasper die Anerkennung für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement im politischen, sozialen und kulturellen Bereich der Stadt Wolfhagen.

Kristopher Junge hat Fahrpläne des Wolfhager Stadtbusses ins Netz gestellt
Wolfhagen. Seit dieser Woche können Nutzer des Wolfhager Stadtbusses sich im Internet die Fahrpläne sämtlicher Linien anschauen. Abfahrtzeiten, Streckenverlauf, Anschlussmöglichkeiten - unter bus.wohaktuell.de stehen alle Infos übersichtlich bereit.

Wolfhager informierten sich bei Netzbetreiber Tennet über Stromtrasse
Istha. Das Interesse an der Veranstaltung des Netzbetreibers Tennet zur geplanten Stromtrasse SuedLink am Donnerstagnachmittag in Istha war groß. Die mehr als 20 Tennet-Mitarbeiter warben bei den Besuchern um Verständnis für das Vorhaben, sie diskutierten und hörten sich die Ängste der Betroffenen an.

Bunter Mix im vollen Haus: Frühjahrsmesse lockte über 1000 Besucher
Naumburg. Wohnen, Mode, Energie, Lifestyle und Autos - das waren die herausragenden Themen der diesjährigen Naumburger Frühjahrsmesse, die am Wochenende über 1000 Besucher ins Haus des Gastes gelockt hat.

Stadtbus ohne Passagiere: Angebot in Wolfhagen soll bekannter gemacht werden
Wolfhagen. Häufig gleichen sich die Bilder: Kaum ein Bürger nutzt das Stadtbus-Angebot des Nordhessischen Verkehrsverbunds (NVV), häufig sieht man den Bus ohne jeden Fahrgast. Das soll sich ändern.

Kalt, grau und regnerisch: Der Frühling macht erstmal Pause
Wolfhagen. Pünktlich zum Start zeigte sich der Frühling noch von seiner besten Seite, am Wochenende dann aber machte der Lenz erstmal Pause.

Vollsperrung der Kreisstraße ab Montag zwischen Philippinenburg und Wenigenhasungen
Wolfhagen. Die Sanierung der Kreisstraße 102 zwischen Philippinenburg und Wenigenhasungen ist mit einer Gesamtsumme von 1,7 Millionen Euro die größte Investition des Landkreises Kassel im Bereich Straßenbau 2014. Ab Montag wird der Abschnitt zwischen Philippinenburg und dem Abzweig nach Wenigenhasungen/Altenhasungen/Istha voll gesperrt.

Windpark Rödeser Berg: Keine Einwände der EU
Wolfhagen. Der Ausschuss der EU hat die Petition gegen den Bau des Windparks Rödeser Berg eingestellt. Ende 2013 hatte der Petitionsausschuss beschlossen, das Anliegen erneut zu prüfen. Nun das Ergebnis: Keine Beanstandung.

Bananenschale liegt seit 20 Jahren fast täglich an Verkehrsinsel
Wolfhagen. Es ist kein vorzeitiger Aprilscherz: Seit fast 20 Jahren wirft ein Unbekannter fast täglich seine Bananenschale auf die Verkehrsinsel bei der großen Ampelkreuzung am Wolfhager Tegut-Markt.

Beschluss aus Berlin zur Geburtshilfe lässt Hebammen hoffen
Wolfhager Land. Der Bundesrat hat kürzlich den Antrag von acht Bundesländern zur Absicherung der Geburtshilfesituation mit großer Mehrheit angenommen.

Die Störche sind wieder zurück
Wolfhagen. Die Störche sind wieder da! Am Glockenborn bahnt sich derzeit eine kleine Sensation an. Ein Storchenpaar ist am Donnerstag in den vorbereiteten Horst eingezogen und balzt.

Vorsicht vor Zecken: Blutsauger sind bei mildem Wetter sehr aktiv
Wolfhager Land. Durch die dauerhaft milden Temperaturen und den feuchten Winter sind Zecken in diesem Jahr besonders früh aktiv und damit steigt auch die Gefahr, sich durch einen Stich mit den Infektionskrankheiten Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) und Lyme-Borreliose zu infizieren.

K+S: Salzleitung zur Nordsee könnte durch das Wolfhager Land verlaufen
Wolfhager Land. Das Wolfhager Land wird zunehmend zum Transitbereich für große Infrastrukturprojekte: Eine überregionale Hochspannungsleitungen ( Gleichstromtrasse Suedlink) ist in der Planung, darüber hinaus nun die Salzabwasserleitung von K+S zur Nordsee.

16-jähriger Wolfhager bei Unfall mit Motorrad schwer verletzt
Wolfhagen. Bei einem Unfall auf der Kreisstraße zwischen Wolfhagen und Leckringhausen ist ein 16-jähriger Wolfhager ersten Informationen zufolge schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei befuhr der junge Mann gegen 11 Uhr die Straße in Richtung Wolfhagen.

Neue Produkte und Ideen
Eine ideale Gelegenheit sich bei den Profis vor Ort zu informieren

„Motor des Dorfes“ - Engagierter Niederelsunger Udo Böhle verstorben
Niederelsungen. Udo Böhle ist tot. Ein ganzes Dorf trägt Trauer, seit der 49-Jährige am vergangenen Sonntag plötzlich verstarb. Er galt als ein „Motor des Dorfes“, fest verwurzelt mit Niederelsungen. Kaum ein Verein oder Institution, in der er nicht aktiv war oder zumindest mithalf.

Fotokunst zum Nulltarif: Im Wolfhager Umsonstladen gibt es Bilder ohne Preis
WOLFHAGEN. Unter dem Motto „Kunst ist für alle da“ will der Wolfhager Fotokünstler Thomas Bölke zum Nachdenken über den Wert von Kunst abseits des Markts anregen. Gemeinsam mit dem Verein FAIRändern verschenkt er Fotos - jetzt zum ersten Mal in Wolfhagen.

Nach den Schüssen ging es zur Krönung des neuen Herrscherpaares
Viesebeck. Die aktuell aus 72 Schützenbrüdern bestehende Schützengesellschaft Viesebeck hat ein neues Herrscherhaus. Mit dem Schuss auf den hölzernen Adler auf den Ständen des befreundeten Schützenvereins Istha wurden die diesjährigen Würdenträger ermittelt.

Situation der Flüchtlinge im Wolfhager Land stand im Mittelpunkt des Diakonieforums
Wolfhagen. Eine Frage war das Thema beim diesjährigen Diakonieforum am Freitagabend im Evangelischen Gemeindezentrum: Willkommen? Und am Ende des Abends konnte die Antwort nur sein: Willkommen!

Dreh auf dem Marktplatz zum Wolfhager Energieweg: Nur wenige Akteure vor der Kamera
Wolfhagen. Meinungen der Bürger zum Wolfhager Energieweg wollte die Bürger-Energiegenossenschaft für einen Film mit Dirk Lindemann auf dem Marktplatz einfangen. Die Beteiligung war mäßig: zehn Statements an zwei Tagen.

Stricken will gelernt sein: Selbstversuch mit zwei Nadeln und einem Knäuel Wolle
Naumburg. Na, so schwer kann das doch nicht sein, dachte sich unser Volontär Nico Beck und machte sich auf, ohne Vorkenntnisse, das Stricken auszuprobieren. Und zwar in einer Runde von echten Expertinnen. Lesen Sie hier von seinem Selbstversuch:

37-jähriger prallt nachts mit seinem Auto im Wolfhager Stadtwald gegen Baum
Wolfhagen. Schwer verletzt wurde am Samstag gegen 0.55 Uhr ein 37-jähriger Bad Arolser, der mit seinem Auto im Wolfhager Stadtwald verunglückte.

Wolfhagen stellt Weichen für die Wiederbelebung der Geburtshilfe
Wolfhagen. Die Wiederbelebung der Geburtshilfe in der Wolfhager Klinik rückt ein Stück näher: Der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Wolfhagen hat am Donnerstagabend einstimmig dafür votiert, in den kommenden fünf Jahren ein Drittel eines möglichen Defizits der Geburtshilfe, maximal jedoch 150.000 Euro pro Jahr aus der Stadtkasse zur Verfügung zu stellen.

Zahl der Taufen im Wolfhager Land drastisch gesunken
Wolfhager Land. Im Wolfhager Land finden immer weniger Taufen statt. Innerhalb von 20 Jahren sank deren Zahl im evangelischen Kirchenkreis und im katholischen Pastoralverbund von 499 auf 221. Damit ging sie um 56 Prozent zurück. Gleichzeitig mussten beide Konfessionen einen Mitgliederrückgang verkraften.

Tschernobylhilfe Burghasungen sucht noch dringend Gasteltern
Burghasungen. Der Verein Tschernobylhilfe Burghasungen, der in diesem Jahr auf sein 20-jähriges Bestehen zurückblickt, hat vom 26. Juli bis 17. August wieder eine Erholungsfreizeit organisiert. Für drei Kinder werden noch dringend Gasteltern gesucht.

Bahntunnel: Zierenberg für Lösung, die Lkw aus Innenstadt heraushält
Zierenberg. Im Kern waren sich alle Zierenberger Stadtverordneten einig: Wenn der neue Bahntunnel gebaut wird, soll die Innenstadt nicht durch Baustellentransporte belastet werden. Dazu gab es jeweils einen Antrag von SPD und UFW. Und die unterschieden sich nur in einem Detail.

Uhren sind seine Liebe - Hans Voigt feiert seinen 100. Geburtstag
Zierenberg. Dass er sich nicht mehr an alles aus seinem Leben erinnert, stört Hans Voigt überhaupt nicht. „Es ist ja schließlich auch sehr viel, was man in 100 Jahren erlebt“, sagt er und lächelt zufrieden, wenn er auf seine alte Armbanduhr schaut.

Dirk Lindemann dreht Film über die Energiewende in Wolfhagen
Wolfhagen. Die Bürger-Energie-Genossenschaft Wolfhagen produziert einen Film über die Energiewende. Hierbei geht es um die Aktivitäten und Projekte, die Wolfhagen auf den Weg zur 100-prozentigen Versorgung mit Erneuerbaren Energien eingeschlagen hat.

Lady-sitter: Spritzige Dialoge auf der Dörnberger Theaterbühne
Dörnberg. Drei Akte voller spritziger und zweideutiger Dialoge warten auf das Publikum beim Theaterstreich „Lady-sitter“ der Theaterspielgruppe „Alles nur Theater Habichtswald“. Die Premiere steigt am Samstag, 15. März, in der Mehrzweckhalle Dörnberg. Am Dienstag fand die vorletzte Probe statt.

Skurriler Krimi zum Geburtstag: Theatergruppe Die ListDinger besteht zehn Jahre
Ober-/Niederlistingen. Die ListDinger sind zurück. Auf der Bühne des Oberlistinger Rathaussaals spielen sich die leidenschaftlichen Theaterakteure aus Ober- und Niederlistingen noch warm. In Kürze, am 29. März, aber ist es soweit: Premiere für eine neue Spielzeit.

Die Bagger rollen wieder ab dem 17. März
Bad Emstal. Über den Winter hatten die Bad Emstaler beim Großprojekt Kasseler Straße eine Verschnaufpause. Ab Mitte März rücken die Baufahrzeuge wieder an im Ortsteil Sand.

Unfall zwischen Istha und Oelshausen: Zwei Männer schwer verletzt
Oelshausen. Bei einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge wurden am Freitag gegen 19 Uhr ein 62-jähriger Wolfhager und ein 48-jähriger Mann aus Bad Emstal schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Sie wurden in Krankenhäuser in Wolfhagen und Kassel gebracht.

Wolfhagerin stürzt bei Ausritt vom Pferd - 65-Jähriger findet die Schwerverletzte
Bründersen. Bei einem Reitunfall am Freitagnachmittag am Glockenborn bei Bründersen wurde eine 23-jährige Frau schwer verletzt. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Kasseler Krankenhaus geflogen werden.

Ippinghausen: 23-Jähriger bei Überschlag verletzt
Wolfhagen. Bei einem Unfall auf der Landesstraße zwischen Wolfhagen und Ippinghausen ist ein 23-jähriger Beifahrer aus Schauenburg-Martinhagen verletzt worden.

Im Wolfhager Land gibt es nur noch vereinzelt Telefonzellen
Wolfhager Land. Kaum einer braucht sie mehr und deshalb nimmt sie auch niemand mehr richtig wahr: Telefonzellen. Ganz verschwunden sind sie aus dem Altkreis Wolfhagen aber noch nicht, allerdings muss man sie mittlerweile suchen.

Familie und Freunde unterstützen Abiturienten
Wolfhagen. Die Mütter und Freunde von Laura Sälzer und Caroline Haupt müssen erst suchen, um einen Platz für ihre Plakate zu finden, die den Abiturientinnen für ihre Prüfungen Mut machen sollen. Fast 60 Banner hängen bereits am überdachten Gang der Wilhelm-Filchner-Schule in Wolfhagen.

Historisches Gebäude in Wolfhagen eingestürzt
Wolfhagen. In der Wolfhager Innenstadt ist der Dachstuhl eines vor 366 Jahre erbauten Gebäudes eingestürzt. Seitdem bietet sich auf dem Hof des Anwesens an der Triangelstraße ein Bild der Verwüstung.

Unfall in Vellmar: Frau aus Bad Emstal verletzt
Vellmar/Bad Emstal. Leicht verletzt worden ist eine 28-jährige Frau aus Bad Emstal am Donnerstag gegen 10.45 Uhr bei einem Unfall in Vellmar.

Holzernte im Forstamt Wolfhagen: Es geht um die dicksten Bäume
Ippinghausen. Der Wald am Weidelsberg bei Ippinghausen gleicht einem Mehrgenerationenhaus. Betagte, mittelalte und junge Bäume prägen das Bild. Mächtige Buchen und Eschen scheinen mit ihren Ästen den blauen Märzhimmel zu berühren. Ihren dicken Stämmen gilt die Aufmerksamkeit der Forstwirte.

Festzug der Oelshäuser Narren: Bonbonregen bei strahlendem Sonnenschein
Oelshausen. Einen Tag vor Rosenmontag ziehen traditionell die Oelshäuser Narren durchs Dorf. Am Sonntagnachmittag säumten 2000 Zuschauer die Straßen des Zierenberger Stadtteils.

Prunksitzungen im Wolfhager Land: Kostümierte Jecken amüsierten sich
Elbenberg/Oelshausen. Endspurt bei den Narren: In Elbenberg und in Oelshausen standen am Samstagabend die Prunksitzungen im Mittelpunkt.

Schüler entwickeln Musik und proben mit dem Vogler-Quartett
Zierenberg. Seit zehn Jahren gibt es die nordhessischen Kindermusiktage bereits. Mit dabei waren auch wieder die Zierenberger Schulen. Der Klang eines Streichquartetts von Joseph Haydn und das Erstaunen über die Musik von Béla Bartók: Es sind genau diese Begegnungen, die Jahr für Jahr das quicklebendige Thema der Kindermusiktage bilden.

Überwiegend leere Touren: Wolfhagens neues Stadtbus-Angebot in der Kritik
Wolfhagen. Die Diskussion um das Stadtbus-Angebot in Wolfhagen geht weiter. Das neue ursprünglich vom NVV gefeierte Modell als Nachfolge der Anruf-Sammeltaxis entwickelt sich immer mehr zum Desaster.

EU-Kommission prüft Genehmigung: Bau des Windparks Rödeser Berg in Gefahr?
Wolfhagen. Der Bau des Windparks Rödeser Berg könnte ins Stocken geraten: Die EU-Kommision will sich mit dem Genehmigungsverfahren des 20-Millionen-Euro-Projektes beschäftigen und eine Petition prüfen.

In Istha gibt es nach fünf Jahren wieder eine Postfiliale
Istha. Vor fast fünf Jahren schloss sich die Tür der Postagentur in Istha zum letzten Mal. Seit dieser Woche gibt es im Dorf eine neue Partnerfiliale im Tankzentrum Jakob an der Kasseler Straße 64.

Immer gut erreichbar
Zum Service einer guten Apotheke gehört es, für die Kunden auch außerhalb der Öffnungszeiten bis zu einem gewissen Maß erreichbar zu sein. Die Schützeberg-Apotheke in Wolfhagen bietet zu diesem Zweck gleich mehrere Möglichkeiten an.

Geburtshilfe Wolfhagen: Kreistag stimmt für Finanzhilfe
Wolfhagen. Der Kreistag des Landkreises Kassel hat gestern der Finanzspritze für die Geburtshilfe Wolfhagen zugestimmt. Bei der Sitzung des Gremiums wurde dem Antrag von Landrat Uwe Schmidt mit den Stimmen von SPD, Grünen und Abgeordneten anderer Fraktionen mehrheitlich zugestimmt.

Altweiberfasching im Wolfhager Land: Heute kommen die Männer-Schlipse ab
Monika Jakobi (links) und Dagmar Regauer-Selradl übten schon einmal und kappten die Krawatte des Naumburgers Thomas Selradl.

Zum Schnuddeln und Einkaufen ins Ippinghäuser Lädchen
Dorfläden bilden einen immer wichtigeren Faktor im Landkreis. Das hat die Untersuchung „Dorfläden in Nordhessen“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel-Marburg ergeben, die die Situation von 36 kleinen Nahversorgern in der Region genauer beleuchtet.

Betrieb gesichert: Gemeinde erhöht Zuschüsse für Freibad-Fördervereine
Wasserratten dürfen sich freuen: Beide Bad Emstaler Freibäder können in dieser Saison geöffnet werden. Als Betreiber fungieren die örtlichen Fördervereine, die dafür einen Zuschuss von der Gemeinde erhalten.

Sänger Adel Tawil (Ich+Ich) kommt im Sommer ins Wolfhager Kulturzelt
Wolfhagen. Samstagabend ist Adel Tawil zu Gast im ZDF bei „Wetten, dass..?“ , am 5. Juni gastiert er im Wolfhager Kulturzelt. Tawil, bekannt geworden als Sänger der Formation Ich + Ich, ist zurzeit auf allen Wellen mit seinem Hit „Lieder“ zu hören.

62-Jähriger Naumburger stirbt bei Unfall mit Lkw in Nordrhein-Westfalen
Naumburg/Bad Wünnenberg. Ein Lastwagenfahrer aus Naumburg ist bei einem Verkehrsunfall auf einer Bundesstraße südlich von Paderborn getötet worden.

"Es geht ums Überleben": Norbert Müller zur Situation der Wolfhager Klinik
Es läuft derzeit alles andere als rund in der Wolfhager Klinik: Anfang Februar wurde die Geburtshilfe geschlossen, jetzt folgte die Kündigung des Chefarztes der Inneren, Dr. Norbert Krauss. Ein absehbarer Abgang, der die Klinik weiter in den Schlagzeilen hält, sagt HNA-Redakteur Norbert Müller. Ein Kommentar.

Für Fans von zwei und vier Rädern
Die Meteorologen sind sich einig: Der Winter ist vorbei. Da kommt das Frühlingsfest vom Autohaus Güde in Wolfhagen genau richtig. Am 22. und 23 Februar 2014 kann man hier die erste Frühlingsluft schnuppern.

Begeistertes Publikum beim Schulmusikabend der WFS - ausverkaufte Kulturhalle
Wolfhagen. Da strahlten Peter Altwasser, Fachbereichsleiter Musik an der Wolfhager Wilhelm-Filchner-Schule (WFS) und seine Kollegen Susanne Reittinger, Martina Bohl, Angelika Scharfe, Bodo Krah und Florian Pohlmann zusammen mit den instrumentalen und vokalen Interpreten um die Wette.

Der Chefarzt der Inneren verlässt die Kreisklinik Wolfhagen
Wolfhagen. Nach Schließung der Geburtshilfe in Wolfhagen gibt es den nächsten Paukenschlag: Der Chefarzt der Inneren Medizin an der Kreisklinik Wolfhagen, Dr. Norbert Krauss, wird die Station zum 30. April dieses Jahres verlassen.

Vermeintliches Feuer am Solarpark Gasterfeld war nur kleiner Böschungsbrand
Wolfhagen. Zu einem vermeintlichen Flächenbrand wurde die Feuerwehr Wolfhagen gegen 13.15 Uhr gerufen. Nach Zeugenangaben sollte es am Solarpark Gasterfeld nahe der Bundesstraße 450 in Richtung Bad Arolsen brennen.

Urteil im Missbrauchsprozess gegen 55-Jährigen wird für Montag erwartet
Wolfhagen/Kassel. Im Missbrauchsprozess gegen einen früheren Rathausmitarbeiter in Wolfhagen wird am Landgericht Kassel für Montag das Urteil erwartet:

Günther Dreisbach ist neuer Vorsitzender der Synode
Der Kirchenkreis Wolfhagen hat einen neuen Vorstand. Neben Dreisbach gehören Pfarrer Günter Schramm, Heike Wischnath, Christine Henkelmann und Dekan Gernot Gerlach dem Spitzengremium an.

Messerstecherei: Mann steht am Dienstag vor Gericht
Zierenberg/Kassel. Wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung muss sich am Dienstag ein 50-jähriger Mann, der derzeit in Untersuchungshaft sitzt, vorm Amtsgericht Kassel verantworten.

Prozess wegen sexuellen Missbrauchs: Er soll nie wieder raus
Kassel/Wolfhagen. Vom Besucheransturm des Prozessauftakts blieb am dritten Verhandlungstag lediglich noch ein laues Lüftchen. Nur wenige Zuschauerplätze waren besetzt, als am Freitag im Kasseler Landgericht der Missbrauchsprozess gegen den früheren Leiter des Einwohnermeldeamts von Wolfhagen fortgesetzt wurde.

Lesertreff zum Aus der Geburtshilfe: Wolfhager werden nicht aufgeben
Wolfhagen. Das Bild in der Wolfhager Kulturhalle erinnerte stark an die bisherigen Protestaktionen des Aktionsbündnisses: Transparente und Schilder an den Wänden und der „Geburtshilfe-Song“ von Pfarrer Wolfgang Hanske bildeten den stimmungsvollen Auftakt zu einem emotionsgeladenen HNA-Lesertreff.

Kindesmissbrauch: Wolfhager soll zwölf Jahre in Haft, dann Sicherungsverwahrung
Kassel / Wolfhagen. Im Missbrauchsprozess gegen den ehemaligen Leiter des Wolfhager Einwohnermeldeamts hat die Staatsanwaltschaft am Freitag zwölf Jahre Gefängnis gefordert. Außerdem beantragte Oberstaatsanwältin Andrea Boesken, den 55-Jährigen nach der Haftstrafe in Sicherungsverwahrung zu nehmen.

Schlechte Noten für  Bad Emstaler Therme: Zukunft ungewiss
Bad Emstal. Die Düsseldorfer Unternehmensberatung Altenburg empfiehlt in seinem Gutachten Sauna und große Bereiche der Becken zu schließen. Sie rät zu einem Kurmittelhaus. Für die Zukunft der Therme in Bad Emstal in ihrer jetzigen Form sieht die Unternehmensberatung Altenburg schwarz.

60-Jährige Frau schlägt Trickdiebe in die Flucht
Wolfhagen. Beinah wäre eine 60-jährige Ladeninhaberin am Mittwoch gegen 14.55 Uhr Opfer von Trickdieben geworden. Doch an der resoluten Dame bissen sich die Gauner die Zähne aus: Sie schlug die Diebe in die Flucht.

400 Liter Diesel an A 44 bei Zierenberg ausgelaufen - Parkplatz gesperrt
Zierenberg. Aus dem beschädigten Tank eines Lkw sind am Morgen etwa 400 Liter Diesel ins Erdreich am Autobahnparkplatz „Roterain“ an der Autobahn 44 zwischen den Anschlussstellen Bad Wilhelmshöhe und Zierenberg eingesickert.

Frau aus Istha bei Unfall schwer verletzt
Wolfhagen. Eine 27-jährige Frau aus Istha ist bei einem Unfall auf der Straße von Ippinghausen nach Wolfhagen verletzt worden. Wie die Polizei sagt, war die junge Frau gegen 11 Uhr in Richtung Wolfhagen unterwegs, als sie Ausgangs einer Rechtskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor.

Buchautor aus Zierenberg veröffentlicht seinen dritten Fantasy-Roman
Stolz hält Wolfgang Ring aus Zierenberg sein neuerschienenes Buch in den Händen. Rund vier Monate arbeitete der 45-Jährige mit Hochdruck an seiner dritten Fantasy-Veröffentlichung. „Ich bin froh, dass alles geklappt hat“, sagt er.

Diebe klauen zehn Reifensätze im Wert von 15.000 Euro von Autohaus-Gelände
Wolfhagen. Unangenehme Überraschung für die Firma Ostmann: Vom gesicherten Abstellgelände des Autohändlers wurden nach Angaben der Polizei in der Nacht zu Mittwoch zehn hochwertige Reifensätze gestohlen. Nach Schätzung der Beamten haben die Reifen und Alufelgen einen Wert von 15.000 Euro.

Kreisel am Wolfhager Platz der Städtepartnerschaften bleibt Baustelle
Die Wolfhager müssen sich bis zur Fertigstellung des Kreisels am Platz der Städtepartnerschaften noch gedulden.

30 Jahre im Einsatz für die Kirche: Elisabeth-Medaille für Eckhard Bräutigam
Bad Emstal. Mit einer ganz besonderen Auszeichnung wurde jetzt Eckhard Bräutigam geehrt. Dekan Dr. Gernot Gerlach überreichte dem ehemaligen Kirchenvorsteher die Elisabeth-Medaille.

Oelshäuser Narren starten am 16. Februar in Session
Die Büttenreden von Christina und Jens Wagner sind der Kracher jeder Prunksitzung. Das Paar hält dem Verein schon lange die Treue.

So sieht das Kulturzelt-Programm 2014 aus
Wolfhagen. Vielfalt und große Namen: Das diesjährige Wolfhager Kultuzelt wird ein besonderes Festival, sagte Wolfhagens Kulturmanager Wolfgang Frey am Freitag bei der Vorstellung des Programm.

Irma und Erwin Schneider feiern heute Diamantene Hochzeit
Altendorf. Mit einem Fußmarsch fing es an. Vor 62 Jahren wanderte Irma Liese mit Freunden von Altendorf nach Heimarshausen, um die Kirmes zu besuchen. Dort lernte sie Erwin Schneider kennen und aus den beiden wurde ein Paar.

Modern, mitreißend und ohne Instrumente: Viva Voce begeisterte im Kulturladen
Wolfhagen. Mit hochkarätigem A-cappella-Gesang wurde am Mittwochabend das Winterfestival im Wolfhager Kulturladen eröffnet.

Höchstspannungsleitung: Stromtrasse soll durch das Wolfhager Land führen
Wolfhager Land. Der Strom von den Windkraftanlagen an der Nordsee soll 2022 über neue Leitungen bis nach Bayern fließen. Die vorgestellte Trassenführung würde den Altkreis massiv treffen.

Dr. Sontheimer: "Wir planen für 2014 ein nicht unerhebliches Defizit"
Die Geburtshilfe in der Wolfhager Klinik ist seit dem 1. Februar geschlossen, unter Beteiligung der Stadt wird aber mit der Gesundheit Nordhessen Holding (GNH) weiter verhandelt, um eine Lösung für die Fortsetzung der Geburtshilfe zu finden. Ein Gespräch mit dem Vorstandvorsitzenden der GNH, Dr. Gerhard M. Sontheimer.

Eine starke Gemeinschaft
Oberelsungen. Aufatmen bei den 455 Mitgliedern (311 Jungen und 144 Mädchen) der 28 Jugendfeuerwehren des Wolfhager Landes. Ebenso bei den 28 Jugendwarten und den insgesamt 60 Betreuern als auch nicht minder bei den Verantwortlichen für die 950 Einsatzkräfte in den 29 Stadt- und Ortswehren im Feuerwehrverband Wolfhager Land mit Lothar Grebe (Oberelsungen) an der Spitze.

Naturpark Habichtswald erhält 10.000 Euro für Ausbildung ihrer "Ranger"
Habichtswald. 10.000 Euro - über diese Summe dürfen sich die Betreiber des Naturparks Habichtswald freuen. Landrat Uwe Schmidt übergab Jürgen Depenbrock, dem Geschäftsführer des Zweckverbandes Naturpark Habichtswald, die Mitteilung, dass diese Summen an Fördermittel zur Verfügung gestellt werden. 

192 Spender bei Typisierungsaktion für Leukämiekranke Roswitha Woitassek
Wolfhagen. Exakt 192 Menschen ließen sich am Samstagnachmittag in der Wolfhager Stadthalle typisieren, um der an Leukämie erkrankten Roswitha Woitassek aus Istha im Idealfall mit ihren Stammzellen zu helfen. Rund 30 Freiwillige waren im Einsatz, um die Typisierungsaktion zu diesem Erfolg zu führen. 

Radartafeln im Ordnungsbehördenbezirk Habichtswald kommen wieder weg
Habichtswald. Für Wolfgang Fischer ist es eine gute Nachricht: Die Tafeln vor den stationären Radarfallen in den Kommunen können wieder abgebaut werden. Der Leiter des Ordnungsbehördenbezirks Habichtswald hatte die Schilder von Anfang an als unsinnig bezeichnet.

Schließung der Wolfhager Geburtshilfe: Ilja kam am letzten Tag
Wolfhagen. Am letzten Tag vor der Schließung der Geburtshilfe in Wolfhagen, kam noch ein Kind in der Klinik zur Welt: der kleine Ilja. Insgesamt wurden im Januar 2014 noch 15 Babys in der beliebten Einrichtung am Kleinen Ofenberg geboren.

Diskussion mit Geschäftsführer über Schließung der Geburtshilfestation
Wolfhagen/Kassel. Das Aus der Geburtshilfe an der Kreisklinik war kaum verkündet, da bündeln die Menschen im Wolfhager Land schon wieder ihre Kräfte und starteten eine weitere Form des Protests gegen die Schließung der Station.

Gespräche mit GNH-Chef Sontheimer gescheitert: Geburtshilfe schließt
Wolfhagen. Die Geburtshilfe an der Wolfhager Klinik wird am Freitag geschlossen. Wie Dr. Gerhard M. Sontheimer, Vorstandsvorsitzender der Gesundheit Nordhessen Holding (GNH), zu der auch die Wolfhager Klinik gehört, am Donnerstag bestätigte, wird der Leitstelle mitgeteilt, dass das Wolfhager Krankenhaus ab dem 1. Februar keine Schwangeren mehr zur Entbindung aufnehmen wird.

30 Jahre mit Grün gewachsen
Das Gartencenter Bachmann kann in diesen Tagen auf sein 30-jähriges Bestehen zurückblicken: Am 1.2.1984 eröffnete Egbert Bachmann in gemieteten Räumen in der Schützeberger Straße 75 in Wolfhagen das Gartenfachgeschäft Johannes Rörig, Inhaber Egbert Bachmann.

Arbeitslosenzahl  im Wolfhager Land schnellt im Januar nach oben
Wolfhager Land. Im Wolfhager Land ist im Januar die Zahl der Arbeitslosen im Vergleich zum Vorjahresmonat deutlich gestiegen. 1118 Menschen waren im vergangenen Monat ohne Job.

Protestaktion gegen Schließung der Geburtshilfe: Widerstand um 5 vor 12
Das Wolfhager Kino stand am Mittwochabend ganz im Zeichen des Widerstands gegen die bevorstehende Schließung der Geburtshilfe in Wolfhagen. Ein Ergebnis der Veranstaltung: Am Freitag wird man den Protest nach Kassel tragen und vor dem Verwaltungsgebäude des Klinikums für den Fortbestand demonstrieren.

Mit Kerzen und Gebeten für den Erhalt der Wolfhager Geburtshilfe
Wolfhagen. Eine weitere Aktion zur Rettung der Geburtshilfe in der Wolfhager Klinik startete am Mittwoch am späten Nachmittag in der Wolfhager Stadtkirche.

Missbrauch von Kindern: Laut Gutachter keine Hinweise auf Schuldunfähigkeit
Kassel. Bei dem 55-jährigen Wolfhager, der wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs in 171 Fällen und des Verbreitens und Besitzes kinderpornografischer Schriften vor Gericht steht, gebe es keine Hinweise auf verminderte Schuldfähigkeit oder gar Schuldunfähigkeit.

Klosterspiele Merxhausen werden mit dem Walter-Picard-Preis ausgezeichnet
Der Verein Klosterspiele Merxhausen und Jutta Seifert aus Fernwald erhalten den diesjährigen Walter-Picard-Preis. Das hat der Verwaltungsausschuss des Landeswohlfahrtsverbandes (LWV) Hessen jetzt beschlossen.

Aktion Advent: Neuer Spendenrekord mit 6468,75 Euro im Altkreis Wolfhagen
Mehr als dreieinhalb Stunden ratterten die Geldzählmaschinen in der Wolfhager Hauptgeschäftsstelle der Kasseler Sparkasse. Dann stand das Ergebnis der diesjährigen HNA-Aktion Advent im Wolfhager Land fest: Mit 6468,75 Euro für die jüngste Aktion kann einer neuer Rekord vermeldet werden.

Schwimmausbildung für Kinder: Wir verlosen fünf Kurse in der Breunaer Therme
Viele Möglichkeiten zum Schwimmen in der kalten Jahreszeit hat man im Wolfhager Land nicht. Das ist auch ein Grund dafür, dass immer weniger Kinder im Altkreis richtig schwimmen können. In Breuna wird in der Märchenlandtherme Schwimmunterricht angeboten.

6008 Unterschriften gegen Schließung der Geburtshilfe an der Kreisklinik
Wolfhagen.  6008 Menschen haben die Petition gegen die Schließung der Geburtshilfe an der Kreisklinik Wolfhagen unterschrieben und damit ein deutliches Zeichen für deren Erhalt gesetzt. Initiiert wurde die Aktion von Torsten Wagner, der die Petition Anfang Dezember online gestellt hatte.

Auffahrunfall in Merxhausen: Ein Verletzter und 9000 Euro Schaden
Merxhausen. Ein leicht verletzter Fahrer und ein Gesamtschaden von 9000 Euro - so lautete die Bilanz eines Auffahrunfalls am Donnerstagmorgen.

Opfer kamen zu Wort: Auftakt des Wolfhager Missbrauchsprozesses
Kassel/Wolfhagen. Es dauerte nur zwei Sätze, da war es mit der Fassung der jungen Frau vorbei. „Als Kind versucht man das zu verdrängen“, brachte die 17-Jährige noch heraus. „Damit die Eltern das nicht rausbekommen.“ Doch dann brach sie in Tränen aus.

Prozess um Missbrauch von Kindern in 171 Fällen hat begonnen: Zeugin brach in Tränen aus
Kassel/Wolfhagen. Am Mittwochmorgen hat am Landgericht Kassel der Prozess gegen einen 55-Jährigen begonnen, der wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern in 171 Fällen angeklagt ist. Rund um das Gerichtsgebäude herrschte vor Beginn ein großer Medienrummel.

Hanfplantage löste Feuer aus: Zerstörtes Haus wird wieder aufgebaut
Wolfhagen. Der Unternehmer steht im ersten Stock des Hauses seiner Lebensgefährtin Alexandra Mehl, das vor gut sechs Wochen in Flammen stand. Viele Räume wurden bis auf die Grundmauern zerstört. Alles verbrannte, nichts blieb vom Feuer verschont. Jetzt wird Tag und Nacht am Wiederaufbau gearbeitet.

Tipps zur Winterfütterung von Vögeln: "Gärten sind oft zu steril"
Ob Vogelhäuschen, Futtersilo oder Meisenknödel - in vielen Gärten ist der Tisch für die Vogelwelt gedeckt. Ob diese Fütterung notwendig ist, wie man den Garten so gestaltet, dass Vögel  gut durch das Jahr kommen, darüber haben wir mit Otto Reinhard gesprochen.

Viel mehr als nur Musik
Sand. Eine leere Bühne. Ein dunkler Hintergrund mit einer Leinwand, auf dem ein Motiv von James Bond abgelichtet ist. Ein Knall zerreißt die Stille und schreckt die Zuschauer hoch. Dann standen sie auf der Bühne, die vier Damen und zwei Herren der Foyer Singers: Ebenfalls in Schwarz gekleidet begannen sie das zweistündige Konzert „Musik ist nicht genug“ in dem mit 250 Besuchern ausverkauften Kursaal in Bad Emstal mit bekannten Melodien aus James-Bond-Filmen.

Brieftaubenfreunde trafen sich in Breuna zur Präsentation ihrer schönsten Tiere
Breuna. Munter gurrten sie am Wochenende im Saal des Gasthauses Wiegand vor sich hin, die Grauen, Blauen, Gelben, Roten oder Schwarzen, wie sie kurz genannt werden. Einmal im Jahr nämlich zeigt der Breunaer Brieftaubenverein seine kleinen Prachtexemplare, die dann graziös in ihren kleinen Käfigen auf und ab stolzieren, als seien sie sich ihrer Schönheit durchaus bewusst.

Neujahrsempfang in Zierenberg - Experte: „Kommunen fehlt Geld für Aufgaben“
Zierenberg. Eine ganze Menge Hände hatten Stadtverordnetenvorsteher Rüdiger Umbach, Bürgermeister Stefan Denn und dessen Ehefrau Silke am Sonntag zu schütteln.

Unfall zwischen Breitenbach und Bad Emstal: Mann starb im Krankenkhaus
Breitenbach. Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Breitenbach und Bad Emstal-Sand (Altkreis Wolfhagen) sind zwei Fußgänger von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Einer der beiden erlag in der Nacht zu Sonntag im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Schwerer Unfall mit zwei Verletzten zwischen Breitenbach und Bad Emstal
Breitenbach. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landesstraße zwischen Breitenbach und Bad Emstal-Sand (Kreis Wolfhagen) sind nach ersten Informationen am Samstagabend zwei Menschen schwer verletzt worden.

Kommentar zur Entwicklung rund um die Kreisklinik: "Die Hoffnung lebt"
Die geplante Schließung der Geburtshilfe ist wohl das emotionalste Thema derzeit im Wolfhager Land. Kommentiert wird es von HNA-Redakteur Nicolai Ulbrich.

„Ein Wort mit ei ist Ei“
Wolfhagen. Mathe mag Jolina am liebsten. Die Erstklässlerin besucht seit einem halben Jahr die Grundschule Wolfhagen. Wie viele Buchstaben sie schon gelernt hat, was man für drei Glitzerkarten bekommt und welche Aufgaben ein Streitschlichter hat, das erzählt die Siebenjährige im Interview:

Stadt Wolfhagen will prüfen, Kreisklinik mit Geburtshilfe selbst zu betreiben
Wolfhagen. Die geplante Schließung der Geburtshilfe ist wohl das emotionalste Thema derzeit im Wolfhager Land. So war es keine Überraschung, dass sich die Wolfhager Stadtverordneten während ihrer Sondersitzung am Donnerstagabend mit keinem anderen Tagesordnungspunkt beschäftigten.

80-Jährige schwebt weiter in Lebensgefahr - Polizei sucht Zeugen
Breitenbach/Bad Emstal. Die 80-jährige Frau, die bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch in Breitenbach schwer verletzt worden war (wir berichteten), schwebt laut Polizei weiter in Lebensgefahr. Die Beamten suchen nach Zeugen, die bei der Ermittlung des Unfallhergangs helfen können.

Windpark Rödeser Berg - die ersten Bäume sind gefallen
Wolfhagen. Die Stadtwerke Wolfhagen haben am Donnerstag damit begonnen, erste Bäume für den künftigen Windpark Rödeser Berg zu fällen.

Arbeiten an der Wichtelkirche befreien den Basaltstein von Sträuchern
Zierenberg. Die Motorsäge ist schon vom Weiten zu hören. Der Weg zum Wahrzeichen des Dörnberggebietes ist steil und matschig. Durch die kahlen Bäume erkennt man den 400 Meter hohen Basaltstein. Die Sonne, die sich allmählich ihren Weg durch die dicken Wolken bahnt, lässt die Wichtelkirche und die umliegende Landschaft zum Leben erwecken.

80-Jährige in Schauenburg angefahren - Schwere Kopfverletzungen
Schauenburg. Schwere Kopfverletzungen hat eine 80-jährige Frau aus Schauenburg-Breitenbach am späten Mittwochnachmittag erlitten. Die ältere Dame wollte laut Polizei die Korbacher Straße in Schauenburg-Breitenbach gegen 17.40 Uhr überqueren.

Sexueller Missbrauch von Kindern in 171 Fällen: Prozessbeginn am 22. Januar
Wolfhagen. Im Verfahren gegen einen Mann aus dem Altkreis wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern in 171 Fällen hat das Landgericht Kassel die Verhandlungstermine bekanntgegeben: Der Prozess beginnt am Mittwoch, 22. Januar, um 10.30 Uhr im Saal D 130. Die Verhandlung ist öffentlich.

125 Jahre Gesangverein - Dank der Frauen ging es wieder bergauf
Istha. Bereits seit 125 Jahren bereichert der Gesangverein das Dorfleben. Gegründet wurde der Gesangsverein am 24. Januar 1889 von 30 Männern in Istha, um„den Kirchen- und Volksgesang“ zu pflegen, wie es in den Vereinsstatuten heißt.

700 Demonstranten: Massiver Protest gegen Aus der Geburtshilfe
Wolfhagen. 700 Menschen aus dem gesamten Wolfhager Land nahmen nach Schätzungen der Polizei am Freitagnachmittag an einer Demonstration zum Erhalt der Geburtshilfe am Wolfhager Krankenhaus teil.

Schwerer Unfall nahe Wolfhagen: Fußgänger angefahren und schwer verletzt
Nothfelden. Ein 19-Jähriger aus Wolfhagen, der gegen 6 Uhr auf der Landesstraße zwischen den Wolfhager Ortsteilen Nothfelden und Niederelsungen unterwegs war, ist am frühen Freitagmorgen von einem Auto von hinten erfasst und schwer verletzt worden.

Frau stirbt bei schwerem Unfall auf der B450 zwischen Istha und Balhorn
Istha/Bad Emstal. Noch an der Unfallstelle ist am Freitagmorgen eine 60-jährige Autofahrerin aus Bad Emstal gestorben. Sie war mit ihrem Kleinwagen auf der Bundesstraße 450 zwischen Balhorn und Istha verunglückt. Eine weitere Autofahrerin wurde bei dem Unfall, der sich gegen 5.40 Uhr ereignete, schwer verletzt.

Kurz vor der Entbindung ins Klinikum verlegt: „Es war der blanke Horror“
Wolfhagen. Eileen Jacob erlebte die Folgen des Fachkräftemangels auf der Wolfhager Geburtsstation am eigenen Leib: Weil keine Kinderkrankenschwester Dienst hatte, musste sie im vergangenen Sommer die Station in Wolfhagen kurzfristig verlassen und sich unter Wehen ins Kasseler Klinikum fahren lassen.

Unfall am Neujahrsmorgen: 26-Jähriger nicht mehr in Lebensgefahr
Habichtswald/Diemelsee. Der 26-Jährige aus der Gemeinde Habichtswald, der am Neujahrsmorgen bei einem Unfall im Bereich der Gemeinde Diemelsee (Landkreis Waldeck-Frankenberg) lebensgefährlich verletzt wurde (wir berichteten), liegt weiterhin im Koma, schwebt aber nicht mehr in akuter Lebensgefahr.

Gefahr durch Erreger: Jedes vierte Taxi mit MRE-Keimen belastet
Wolfhagen. Multiresistente Erreger (MRE) sind vor allem in Krankenhäusern und in der Pflege ein Problem. Sie können insbesondere für immungeschwächte Patienten gefährlich werden. Aber auch in Kranken-Taxen, Bussen und Bahnen oder am Einkaufswagen sind die Keime zu finden.

Dr. Kanaaneh ist neuer Chefarzt der Chirurgie in  Wolfhager Klinik
Wolfhagen. Lange sah es so aus, als würde man für den in den Ruhestand gehenden Chefarzt der Chirurgie in Wolfhagen, Dr. Peter-Josef Frings, keinen Nachfolger finden. Quasi auf den letzten Drücker sagte mit Dr. Hatim Kanaeneh ein geeigneter Kandidat zu.

Unfälle auf spiegelglatten Straßen
Wolfhager Land. Die Glätte am Samstagmorgen kam für einige Autofahrer überraschend. Und so krachte es gleich an mehreren Stellen im Wolfhager Land auf eisglattem Asphalt.

Vollgetankt und nicht bezahlt - Polizei sucht Mann
Wolfhagen. Die Polizei ist auf der Suche nach einem Mann, der am Freitag kurz nach 10 Uhr einen unterschlagenen Skoda Octavia an der bft-Tankstelle an der Wolfhager Kurfürstenstraße betankte (Foto) und ohne zu bezahlen davonfuhr.

In Altenheimen möchte man sich nicht an starre Versorgungszeiten halten
Wolfhager Land. Pflege soll jetzt im neuen Jahr transparenter werden. Auch der Pflege-TÜV wurde reformiert. Seit dem Jahr 2009 geht der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) mindestens einmal im Jahr in Pflegeeinrichtungen und bewertet deren Qualität mit Schulnoten.

Iranische Familie musste wegen Glaubens aus Heimat flüchten
Wolfhagen. Wie fühlt sich Todesangst an? Bei Maryam Parikhahzarmehr stolperte das Herz, ihr wurde schwarz vor Augen und sie bekam keine Luft mehr. Im Flugzeug erhielt sie Sauerstoff.

Stammzellenspender gesucht: Der Krebs kam schleichend
Istha. Die Leukämie hat sich in ihr Leben geschlichen. Roswitha Woitassek aus Istha fühlte sich gesund und fit, die Blutuntersuchung beim Hausarzt Anfang September sollte reine Routine sein. Doch die Werte ließen den Mediziner aufhorchen, die 55-Jährige wurde an die Klinik in Bad Arolsen überwiesen. Am 15. Oktober dann die niederschmetternde Diagnose: Akute Myeloische Leukämie – kurz AML.

Polizei blockierte A 44 nach Unfall
Zierenberg. Unverletzt blieb ein 75-Jähriger Autofahrer aus Essen, der am Donnerstag gegen 17 Uhr auf der A 44 zwischen Kassel und Zierenberg mit seinem Wagen verunglückte. Auf regennasser Fahrbahn war der Mann mit seinem Fahrzeug ins Schleudern geraten.

Jacken geben Sicherheit
Habichtswald. Freude bei den Feuerwehrfrauen und -männern in Habichtswald: Pünktlich zum Jahreswechsel ist die neue Einsatzkleidung eingetroffen. Etwa 50 000 Euro lässt sich die Gemeide die Ausstattung der Rettungskräfte kosten.

Kultur- und Geschichtsverein Bad Emstal feiert 25-jähriges Bestehen
Bad Emstal. Der Kultur- und Geschichtsverein Bad Emstal besteht seit 25 Jahren. Grund genug, auf die Gründung zurückzublicken und den Geburtstag gebührend zu feiern.

Das Echo kam vom Teichberg
Wolfhagen. Es war keine Sinnestäuschung, dass am Neujahrsmorgen hoch vom Turm der Stadtkirche Blechbläsermelodien über die Dächer der Wolfhager Ketnstadt schwebten und – wenn diese verstummten – vom Teichberg die gleichen Klänge als Echo erneut zu hören waren. Denn im Wechselspiel begrüßten Instrumentalisten des 1924 gegründeten Posaunenchors der Evangelischen Kirchengemeinde mit bekannten geistlichen Liedern traditionell am ersten Neujahrstag als Turmbläser das neue Jahr.

Zwei Verletzte bei Unfall: Zu schnell auf regennasser Straße
Wolfhagen/Ippinghausen. Zwei Leichtverletzte forderte ein Unfall am frühen Samstagabend auf der L3214 zwischen Wolfhagen und Ippinghausen.

Feiertage am anderen Ende der Welt
Hamilton/Oberelsungen. Lena Ziehfreund (20) aus Oberelsungen ist nach dem Abitur zehn Monate in Neuseeland im Rahmen des Work & Travel-Programms unterwegs. Regelmäßig berichtet sie über ihr Leben. Heute: Weihnachten feiern am anderen Ende der Welt.

TSV Zierenberg ist sauer, weil Sportplatzkonzept nicht umgesetzt wird
Zierenberg. Die Mitglieder des TSV Zierenberg sind stinksauer: „Wir fühlen uns vorgeführt und ausgespielt“, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins.

Weihnachten auf dem Rasthof: Familie verteilte Geschenke an Lkw-Fahrer
Wolfhager Land. Nicht jeder hat das Glück, Weihnachten im Kreise seiner Familie und Freunde zu verbringen. Keine leichte Zeit also für Lkw-Fahrer. Dessen waren sich auch Gordon und Jeannine Güde bewusst und ließen sich eine Überraschung für die Brummifahrer einfallen.

Kahlschlag am Hospital
Wolfhagen. Wuchernde Hecken, giftige Pflanzen und Bäume, deren Laub den Verkehr gefährden – hier ist nicht die Rede von Dornröschens verwunschenem Schloss, sondern vom Außengelände des kulturellen und sozialen Zentrums im historischen Gebäude an der Kurfürstenstraße 1.

Übergangsfrist: Mit alter Karte im neuen Jahr zum Arzt
Wolfhagen. Am 1. Januar ist es soweit - dann soll die elektronische Gesundheitskarte (eGK) die Krankenversicherungskarte ablösen. Laut Oliver Ewald, Sprecher des Bundesgesundheitsministeriums, haben um die 95 Prozent der gesetzlich Versicherten die neue Karte bereits heute.

Käsefondue und Glühwein
Wolfhagen. Das frühlingshafte Wetter hätte am Heiligen Abend für Elke und Wilhelm Fuchs aus Helmstadt-Bargen, der Ort liegt zwischen Heidelberg und Heilbronn, nicht bessern sein können. Denn die beiden sind nicht nur leidenschaftliche Wohnmobilisten, sondern auch begeisterte Wanderer. Das Ehepaar verbrachte die Feiertage in Wolfhagen.

Gesundheit Nordhessen kündigt Vertrag mit Beleghebammen
Wolfhagen. Alle Hebammen an der Kreisklinik Wolfhagen sind entrüstet. Zu keinem Zeitpunkt hätten sie die Arbeit auf der Geburtshilfe einstellen wollen. Die Aussage Dr. Gerhard Sontheimers, wonach die Hebammen entschieden hätten, keine Entbindungen mehr betreuen zu wollen, sei völlig falsch.

Umweltmeteorologe  Katzschner über Folgen der Klimaveränderungen
Wolfhager Land. Seit einigen Jahren beobachten die Menschen im Wolfhager Land, dass Bäche vor allem während des Sommers weniger Wasser führen und teilweise sogar trocken fallen. Der Kasseler Umweltmeteorologe Prof. Lutz Katzschner macht dafür eine Abnahme der Sommer-Niederschläge verantwortlich.

Myrrhe war einst so kostbar wie Gold
Zierenberg. „Die Seele liebt in allen Dingen das diskrete Maß. Wann auch immer der Körper des Menschen ohne Diskretion isst und trinkt oder etwas anderes dieser Art verrichtet, werden die Kräfte der Seele verletzt...“ Es ist ein Zitat Hildegard von Bingens, das Marga und Dieter Viehmann ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Szenekneipe Zottels ist an Heiligabend Treffpunkt für Alleinstehende
Wolfhagen. Traditionell ist der Heilige Abend und die beiden folgenden Weihnachtstage das Fest der Familie. Dort wird im trauten Kreis, im Schein der Christbaumkerzen, gefeiert. Doch Dirk Krüger, Gastronom der Wolfhager Szenekneipe Zottels, weiß aus eigener Erfahrung, dass es auch eine andere Seite gibt.

Nach Raubüberfall: Leiter der Einrichtung informierte Ortsbeirat über Maßnahmen
Altenhasungen. Es war der Abend des 30. Oktober, an dem drei Jugendliche der Einrichtung Kleiner Bärenberg die 66-jährige Ursula Bulle im Dorfladen überfielen, brutal auf sie einschlugen und verletzten. Insbesondere die Brutalität der Tat (wir berichteten) sorgte für Entsetzen im Wolfhager Land.

Gesundheitsamt zu Keimen im Wasser: Noch bis Montag abkochen
Wolfhagen. Gesundheitsamt und Stadtwerke hoffen, am Montag Entwarnung in Sachen Wasser geben zu können. Dann soll das Ergebnis der letzten Wasseruntersuchung vorliegen. Bis dahin empfiehlt das Gesundheitsamt das Wasser in der Kernstadt, den Stadtteilen und Oberelsungen weiter abzukochen.

Schmiedetechnik Plettenberg übernimmt Firma Sequatec
Bad Emstal. Die angeschlagene Firma Sequatec in Bad Emstal ist gerettet. Drei Monate nachdem der Automobilzulieferer Insolvenz angemeldet hatte, konnte jetzt ein Investor gefunden werden.

Wolfhager Punkband Anyday Zombie überzeugt mit urwüchsigem Sound
Wolfhagen. Wir wollen Bands aus dem Wolfhager Land aus den Proberäumen holen und ihre Musik vorstellen. Egal ob alt oder jung - bei dieser Serie ist es die Musik, die zählt.

Weihrauch in der Naumburger Stadtpfarrkirche: Edler Duft aus dem Fass
In unserer Adventsserie widmen wir uns täglich einem Stichwort aus der Weihnachtsgeschichte. Heute geht es um Weihrauch. In der Naumburger Stadtpfarrkirche weiß man, damit umzugehen.

Rock-Coverband Status M präsentiert sich mit neuem Namen und viel Elan
Wolfhagen. Erst seit gut anderthalb Jahren sind die ehemaligen „Music Monks“ mit einer alternativen Mixtur aus Rock und Pop in Hessens Musiklandschaft unterwegs - dabei brachte die elfköpfige Coverband aus dem Altkreis schon so manch Halle zum Kochen.

Mitglieder machen Gewinn
Wolfhagen. Die Bürgerenergiegenossenschaft (BEG) Wolfhagen blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück und dies in mehrfacher Hinsicht. Die Zahl der Mitglieder ist zwischen dem 1. Oktober 2012 und dem 30. September 2013 von 487 auf 627 gestiegen. Zudem konnte die Energiegenossenschaft bereits im ersten vollen Geschäftsjahr einen Jahresüberschuss von etwa 115 974 Euro erwirtschaften.

Wut und Unverständnis: Eine Mutter über die Schließung der Geburtshilfe
Wolfhagen. Wut und Unverständnis: Das empfindet Bianca Fieseler, wenn sie über die Schließung der Wolfhager Geburtshilfe nachdenkt. Sie bekam am Donnerstag ihr zweites Kind - in Wolfhagen. Dort fühlt sie sich wohl. „Hier ist man noch Mensch.“

Ahle Wurst, Fleisch und andere Delikatessen
Bad Emstal. Handwerkliche Tradition, überlieferte Rezepte und moderne Qualitätssicherung – das ist für den Metzgermeister Markus Ritter ein perfektes Zusammenspiel.

Der Engel kam im Käfer
Wolfhagen. Es ist Anmut, die unter weißen Styroporschnipseln aufblitzt. Das milde Lächeln des Engels hat Wirkung. Selbst in der Kiste, in der die Holzfigur nach Abschluss der Restaurierungsarbeiten behutsam eingepackt noch schlummert, entwickelt der Götterbote Strahlkraft. Demnächst, von Heiligabend bis Mariä Lichtmess (2. Februar) wird er in der katholischen Kirche St. Maria in Wolfhagen wieder seinen großen Auftritt über der Krippe haben.

Wasser in Wolfhagen muss wohl bis nächste Woche abgekocht werden
Wolfhagen. Durch eine Verunreinigung mit Keimen muss das Wasser in großen Teilen der Stadt Wolfhagen sowie in Oberelsungen derzeit für zehn Minuten abgekocht werden (wir berichteten).

Interview: GNH-Vorstandschef Dr. Sontheimer zur Schließung der Geburtshilfe
Wolfhagen. Mit der angekündigten Streichung des geburtshilflichen Angebots an der Kreisklinik Wolfhagen ist massive Kritik an der Gesundheit Nordhessen Holding (GNH) laut geworden. Wir sprachen mit Vorstandsvorsitzenden Dr. Gerhard Sontheimer über die Hintergründe, die zur Aufgabe geführt haben.

Wolfhagen: Protest gegen das Aus der Geburtshilfe
Wolfhagen. Der Widerstand gegen die Schließung der Geburtshilfe in der Wolfhager Kreisklinik zum 1. Februar 2014 formiert sich. Unmittelbar nachdem die Wolfhager Allgemeine am Dienstag über die Schließungspläne berichtet hatte, wurde auf Facebook bereits eine Petition zum Erhalt der Geburtshilfe online gestellt.

Bischof besucht die Flüchtlinge
Wolfhagen. Über die Lage der Flüchtlinge vor Ort informierte sich am Donnerstag Bischof Dr. Martin Hein in der Pommernanlage in Wolfhagen. Er unterhielt sich dabei mit Asylbewerbern und den Mitgliedern der kirchlichen Arbeitsgruppe Flüchtlinge.

Wolfhagen: Keime im Trinkwasser gefunden
Wolfhagen/Zierenberg. Im Wolfhager Trinkwasser wurden Keime gefunden. Dies teilten die Stadtwerke in Abstimmung mit dem zuständigen Gesundheitsamt mit. Betroffen sind:

Kein Ochse für die Krippe
Wolfhagen. Obwohl der Ochse in den biblischen Weihnachtsgeschichten gar nicht erwähnt wird, hat er dennoch einen festen Platz in vielen Krippendarstellungen – denn Tiere wie er gehörten damals in einen üblichen Viehstall.

Vitaqua zapft tiefere Grundwasserschichten an
Wolfhagen. Die Wasserentnahme des Mineralwasserherstellers Vitaqua hat keinen Einfluss auf den oberflächennahen Grundwasserhaushalt im Stadtgebiet Wolfhagens. Das ist das Ergebnis eines kontinuierlichen Monitorings an 30 verschiedenen Messstellen in unterschiedlichen Tiefen.

Fünf Verletzte bei Zusammenstoß
Freienhagen. Fünf Personen sind bei einem Frontalzusammenstoß am Freitag auf der B 251 bei Freienhagen verletzt worden. Ein 53 Jahre alter Mann war durch nicht angepasstes Tempo auf glatter Fahrbahn in den Gegenverkehr geraten.

Firma mit Tradition: Sammlung der Meister
Wolfhagen. Wer kennt diese Situation nicht: Das Badezimmer hat im Laufe der Zeit seinen Reiz verloren, der Wasserhahn tropft und unschöner Kalk ziert die Armaturen. Mit einem Wort: Eine Sanierung wird nötig.

Zierenberger Kirche ziert die Festtagspost
Zierenberg. Katholische Gotteshäuser aus der Region können ab dem heutigen Samstag, 7. Dezember, in alle Welt geschickt werden: und zwar auf Briefmarken. Zehn Motive aus dem Dekanat Kassel-Hofgeismar, zu dem auch der Altkreis Wolfhager zählt, geben am 7. Dezember den Auftakt für eine Briefmarkenserie mit 100 Kirchen aus dem Bistum Fulda. Mit dabei: Heilig Kreuz in Zierenberg. Dass so eine große Zahl von Kirchen eines Bistums als Briefmarkenmotiv erscheint ist nach Angaben der Deutschen Post eine weltweit einmalige Aktion.

Beseitigung einer Ölspur kostete 10.000 Euro
Wolfhagen/Breuna. Eine kilometerlange Ölspur hatte Anfang September die Feuerwehr, Hessen-Mobil und den Wolfhager Bauhof auf Trab gehalten. Die Spur hatte sich von Breuna über den Bahnhof Oberelsungen nach Wolfhagen zur Wilhelm-Filchner-Schule gezogen und von dort wieder zurück.

Im Stall von Landwirt Schenkel scheint Zeit stehengeblieben zu sein
In unserer Adventsserie widmen wir uns täglich einem Stichwort aus der Weihnachtsgeschichte. Heute steht der Stall im Mittelpunkt. Dieser soll sich in Bethlehem befunden haben, Josefs Geburtsstadt. Mit Maria fand Josef in einem Stall Zuflucht. Einen traditionellen Stall hat Christian Schenkel aus Wolfhagen.

Märchenprinzessin Lilly und Hofdame Emely Martha als Glücksfeen für Lionskalender
Wolfhagen. Es lohnt sich, täglich die Serviceseite der HNA Wolfhagen zu lesen. Denn dort sind unter anderem die Tagesgewinnnummern des diesjährigen Adventskalenders des Fördervereins Lions Club Wolfhager Land veröffentlicht.

Großzügige Malerfirma sorgt für neuen Glanz
Wolfhagen. Die Kinder des Wolfhager Kindergartens Liemecke waren am Freitag schwer beschäftigt. Sie haben Räume aus- und umgeräumt, um Platz für Malermeister Rene Gross und seine Mitarbeiter Niko Kloppmann, Michael Näser, Marc Winter, Kurt Lüdicke und Wolfgang Tippel mit ihren Gerätschaften zu machen.

Frau stirbt bei Brand in Naumburger Altstadt
Naumburg. Bei einem Brand am Samstagmorgen in der Naumburger Altstadt ist eine 64-jährige Frau ums Leben gekommen. Über die genaueren Umstände ist noch nichts bekannt, die Kasseler Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

Und sie bewegen sich doch
Manchmal spielt der Zufall eine große Rolle, wenn es darum geht, wie Gegenstände in eine Familie kommen. Im Fall der Weihnachtskrippen der Familie Opfermann war die Kur des Vaters Schuld.

BWB erntet Kritik für Kulturzelt-Schelte
Wolfhagen. Das Defizit des Kulturzelts 2013 erhitzte die Gemüter im Wolfhager Parlament. Erstmals in der 20-jährigen Geschichte des Festivals waren die Macher um Wolfhagens Kulturmanager Wolfgang Frey mit rund 76.000 Euro in die roten Zahlen gerutscht. Der Defizitausgleich, zu dem sich die Stadt vertraglich verpflichtet hat, war Thema im Parlament.

Energy Glas will eigene Energieversorgung in Pommernanlage
Wolfhagen. Die Firma Energy Glas plant den nächsten Coup: Das europaweit tätige Unternehmen für Isolierglas will auf dem Areal der Pommeranlage ein Windrad sowie eine Fotovoltaikanlage errichten und sich damit komplett selbst mit Energie versorgen. Hintergrund sind hohe Energiekosten, alleine der Preis für Strom verursacht durch die steigende EEG-Umlage ab 2014 Mehrkosten in Höhe von 25.000 Euro.

Etat 2014: Es wird mehr Geld ausgegeben als eingenommen
Wolfhagen. Eine wahre Marathon-Sitzung absolvierten die Wolfhager Stadtverordneten am Donnerstagabend in der Stadthalle. Im Mittelpunkt der mehr als vier Stunden dauernden Sitzung stand die Verabschiedung des Haushalts 2014 und des Stellenplans.

Einbrecher erbeuten Geld und Schmuck
Dörnberg. Bei einem Einbruch im Habichtswalder Ortsteil Dörnberg erbeuteten der oder die Täter Ausweisdokumente und Schmuck sowie eine EC-Karte, mit der kurz nach der Tat 1000 Euro abgehoben wurden.

Sie polieren Image der Stadt
Wolfhagen. Die Stadt Wolfhagen hat ihre besten Sportlerinnen und Sportler geehrt. Der stellvertretende Stadtverordnetenvorsteher Burkhard Finke und Bürgermeister Reinhard Schaake zeichneten 90 Mädchen und Jungen, Frauen und Männer aus, die in ihren Sportarten und Wettkampfdisziplinen auf regionaler und Landesebene als auch deutschlandweit beachtliche Erfolge errungen haben.

Schlittenhunde starteten am Dörnberg: Rennen im weißen Dunst
Zierenberg. Waschküche und Schlammschlacht – das Schlittenhunderennen auf dem Hohen Dörnberg am Wochenende war nichts für Weicheicher. Mensch und Hund kämpften sich verbissen durch den Matsch.

Behütetes Zuhause: Familie Christophel betreut zweijähriges Pflegekind
Wolfhagen. Bei Familie Christophel ist viel los: Sie hat vier leibliche Kinder - und Pflegekind Mia (Name von der Redaktion geändert). Sie hat in ihrem kurzen Leben schon viel Schlimmes erlebt. Ein Besuch bei ihrer Pflegefamilie.

Kommunen sind gerüstet
Wolfhager Land. Kaum fallen im Wolfhager Land die ersten Schneeflocken, wird ein für viele Autofahrer leidiges Thema wieder aktuell: eisglatte und rutschige Straßen. Die Dauer und Härte des vergangenen Winters war nicht nur für den Straßenverkehr eine Belastung, sondern stellte auch Straßenmeisterei und Gemeinden vor eine Herausforderung. Für diesen Winter sehen sich die Verantwortlichen aber bestens vorbereitet.

Eine Betroffene erzählt: Ehemann starb bei Autounfall
Oelshausen. Der 26. Oktober 2012 hat das Leben von Kristin Chrapek aus Oelshausen aus den Angeln gehoben. Ihr Mann Andreas starb bei einem Autounfall auf der B 251 kurz vor Ehlen. Seitdem ist nichts mehr, wie es war.

34-Jähriger verletzt einen Rettungssanitäter
Sand. Ein 34-Jähriger, Mitglied einer offenen Wohngruppe einer Einrichtung aus Bad Emstal, hat in der Nacht zu Freitag einen Rettungssanitäter durch einen Fußtritt verletzt. Zuvor war er stark alkoholisiert von einer Polizeistreife in der Kasseler Straße in Sand aufgegriffen worden.

Wettbewerb um Konzepte für regionale Gesundheitsnetze
Habichtswald/Naumburg. Der Ärztemangel im Wolfhager Land wird die Einwohner vor Probleme stellen. Die Menschen werden älter, sie gehen bewusster mit ihrer Gesundheit um, die Lebensstile werden individueller – damit steigen die Ansprüche ans Gesundheitssystem.

Städtepartnerschaften Wolfhagens unterscheiden sich in ihrer Intensität
Wolfhagen. Drei Städtepartnerschaften pflegt Wolfhagen – davon hat eine mehr oder weniger nur noch auf dem Papier Bestand. Der Kontakt ins italienische Meldola war nie wirklich mit Leben erfüllt.

Rathaus-Chefs sagen, welche Koalition in Hessen sie favorisieren
CDU und SPD in Hessen sind noch in der Sondierungsphase. Zumindest die Christdemokraten wollen morgen entscheiden, mit welchem möglichen Koalitionspartner sie verhandeln möchten.

Ohne unnötigen Leerlauf als stellvertretender Ortsgerichtsvorsteher
Bad Emstal. Egal ob Oldtimer-Rallyes, in der Freiwilligen Feuerwehr, Modelle bauen oder als Kommunal-Politiker bei der Freien Wählergemeinschaft – der 68-jährige Helmut Günter aus Sand ist sehr aktiv.

Thiede überarbeitete und veröffentlichte unvollendetes Heimatbuch
Wolfhagen. Es ist ein kleiner Schatz, den Karl-Franz Thiede gehoben hat, Werke des Naumburgers Franz Kramer, der als Organist, Chorleiter, Heimatforscher, Karnevalist, Speiseeisproduzent und Kleinkaufmann seiner Heimatstadt bis zu seinem Tod treu blieb.

Volkstrauertag: Ehrfurcht vor dem Leben
Breuna. „Wir gedenken der Gefallenen und Toten im November, wenn Gedanken und Gefühle sich in die Jahreszeit einfügen, sich an unbelaubte, kahle Bäume anlehnen können“, sagte Oberst Dirk Waldau am Sonntagnachmittag während der Gedenkfeier zum Volkstrauertag auf dem Breunaer Soldatenfriedhof.

Kleine Wünsche werden wahr
Wolfhagen. In wenigen Wochen ist Weihnachten. Das Fest zur Erinnerung an die Geburt Jesus Christus, das Fest der Liebe und auch des Schenkens. Doch auch im Altkreis Wolfhagen bleibt in vielen Familien am Heiligen Abend der Gabentisch leer, weil sie in Armut leben und sich finanziell den Kauf eines Geschenks nicht leisten können.

Hochwasserschutz: Stadt investierte rund 700 000 Euro
Altenhasungen. Das Areal sieht aus, als habe sich eine riesige Flutwelle ausgetobt und alles mitgerissen, was sich ihr in den Weg stellte. Kein Baum und kein Strauch steht mehr, nur nackte Erde und der einzelne Stumpf einer Weide. Mittig in der braunen Schneise rinnt das Wasser der Erpe.

Neue Tollitäten regieren die Narrenschar
Zierenberg. Im Saal der Altentagesstätte lüftete Präsident Stefan Podlaha Freitagabend das Geheimnis um die Nachfolge der bisherigen närrischen Regenten Felix und Katrin sowie die des Kinderprinzenpaares mit ihrem jeweiligen Hofnarren.

Diebe plündern Fischteich: 150 Forellen am Ofenstein erbeutet
Wolfhagen. Einen Teich mit rund 150 Forellen haben bislang unbekannte Täter zwischen Wolfhagen und Leckringhausen in der Gemarkung Am Ofenstein geplündert. Von den Dieben fehlt bislang jede Spur.

Aktion Mensch: 110 000 Euro für behindertengerechtes Wohnen
Wolfhagen. Ein neues Zuhause für 15 Erwachsene mit geistiger und mehrfacher Behinderung entsteht in zentraler Lage in Wolfhagen. Dafür baut der Träger, die Baunataler Diakonie Kassel (BDK), das ehemalige Amtsgericht behindertengerecht um. Die Aktion Mensch unterstützt das Angebot mit 110 000 Euro.

Jeden Tag einen Apfel
Burghasungen. Ihre Lebensfreude und ihren Humor hat Maria Pinkert nicht verloren. „Eigentlich“, so die Jubilarin mit einem verschmitzten Lächeln, „habe ich schon im vorigen Jahr mit dem Besuch der Presse gerechnet. Denn da wurde ich 100 Jahre alt. Es ist aber kein Journalist gekommen. Also habe ich gedacht, dass ich noch ein Jahr drauf packe, vielleicht klappt es ja diesmal.“

Schnelles Internet: Umfrage ergibt großen Bedarf in Nordhessen
Kreis Kassel. Nordhessen ist dem Ausbau des Breitband-Netzes einen großen Schritt näher gekommen. Mehr als 40 000 Teilnehmer beteiligten sich an der wichtigen Umfrage in der Region, deren Ergebnisse jetzt vorliegen.

Christina Lux und Ricky Dean Howard im Kulturladen 
Wolfhagen. Persönlich, ehrlich, schön. Melancholie trifft auf Lebensfreude, Neugierde auf Erfahrung. Der eine noch ganz am Anfang, die andere mittendrin in einer großen Karriere.

72-jährige Frau stirbt bei Unfall auf Landstraße
Wolfhagen. Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Naumburg und Elbenberg: Eine 72-jährige Naumburgerin war gegen 11.20 Uhr mit ihrem Pkw von der Straße abgekommen. Der Notarzt konnte nur noch den Tod der Fahrerin feststellen.

Drei Generationen der Familie Kepper im Kirchenvorstand
Wolfhagen. Wenn man vom Haus Teichbergstraße 27 auf Wolfhagen schaut, ragt der Turm der Stadtkirche in der Mitte auf. Das ist ein starkes Symbol. Denn hier wohnen Keppers und für sie gehört die Kirche zum Mittelpunkt ihres Lebens. Das ist Familientradition. Seit  1947 war immer jemand von ihnen im Kirchenvorstand.

Kühlborn: Flüchtlinge säubern Unterkünfte in Gasterfeld selbst
Gasterfeld. Die Flüchtlinge, die in der Pommernanlage in Gasterfeld untergebracht sind, reinigen ihre Unterkünfte selbst. Das sagt Harald Kühlborn, Sprecher des Landkreises Kassel, auf eine HNA-Anfrage, die erfahren hatte, dass die Kreisverwaltung zwei Reinigungskräfte für die Asylbewerberunterkünfte beschäftigt.

Kirchen: Austritte im Raum Kassel haben sich verdoppelt
Wolfhager Land. Der Limburger Bischof Tebartz-van Elst treibt die Mitglieder aus den Kirchen: Auch im Raum Kassel sind in Folge des Skandals um den Limburger Prunkbau die Austrittszahlen im Oktober angestiegen. Betroffen ist davon nicht nur die Katholische Kirche, sondern auch die Evangelische.

Neues Haus für die Wehr
Oelshausen. In Oelshausen steht das Feuerwehrauto in einer Scheune auf dem Bauernhof. Diese Notlösung musste her, weil am Standort des alten Gebäudes derzeit ein Neubau entsteht. 760 000 Euro hat die Stadt Zierenberg für das neue Oelshäuser Feuerwehrgerätehaus bereitgestellt, mit 108 000 Euro beteiligt sich das Land, 13 000 Euro schießt der Kreis zu.

Pogrom: Nazis zerschlugen alles
Zierenberg. Wieder und wieder hat die Bäckersfrau Margarethe Schäfer die Geschichte von der Pogromnacht erzählt, so sehr haben sie die Vorgänge in der Nacht zum 9. November beschäftigt.

10. November 1938: Synagoge und Haus an Mittelstraße brannten aus
Wolfhagen. „Es war furchtbar“, sagt Friedchen Wiegand. Als 13-Jährige erlebte sie, wie am 10. November Häuser der Wolfhager Juden geplündert und die Synagoge sowie das Haus der Familie Winterberg an der Mittelstraße in Brand gesetzt und zerstört wurden.

Drei Verletzte: Schwerer Unfall auf B 450 bei Wolfhagen
Wolfhagen. Drei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall am Freitagabend gegen 19 Uhr auf der Bundesstraße 450 in Höhe der Ausfahrt Wolfhagen-Süd. Nach Angaben der Polizei war ein Wolfhager Ehepaar mit seinem Wagen auf der Umgehungsstraße von Wolfhagen in Richtung Istha unterwegs.

25.000 Euro Schaden nach schwerem Unfall auf A44
Warburg. Auf der A44 bei Warburg hat sich um 12.15 Uhr in Höhe der Anschlussstelle Warburg ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Eine Autofahrerin wurde dabei schwer verletzt. Die Autobahn ist seit 15 Uhr nicht mehr gesperrt. Es entstand ein Schaden von 25.000 Euro.

Im Landkreis leben 20 000 Analphabeten
Wolfhager Land. Lesen und Schreiben zu können ist für die meisten Menschen konfliktfreie Normalität. Für etwa acht bis zehn Prozent der Menschen im Landkreis Kassel (20 000 Personen) sieht das anders aus. Sie sind Analphabeten.

Spürhunde suchten Flüchtigen
Dörnberg. Ein 29-Jähriger aus Wolfhagen war Donnerstag gegen 12.50 Uhr unter Alkoholeinfluss auf der Bundesstraße 251 von Dörnberg in Richtung Kassel unterwegs, als er rechts von der Fahrbahn abkam.

2000 Euro Schaden nach Unfall an Autobahnauffahrt
Burghasungen. Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 251 nahe der Autobahnauffahrt der A 44 in Richtung Kassel blieben die Fahrerinnen unverletzt. Es entstand nach Angaben der Polizei ein Schaden in Höhe von 2500 Euro.

Scheunenbrand schnell gelöscht
Istha. Dem sofortigen Handeln einer Passantin ist es zu verdanken, dass am Samstagmittag im Wolfhager Stadtteil Istha Schlimmeres verhindert werden konnte.

Brutaler Überfall in Altenhasungen: Betreuer suchten Jugendliche
Wolfhagen. Die drei Täter des brutalen Raubüberfalls auf eine 66-Jährige in Altenhasungen waren in der Jugendhilfeeinrichtung "Kleiner Bärenberg" der Drogenhilfe Nordhessen untergebracht. Dort ist man nach der Tat tief betroffen.

Hoffnung aus dem Karton
Bad Emstal. Mit kleinen Dingen Großes bewirken – das ist die Idee hinter der Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“, die Kindern in Not eine kleine Freude bringen soll.

Kompetenz rund ums Auto
Als Kunde des Autohauses Spöth kann man sich auf das Fachwissen der Profis in Istha rund ums Auto verlassen.

Kulturzelt Wolfhagen: Im Spiegelzelt zurück zu den Wurzeln
Wolfhagen. „Zurück zu den Wurzeln“, so formuliert Wolfhagens Kulturmanager Wolfgang Frey die Marschrichtung zum 20. Kulturzelt-Festival, das am 23. Mai im Wolfhager Stadtpark Teichwiesen beginnt.

Nach brutalem Überfall: Opfer und Enkel schildern Ereignisse
Wolfhagen. Der 22-jährige Pascal B. wirkt am Tag nach dem Raubüberfall auf das Dorflädchen in Altenhasungen aufgeräumt. Äußerlich deutet wenig auf die dramatischen Ereignisse hin, die der Einzelhandelskaufmann am Abend zuvor erlebt hat. Er hatte die Täter verfolgt, die seine Oma attackiert hatten.

Patientin kämpft seit Monaten um Herausgabe ihrer ärztlichen Befunde
Wolfhagen. Mehrere Telefonate, Briefe und persönliche Gespräche haben nichts gebracht. Seit diesem Sommer rennt Miriam T. (Name von der Redaktion geändert) ihren ärztlichen Befunden und denen ihres chronisch kranken Mannes hinterher. Doch das Paar aus Wolfhagen steht noch immer mit leeren Händen da.

Zeitreise durch das Apfelland
Naumburg. Verwunschene Orte, kaum bekannte Pfade und herrliche Aussichten: Die Landschaft im Altkreis Wolfhagen ist wunderschön und hält auch für Einheimische viele Überraschungen bereit. Die Wolfhager Lokalredaktion möchte diese mit Ihnen, unseren Lesern, in diesem Spätsommer und Herbst entdecken.

Entsetzen nach brutalem Überfall: 66-Jährige weiter im Krankenhaus
Altenhasungen. Nach dem brutalen Überfall am Mittwochabend auf eine 66-Jährige Mitarbeiterin eines Tante-Emma-Ladens herrscht Entsetzen. Bei der Attacke durch drei betrunkene Jugendliche wurde die Frau mit einer Bierflasche auf den Kopf geschlagen und kam verletzt ins Krankenhaus.

Die Grimms feiern die Grimms
Bad Emstal. Es war einmal... ein märchenhafter Auftritt. Michael und Markus Grimm begeisterten am Freitag die etwa 200 Gäste im Bad Emstaler Kursaal. Mit ihrer Bühnenshow „Grimm trifft Grimm - Die Geschichtensammler“ wollen die beiden Musiker das Alte bewahren – und bahnen Neuem den Weg.

Drei Männer verletzt - Auto kam von Fahrbahn ab
Zierenberg. Bei einen Unfall am Freitagabend gegen 23 Uhr wurden drei junge Männer aus Zierenberg verletzt. Wie ein Sprecher der Polizei sagte, war das Auto, das von einem 18-Jährigen gesteuert wurde, auf der Straße zwischen Gut Bodenhausen und Zierenberg unterwegs, als es von der Straße abkam und auf einem Acker landete.

Startschuss für Urwald aus zweiter Hand: Hessen-Forst stellt Bewirtschaftung ein
Wolfhager Land. An Weidelsberg, Isthaberg, Erzeberg und Wattenberg wird es künftig ganz still. Die Natur wird dort sich selbst überlassen. Hessen-Forst stellt die Bewirtschaftung dauerhaft ein. Ein Großteil der Gebiete wird umgewidmet in „Kernflächen Naturschutz“.

Kleiner Friedhof bei Wettsingen: Juden aus Herlinghausen bestattet
Wettesingen. Auf halber Strecke zwischen Wettesingen und Herlinghausen gibt es einen kleinen Jüdischen Friedhof. Nur über Feldwege ist das von einer Hecke eingefriedete Gelände zu erreichen. Bestattet wurden hier die verstorbenen Juden aus Herlinghausen, einem kleinen Stadtteil von Warburg.

Region mit Qualität: Naturpark Habichtswald ausgezeichnet
Zierenberg. Strahlende Gesichter gab es am Freitag: Der Naturpark Habichtswald ist nun ein Qualitäts-Naturpark. Diesen Titel behält er für die nächsten fünf Jahre. Neben dem Habichtswalder Naturpark haben dieses Jahr deutschlandweit 21 weitere Parks das Zertifikat erhalten.

Polizei startet Kampagne: Dieben das Handwerk legen
Wolfhager Land. Die Hauptsaison für Einbrecher hat gerade erst begonnen. Die Langfinger bevorzugen nämlich die dunkle Jahreszeit für ihre Beutezüge. Die Polizei-Statistik über die vergangenen zehn Jahre weist eine deutliche Tendenz aus:

Vortrag: Zeitzeuge der Bürgerrechtsbewegung der DDR zu Gast
Wolfhagen. „Reichspogrom und Mauerfall - Welche Farbe hat deutsche Geschichte am 9. November“ ist das Thema einer Vortragsveranstaltung am Montag, 28. Oktober, im Evangelischen Gemeindezentrum Wolfhagen. Zu Gast in Wolfhagen ist Dr. Aribert Rothe aus Erfurt. Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr.

Unbekannte entwenden 3000 Liter Heizöl
Ehlen. Unbekannte haben aus dem Tank eines Mehrfamilienhauses an der Kurhessenstraße in Ehlen etwa 3000 Liter Heizöl gestohlen. Der Vorfall muss sich zwischen dem 7. August und Mittwoch, 23. Oktober, ereignet haben.

„Heino“ und der Herkules
Habichtswald/Kassel. Warum werden die Blätter bunt? Warum ist der Silbersee gar nicht silber sondern grün? Und wo kommt eigentlich das ganze Wasser für die Wasserspiele am Herkules her?

Augenzeugin der Messerattacke: "Blutend auf Straße gerannt"
Zierenberg. Die dramatischen Szenen, die sich am Mittwochnachmittag in der Zierenberger Altstadt abspielten, wird Anna S. (Name von der Redaktion geändert) so schnell nicht vergessen.

Verkehrserziehung für Rieder Feuerwehr-Bambinis
Riede. „Das ist doch kinderleicht.“ Ihre Meinung änderten Kevin, Nina, Michelle, Leon und Jule, die alle der ambinigruppe der Freiwilligen Feuerwehr Riede angehören, aber schnell.

Grabsteine vom Jüdischen Friedhof Naumburg in Straße verbaut?
Naumburg. Die Jüdischen Friedhöfe sind besondere Stätten der Ruhe. Die Verstorbenen haben ein ewiges Ruherecht, ihre Gräber sind somit unantastbar. In einer kleinen Serie wollen wir die Jüdischen Friedhöfe in Wolfhagen, Zierenberg, Breuna, Wettesingen und Naumburg vorstellen.

NVV-Verkaufsstelle im Zierenberger Lädchen wird bald geschlossen
Zierenberg. Jutta Krug traute ihren Augen nicht, als sie Ende September einen Brief der Kasseler Verkehrs-Gesellschaft (KVG) öffnete. „Kündigung des Vertrages für Vorverkaufsstellen“, stand da als Betreff.

Lkw-Ladung zersplitterte Windschutzscheibe
Istha. Ein Regen aus Schotter und Kies prasselte am Donnerstag gegen 7.30 Uhr auf den Wagen einer 49-jährigen Wolfhagerin. Durch eine verbeulte Motorhaube und eine zersplitterte Windschutzscheibe entstand ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.

Immer mehr Handys in Kinderhänden
Wolfhager Land. Ein Mobiltelefon ist heute für Kinder zu einer Selbstverständlichkeit geworden. Zehn Prozent der Sechs- bis Siebenjährigen besitzen laut einer Studie des Medienpädagogischen Forschungsverbunds Südwest ein eigenes Handy.

Tippen bis das Taxi kommt: Jon A. Sender ist eifrigster Leserbriefschreiber
Wolfhagen. Gleichgültigkeit ist für ihn ein Fremdwort. Wenn Jon A. Sender etwas nicht passt, meldet er sich zu Wort. Das war schon immer so. An die 200 Leserbriefe hat der Wolfhager Pensionär in seinem Leben verfasst.

Maskottchen wirbt für Geopark
Wolfhagen. Die Spuren, die die Geologen Dr. Reiner Kunz und Dr. Jürgen Fichter im Jahr 1999 im Wolfhager Stadtwald entdeckt haben und die in der Fachwelt für eine Sensation sorgten, sollen nun vermarktet werden. Diesen Job übernimmt ab sofort ein Maskottchen.

Fünf Millionen Euro für Sanierung des Thermalbades erforderlich
Bad Emstal. Das Thermalbad in Bad Emstal ist in die Jahre gekommen, der Sanierungsstau enorm. Etwa fünf Millionen Euro müssen für eine Erneuerung eingeplant werden. Zu diesem Ergebnis sind drei Planungsbüros unabhängig voneinander gekommen. Das sagte jetzt Bürgermeister Ralf Pfeiffer.

Viele zu sorglos beim Sex: Fast tot geglaubte Seuche ist zurück
Wolfhager Land. Die Deutschen scheinen beim Sex zu sorglos zu sein, befürchtet Dr. Markus Schimmelpfennig, der Leiter des Hygienischen Dienstes vom Gesundheitsamt Region Kassel.

Bauprojekt: Bahn setzt zwischen Wolfhagen und Korbach Busse ein
Wolfhager Land. An diesem Wochenende startet auf der Zugstrecke zwischen Korbach und Wolfhagen eine umfangreiche Baumaßnahme der Kurhessenbahn. Hier fallen vom 12. bis 27. Oktober alle Züge aus und werden durch Busse ersetzt.

Werner expandiert und zieht um
Wolfhagen. Während ein Rundgang durch die Firma Werner bis vor einigen Wochen noch eine Sache von weniger als zwei Minuten war, dauert die Tour durch die neuen Räume und Hallen in der Pommernanlage wesentlich länger.

Stadt reagiert auf Grünen-Kritik zur Vergabe der Gas-Konzession
Wolfhagen. In die Diskussion um die Vergabe der Gaskonzession der Stadt Wolfhagen (wir berichteten mehrfach) hat sich nun die Verwaltung der Stadt zu Wort gemeldet und reagiert auf die Vorwürfe der Grünen-Fraktion.

Gotteshaus öffnet Türen
Oelshausen. Bis zum Schluss wurden noch letzte Handgriffe an der neuen Orgel getätigt, es wurde sauber gemacht und der Innenraum festlich geschmückt – schließlich gibt es morgen etwas zum Feiern. Die evangelische Kirche in Oelshausen öffnet am Sonntag wieder ihre Tür.

Lesebuch stellt 33 Schlösser und Burgen in Nordhessen vor
Habichtswald. Sie überragen die Städtchen und Dörfer, bieten häufig tolle Aussichten und sind sichtbarer Teil unserer vielfältigen Geschichte: die Schlösser und Burgen in Nordhessen. 33 von ihnen stellt Jürgen Nolte in einem neuen Buch vor, das im Gudensberger Wartberg-Verlag erschienen ist.

Auf dem Jüdischen Friedhof in Zierenberg sind Sepharden bestattet
Zierenberg. Die Jüdischen Friedhöfe sind besondere Stätten der Ruhe. Die Verstorbenen haben ein ewiges Ruherecht, ihre Gräber sind somit unantastbar. In einer kleinen Serie wollen wir die Jüdischen Friedhöfe in Wolfhagen, Zierenberg, Breuna, Wettesingen und Naumburg vorstellen.

Gemeinde ändert Bebauungsplan für Windpark Rhödaer Holz
Wettesingen. Auf dem Gebiet des künftigen Windparks Rhödaer Holz bei Breuna werden nicht nur die Naben der großen Räder zu sehen, sondern auch die Feldlerchen zu hören sein.

102 Temposünder beim Blitzer-Marathon im Altkreis
Wolfhager Land. Beim bundesweiten Blitzer-Marathon wurden auch im Wolfhager Land Autofahrer mit zahlreichen Geschwindigkeitskontrollen konfrontiert. Auf der Bundesstraße 450 nahe Istha waren Sven Gulau und Manfred Laube mit einer Laser-Anlage im Einsatz.

Durch die Furt des Baches
Sand. Viele interessante Informationen bot die zweite HNA-Wanderung, bei der diesmal das Gebiet rund um Bad Emstal von einer Wandergruppe unter fachkundiger Leitung von Wanderführer Hermann Beller in Augenschein genommen wurde. Nach der Begrüßung durch Beller und HNA-Redakteur Nicolai Ulbrich begaben sich die Wanderer auf die Tour ins „Tal der Quellen“.

Grundschule Dörnberg veranstaltete erstmals einen Waldprojekttag
Dörnberg. Die kleine Delilah aus der Ahorngruppe der Dörnberger Grundschule war ganz aufgeregt. Beim Suchen in dem auf einer Decke ausgebreiteten Waldboden hatte sie einen Tausendfüßer, im allgemeinen Tausendfüßler genannt, entdeckt. Der Winzling aus dem Stamm der Gliederfüßer kam in einen durchsichtigen Plastikbehälter mit einer Lupe als Deckel.

Moderne LED-Lampen jetzt auch entlang der B 251-Ortsdurchfahrten
Habichtswald. Dass nun auch die Bundesstraße 251 mit 40 modernen LED-Leuchten ausgestattet werden konnte, ist letztlich das Ergebnis einer effektiven Ausschreibung des ersten LED-Projektes für Innerortsstraßen und -plätze der Gemeinde Habichtswald im Herbst 2012.

Erntedankfest bei Kinderbibelwochenende in Altenstädt
Altenstädt. Altenstädts Gärten wurden genau unter die Lupe genommen, denn beim Kinderbibelwochenende drehte sich alles um das Erntedankfest und die Herkunft und Wertschätzung unserer Lebensmittel. Unter dem Motto „Schau mal was da wächst“ erlebten 38 Kinder hautnah, was Erntedank eigentlich bedeutet.

Tag der offenen Tür bei Igel-Arche in Zierenberg
Zierenberg. „Wann darf ich endlich die Igel streicheln“, fragte der kleine Junge einen Mitarbeiter der Igelarche in Zierenberg. Dort waren anlässlich der bundesweiten Mausöffnertage am Feiertag Spielstationen im Garten aufgebaut, bei denen die Kinder wie bei der Sendung mit der Maus allerlei lernen konnten.

Straßensperrungen im Altkreis durch Rallye Bad Emstal
Wolfhager Land. Wenn am heutigen Samstag wieder rasanter Motorsport bei der traditionellen Rallye des MSC Bad Emstal geboten wird, müssen Autofahrer mit Einschränkungen in einigen Bereichen des Wolfhager Landes rechnen.

Asylbewerber-Familie Amdi musste Wolfhagen verlassen
Wolfhagen. Die Geschichte der Asylbewerber-Familie Amdi, die kurz vor der Abschiebung stand, hat unsere Leser bewegt. Einige fragten, wie sie dem alleinerziehenden Vater mit seinen beiden Kindern helfen könnten, andere machten sich sogar über Hilfsaktionen Gedanken.

Tankstelle: Bürgermeister kritisiert Kreis
Bad Emstal. Das Verständnis für die Entscheidung der Raiffeisen-Warenzentrale Kurhessen-Thüringen, die geplante Tankstelle in Bad Emstal-Sand nicht zu bauen, hält sich bei Bad Emstals Bürgermeister Ralf Pfeiffer sehr in Grenzen.

Reiher trifft auf Hochlandrind
Eine eher seltene tierische Begegnung hielt unser Leser Hans-Werner Hebeler mit seiner Kamera fest: Bei einem seiner ausgedehnten Spaziergänge durch den Altkreis entdeckte Hebeler kürzlich einen Silberreiher am Wolfhager Glockenborn.

Gefällte Tanne kracht auf Postauto: Fahrerin bleibt unverletzt
Naumburg. Ein Arbeitsunfall ereignete sich am Freitag gegen 10 Uhr in Naumburg, bei dem eine Tanne von einem Privatgrundstück auf ein Postauto krachte.

Nachtwanderung zur Burgruine Falkenstein verzauberte Teilnehmer
Bad Emstal. Kühl weht die Herbstluft. Und die Sonne küsst bald den Horizont. Märchenhaftes erwartet die 40 jungen und alten Teilnehmer der Nachtwanderung.

Steinerner Zeuge einer Schlacht: Gedenkkugel Exponat des Monats
Wolfhagen. „Mit ramme hergeschosse dusse stein“ – das prangt in einer schwer lesbaren altdeutschen Minuskelinschrift auf einer fünf Zentner schweren Steinkugel mit einem Durchmesser von 48 Zentimetern.

Das Herzstück von Hold-Henners Hus wurde eingeweiht
Wettesingen. Aus alt und baufällig machte der Heimat- und Geschichtsverein Wettesingen (HuGV) neu und brauchbar. Dazwischen liegen fast 12.000 ehrenamtliche Arbeitsstunden an einem immerhin 362 Jahre alten Haus.

Nordhessische Streedance-Meisterschaft in Wolfhager Kulturhalle
Wolfhagen. Grelle Lichtblitze zucken im Takt der wummernden Bässe ins Dunkel der Kulturhalle, die sich mit 800 Besuchern am Freitagabend in eine riesige Tanzfläche verwandelt hat.

Synode des Kirchenkreises: Konfirmandenarbeit bleibt Schwerpunkt
Bad Emstal. Die Konfirmandenarbeit bleibt Schwerpunkt der Aufgaben im Kirchenkreis Wolfhagen. Von Kirchenvorständen und Pfarrern verantwortet werden in die Konfirmandenarbeit Aspekte einbezogen, die die Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen als die Kirche allgemein belebendes Element berücksichtigen.

Pfarrer Friedhelm Kötting wechselt in den Ruhestand
Wettesingen/Niederlistingen. Nach 21 Jahren im Kirchspiel wird Pfarrer Friedhelm Kötting die evangelischen Kirchengemeinden Wettesingen und Niederlistingen in Kürze verlassen.

Nach 33-jähriger Kita-Leitung geht Ingrid Nemitz in den Ruhestand
Wolfhagen. Nah am Wasser hat Ingrid Nemitz eigentlich nicht gebaut. Doch als die 64-jährige jetzt aus ihrem bisherigen Arbeitsleben in den Ruhestand verabschiedet wurde, konnte sie ihre Tränen doch nicht zurückhalten.

Bus bei Baunatal ausgebrannt: Niemand verletzt
Baunatal/Schauenburg. Unverletzt blieben 19 Schüler sowie ein Jugendlicher und drei Erwachsene nach dem Brand eines Busses am Freitagmittag auf der Verbindung zwischen Baunatal und Schauenburg.

Stadt prüft: Gassen am Marktplatz dauerhaft für Verkehr gesperrt?
Naumburg. Kein Durchkommen mehr: Die beiden Gassen, die vom Naumburger Marktplatz abwärts in Richtung Kirchstraße und Alter Hagen führen, sind mit Bauschildern dicht gemacht. Allerdings hat die Sperrung nichts mit Arbeiten am Pflaster zu tun.

Café Zeitlos klärt auf über Demenz - Umfrage im Altkreis gestartet
Wolfhagen. Wer ist der Mensch, der mich seit vielen Jahren jeden Morgen weckt? Warum stehe ich in der Küche? Und was ist das eigentlich für ein rotes Licht auf der Herdplatte?

Container für Bauteil der Trägerrakete Ariane 5 rollte durch die Nacht
Wolfhagen. Ziemlich flott ist der Großraumtransport unterwegs. Der erfahrene Lkw-Fahrer weiß aber wo es brenzlich werden könnte. Eine ganz besondere Fracht zieht das Gespann: einen Container, der für ein Bauteil der Trägerrakete Ariane 5 gebraucht wird.

Für Erstklässler der Elbetalschule dreht sich ein Jahr lang alles um den Apfel
Naumburg. Ein spannendes Jahr liegt vor den Mädchen und Jungen der beiden ersten Klassen der Naumburger Elbetalschule. Denn begleitet von Claudia Thöne vom örtlichen Raum für Natur dreht sich bis zum Ende des Schuljahres im Biologie-, Sach- und Naturkundeunterricht alles um den Apfel.

Dreharbeiten für Kinofilm: "Sowas erlebt man nur einmal"
Zierenberg. Wenn eine Filmproduktionsfirma im Wolfhager Land nach geeigneten Drehorten sucht, wendet sie sich nicht ohne Grund an Uwe Hartmann. Als Mitarbeiter im Naturpark Habichtswald kennt sich der bestens in der Region aus, weiß, wo die Natur die schönsten Plätze bereithält.

E-Plus möchte auf Hasunger Berg Funkmast errichten
Burghasungen. Ein Mobilfunk-Mast auf dem Berg des Heiligen Heimerad? Wenn es nach dem Willen des Mobilfunk-Unternehmens E-Plus geht, wird es so kommen.

Helfensteine als Kulisse: „Wilde Kerle“-Autor dreht Kinofilm am Dörnberg
Zierenberg. Acht Mal. Neun Mal. Immer wieder dieser eine Satz: „Jetzt taufe ich dich, Robin V8, zu meinem besten Freund.“ Das Mikrofon, das an einer meterlangen Stange hoch oben in der Luft baumelt, ist in einen dicken Windschutz gehüllt.

Niederelsunger Kirche: Überraschende Funde bei Restaurierung
Niederelsungen. Was im Boden begann, erstreckt sich nun weiter gen Himmel: Erneut wurden während der Sanierungsarbeiten in der Niederelsunger Kirche sensationelle historische Funde entdeckt.

Umbauarbeiten brachten mittelalterliche Fresken ans Licht
Niederelsungen. Erneut wurden während der Sanierungsarbeiten in der Niederelsunger Kirche sensationelle historische Funde entdeckt:

Angst vor den Giftködern: Keine Häufung von Fällen
Wolfhager Land. Die Nachricht von ausgelegten Giftködern für Hunde macht derzeit wie ein Lauffeuer die Runde auf Facebook. Vorfälle soll es in Wolfhagen, Zierenberg, Bad Emstal und Habichtswald gegeben haben.

A 44: Pkw touchiert Lastzug und reißt dessen Tank auf
Zierenberg. Die A 44 zwischen den Anschlussstellen Zierenberg und Breuna war am Donnerstag zeitweise voll gesperrt. Der Grund: Ein Pkw-Fahrer war kurz nach 9 Uhr mit seinem Auto vom Parkplatz Rohrberg auf die Autobahn aufgefahren und hatte – nach eigenen Angaben – ein Problem mit seiner Automatik-Schaltung.

Unfall im Eisenbahntunnel: Rettungskräfte übten
Zierenberg. Eine großangelegte Katastrophenschutzübung hielt am Sonntagvormittag Rettungskräfte aus der Region in Atem. Angenommen worden war ein Unfall im Eisenbahntunnel bei Zierenberg.

26. Sportkreiswandertag: 250 rund um Oberelsungen unterwegs
Oberelsungen. Den Regenschirm konnte Zierenbergs Bürgermeister Stefan Denn zugeklappt lassen. Als Schirmherr des 26. Sportkreiswandertags des Sportkreises Region Kassel hatte das Stadtoberhaupt dem ausrichtenden Verein FC Oberelsungen bestes und vor allem trockenes Wanderwetter versprochen.

Drei Kühe für Lebensleistung ausgezeichnet -100.000 Liter Milch
Altendorf. Dass es Wiskey, Windrose und Verena bestens geht, sieht Regina Raude auf den ersten Blick. Einmal in die Augen ihrer Kühe geschaut, schon weiß sie Bescheid.

Happy End für Amiro
Wolfhagen. Es sieht ganz nach einem Happy End aus für den jungen Hund, der Anfang August auf einem Parkplatz an der A 44 nahe Burghasungen ausgesetzt worden war. Nach Tagen in einer Tierpension und einer ungewissen Zukunft hat er bei Northeim ein neues Zuhause gefunden.

10.000 Euro für die Wolfhager Tafel
Wolfhagen. „Das ist für die Wolfhager Tafel ein Freudentag und eine große Hilfe. Denn ohne diese finanzielle Unterstützung hätten wir die Spülanlage als vor allem auch die Tiefkühlzelle in unserer neuen Ausgabestelle in der Burgstraße so nicht verwirklichen können.“

Schriftführer-Rücktritt: Kritik an Pfeiffers Führungskompetenz
Bad Emstal. Beim Rücktritt der Schriftführer in der Gemeinde Bad Emstal ist nach Auffassung der SPD-Fraktion zu unterscheiden zwischen Ursache und Anlass.

Wahlen beim Bezirksvorstand der Landfrauen
Bei der Herbstarbeitstagung der Bezirks-Landfrauen Wolfhagen begrüßte die Vorsitzende Elfriede Münz eine große Anzahl von Mitgliedern fast aller Ortsvereine. Bei den Wahlen wurden die Vorsitzende Elfriede Münz, die Geschäftsführerin Annemarie Leis und Kassiererin Jutta Funkenberg in ihren Ämtern bestätigt.

Crystal Meth: Gefährliche Droge aus dem Osten
Wolfhager Land. Die illegale Droge Crystal Meth ist ein künstliches Aufputschmittel. Sie wird meist in privaten Labors hergestellt und gelangt zum großen Teil aus Tschechien in die Bundesrepublik. Die bayerische und die sächsische Grenzregion zählen deshalb verstärkt zu den Umschlag- und Konsumorten.

Dorferneuerung in Naumburg und Altendorf auf Kurs
Naumburg. Es tut sich etwas in den Ortskernen von Naumburg und Altendorf. Die Dorferneuerung in beiden Stadtteilen läuft auf vollen Touren.

Breuna: Ein Dorf kämpft gegen Fracking
Breuna. „Das ist ein fantastisches Ergebnis und ein klares Bekenntnis der Bürger unserer Gemeinde gegen Fracking - nicht nur in unserer Region, sondern auch landes- und bundesweit.“ Das sagte Breunas Bürgermeister Klaus-Dieter Henkelmann bei der Übergabe von 1400 Unterschriften an Henner Gröschner (Lohfelden) von der Bürgerinitiative (BI) „Fracking freies Hessen.“

Sozius fiel vom Motorrad: Tödlich verletzt
Altenstädt. Tödliche Verletzungen erlitt am Sonntagnachmittag der Sozius eines Motorradfahrers in der Ortslage von Naumburg-Altenstädt. Der 49-jährige Mann aus Kassel fiel nach nach Angaben der Polizei aus ungeklärter Ursache unvermittelt nach hinten vom Motorrad. Dabei brach er sich das Genick.

Ansturm bei der Briefwahl
Wolfhager Land. Zwei Wochen vor der Wahl geben im Wolfhager Land schon etliche Menschen ihre Stimme ab - mit Hilfe der Briefwahl. In der ersten Woche nach Eingang der Wahlbenachrichtigungen war die Nachfrage nach den Briefwahlunterlagen in einigen Kommunen höher als sonst.

Der Lohweg in Ehlen wurde saniert
Ehlen. So schön war der Lohweg in Ehlen lange Zeit nicht mehr. Die stark befahrene Straße, die die alte Ortslage mit dem Neubaugebiet Im Loh verbindet, wurde in den zurückliegenden Monaten auf einer Länge von 310 Metern saniert.

8700 Euro Fördermittel für Eco-Pfad in Breuna
 Breuna. Die Liste der Eco-Pfade bekommt weiteren Zuwachs: Die Finanzierung für den sechs Kilometer langen Rundwanderweg um Breuna ist auch dank Fördermitteln in Höhe von 8700 Euro durch den Landkreis Kassel sichergestellt.

Ein Fallgatter für die Weidelsburgruine
Ippinghausen. Auf dem Gelände der Weidelsburg gibt es für die Besucher zwei neue Hingucker: Rechtzeitig zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 8. September, haben der Naturpark Habichtswald und der Förderverein zur Erhaltung der Weidelsburg ein historisches Fallgatter und eine Panoramatafel installiert.

Drei Wochen alte Kätzchen im Feld gefunden
Zierenberg/Wolfhagen. Spaziergänger haben sie im Feld am Ortsrand von Wolfhagen entdeckt: Zwei schreiende winzige Katzenbabys auf der Suche nach ihrer Mutter. Am nächsten Tag sind ihre Schreie schwächer geworden, Tierfreunde bringen die beiden mutterlosen Babys zur Tiernothilfe nach Zierenberg.

Björn Sänger (FDP) aus Ahnatal will wieder in den Bundestag einziehen
Ahnatal. Steher- und Nehmerqualitäten kann man Björn-Sänger nicht absprechen. Drei Mal kandidierte der heute 38-Jährige auf dem FDP-Ticket für den Deutschen Bundestag. Erst beim letzten Mal, 2009, klappte es, sein Stimmenergebnis hatte er kontinuierlich verbessert.

Motorradfahrer bei Unfall auf der B450 schwer verletzt
Wolfhagen. Bei einem Verkehrsunfall am Abzweig der Bundesstraße 450 zwischen Bahlhorn und Istha ist ein 41-jähriger Motorradfahrer aus Schauenburg schwer verletzt worden.

Massiver Protest gegen Bad Emstals Kita-Politik
Bad Emstal. Der Gemeinde Bad Emstal laufen die Kinder weg: Nach der Gebührenanpassung für die Kindergärten vor den Ferien mit teils deutlichen Erhöhungen gab es zahlreiche Ab- und Ummeldungen.

Naturpark Habichtswald feiert am Sonntag auf dem Dörnberg
Zierenberg. Ein buntes Farbenspiel in der Natur, stürmische Winde und erstes fallendes Laub – die Natur deutet schon darauf hin: Der Herbst kommt mit großen Schritten. Das Naturparkfest auf dem Dörnberg am Sonntag, 8. September, lädt dazu ein, die Natur zu genießen.

Stadt Wolfhagen sucht Paten für Obstbäume
Wolfhagen. Auf dem Gebiet der Kernstadt Wolfhagen wachsen etwa 200 Obstbäume. Für sie sucht die Stadt nun Paten. Sie sollen die Bäume pflegen und im Gegenzug das Obst kostenlos ernten können.

DRK Naumburg erhielt neues Mannschaftsfahrzeug
Naumburg. Es war nicht nur ein Freudentag für die 16 Frauen und Männer die sich ehrenamtlich in der Naumburger Bereitschaft des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) engagieren, sondern auch für alle Bürger der Stadt.

Spektakel bei Wolfhager Michaelismarkt
Wolfhagen. Michaelismarkt, Entdeckertage und Candlelight-Shopping - zwei Tage stand die Wolfhager Innenstadt Kopf und hatte von Stadtführungen über Live-Musik bis hin zum Kindergottesdienst wirklich für jeden etwas zu bieten.

20.000 Besucher bei der Waldbühne Niederelsungen
Niederelsungen. „Geh Kind, suche frohe Nächte dir zu frohen Tagen.“ Dieses Zitat aus der Tragödie Romeo und Julia von William Shakespeare, das Stück ist gleichzeitig wohl auch die berühmteste Liebesgeschichte der Weltliteratur, trifft auf die Spielgemeinschaft Waldbühne Erich Oberlist in Niederelsungen genau zu.

Open-Air-Kino in Istha begeisterte 700 Zuschauer
Istha. War das gemütlich am Freitagabend rund um die Isthaer Kirche. Der Duft frischgebackenen Flammkuchens zog aus dem mobilen Holzbackofen durchs kleine Weindorf zu Füßen des Gotteshauses und mischte sich zu vorgerückter Stunde mit dem betörenden Geruch nach knackigem Popcorn.

Endspurt für Bürgertreff in Wenigenhasungen
Wenigenhasungen. Noch bis 2016 läuft das Dorferneuerungsprogramm für den Wolfhager Stadtteil Wenigenhasungen (wir berichteten). Das größte Projekt dabei ist die Sanierung und Erweiterung des Dorfgemeinschaftshauses (DGH) sowie Umgestaltung des bisherigen gastronomischen Bereichs mit Kegelbahn zu einem Bürgertreff.

Kleines Stück Urwald als Paradies: Wohnzimmer in der Natur
Naumburg. Gäbe es mehr Menschen wie ihn, würde manch öffentlicher Platz hübscher daherkommen. Erich Kral nämlich konnte irgendwann nicht mehr mit ansehen, wie die verwunschene Ecke vor seinem Haus Auf der kleinen Röde in Naumburg immer mehr verwahrloste.

193.000 Euro für Radwegebeschilderung im Altkreis
Istha. Während der Wolfhager Stadtverordnetenversammlung im Dorfgemeinschaftshaus Istha brachten die Parlamentarier einstimmig eine wichtige Entscheidung zum Ausbau der touristischen Infrastruktur auf den Weg:

Exotisch: Zahl artgeschützter Tiere in privater Haltung steigt
Kreis Kassel. Im Regierungsbezirk Kassel leben über 15.000 gemeldete Exemplare artgeschützter Tiere. Darunter sind auch 700 Tiere, die im Altkreis Wolfhagen privat gehalten werden. Dazu zählen viele geschütze Tierarten heimischer Herkunft, wie verschiedene Waldvogelarten.

Luftballons steigen am Sonntag für Hai-Opfer Jana
Oelshausen. Fassungslosigkeit und Trauer herrschen in Oelshausen nach dem Tod der 20-jährigen Jana am Mittwoch. Die junge Frau war nach ihrem Aupair-Jahr in Seattle Opfer einer Hai-Attacke auf Hawaii geworden.

Musiker und Politiker Mike Gerhold hat Album mit 14 Songs aufgenommen
Naumburg. Tagsüber arbeitet er als technischer Angestellter und abends wird er zum Rocker, wenn er nicht gerade als Stadtverordnetenvorsteher für seine Heimat Naumburg im Einsatz ist.

Christiane „Christl“ Post unterrichtet seit 50 Jahren
Bad Emstal. Wenn man nicht übel, wenn man in Schwung ist, ohne zu klagen, kann man’s ertragen.“ Diese Zeilen aus dem Lied der Christel von der Post aus der Carl-Zeller-Operette „Der Vogelhändler“ passt im übertragenen Sinn Wort für Wort auf Christiane Post. 

Umbau des ehemaligen Katasteramts schreitet voran
Wolfhagen. Neues Leben in den alten Gemäuern des ehemaligen Katasteramts: An der Kurfürstenstraße 1 ist der Umbau des historischen Gebäudes zum kulturellen und sozialen Zentrum (kusZ) in vollem Gange.

Urkunden als Drehbuch: „Szenen aus dem Klosterleben“ auf der Freilichtbühne
Merxhausen. Anfangs war sie etwas enttäuscht, hätte Liesel Heisig doch zu gern auch eine Nonnenkutte getragen. Nun kleidet sie eine weiße Kittelschürze, wenn die Darsteller der Klosterspiele am 8. September das Kloster Merxhausen zum 800-jährigen Bestehen spielerisch zu seinen Ursprüngen zurückführen.

Thomas Viesehon aus Volkmarsen tritt für die CDU an
Wolfhager Land. Hobbys? „Die Politik ist mein Hobby“, sagt Thomas Viesehon. Für anderes bleibe dem Bundestagskandidaten der CDU keine Zeit. Jetzt will er sein Hobby zum Beruf machen und den Sprung nach Berlin schaffen. Von dort aus möchte Viesehon seine Heimatregion stärken.

Nach Hai-Angriff: Junge Frau aus Zierenberg gestorben
Hawaii/Zierenberg. Sie schnorchelte vor der Küste Hawaiis, als plötzlich ein Hai ihr den Arm abriss. Eine Woche lang kämpfte sie im Krankenhaus um ihr Leben - doch jetzt ist die erst 20 Jahre alte Frau aus Nordhessen gestorben.

Feste Größe im Kulturkalender
Am kommenden Wochenende treffen sich auf dem Festgelände am Höllchensee im Ortsteil Dörnberg wieder Liedermacher, Musiker, Poeten und bildende Künstler, um gemeinsam zu musizieren, sich auszutauschen und einfach nur Spaß zu haben. Dazu sind Besucher herzlich eingeladen.

Farbenfroher modischer Herbst
Nach einem wunderbaren Sommer, in dem man endlich mal wieder die Sommergarderobe ausführen konnte, ist es nun langsam an der Zeit, sich über den modischen Herbst Gedanken zu machen. Welche Farben sind in? Wie sieht die Jackenmode aus und welche Hosenform ist ein Muss?

75.000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall in Wolfhagen
Wolfhagen. 75.000 Euro Schaden entstanden bei einem Verkehrsunfall am Freitagabend in Wolfhagen. Die Beteiligten blieben unverletzt.

Arm abgebissen: Hai-Opfer kommt aus der Region
Zierenberg/Hawaii. Der Traumurlaub auf Hawaii ist für eine junge Frau aus Nordhessen zu einem entsetzlichen Erlebnis geworden: Die Touristin wurde beim Schnorcheln von einem Hai angegriffen und lebensgefährlich verletzt. Der Raubfisch riss ihr den Arm ab.

Wenn die Zeit still steht: Heidi Wiechert schwärmt für Bilderbuchwiese
Nothfelden. Die Zeit scheint stillzustehen. Nichts ist zu hören, außer dem Knacken trockener Äste unter den Schuhen und dem ein oder anderen Piepmatz, der im lauen Sommerwind fröhlich mit den Strahlen der Sonne um die Wette fliegt.

Dr. Christian Knoche (Die Linke) kandidiert für den Hessischen Landtag
Hofgeismar. Drei Wochen war Dr. Christian Knoche, Direktkandidat der Linken für die Landtagswahl im Wahlkreis Kassel-Land I, gerade in Namibia und Simbabwe. Wenn er von seiner Urlaubsreise erzählt, kommt er ins Schwärmen.

Gemeinde Habichtswald gibt bei der Schaffung attraktiven Wohnraums Gas
Habichtswald. Das Zukunftskataster von Zweckverband Raum Kassel (wir berichteten) und Landkreis Kassel geht dem Bürgermeister der Gemeinde Habichtswald nicht weit genug. Was die Kommunen benötigten, seien Handlungskonzepte, sagt Thomas Raue.

Zahl der Erstklässler im Landkreis Wolfhagen geht zurück
Wolfhager Land. Die Zahl der Erstklässler im Altkreis Wolfhagen ist im Vergleich zum letzten Jahr leicht gesunken. Insgesamt werden an zehn Grundschulen 276 ABC-Schützen eingeschult. Im vergangenen Jahr waren es 291 Schüler.

Arnold Schnittger und sein behinderter Sohn machten Station in Wolfhagen
Wolfhagen. Nico und Arnold Schnittger sind so etwas wie zwei Kämpfer auf Wanderschaft. Seit Mitte Juli tourt der Hamburger mit seinem behinderten Sohn quer durch Deutschland, um auf Missstände im Pflegebereich aufmerksam zu machen.

Milana Bezr verließ wegen des Bürgerkrieges ihre syrische Heimat
Wolfhagen. Als Milana Bezr mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern im Flugzeug nach Deutschland saß, empfand sie nur eines: Erleichterung. Kein Platz für Trauer um das, was sie zurückließ – ihre Eltern, ihre Wohnung, ihre Heimat.

Wolfhager Dunkelladen: Einkaufen in der Finsternis
Wolfhagen. Bummeln und Einkaufen, ohne zu sehen, was im Einkaufskorb landet. Sich auf den eigenen Tastsinn verlassen, vielleicht auf die Beratung wildfremder Verkäuferinnen vertrauen. Für unzählige Blinde und Sehbehinderte aber ist genau das Alltag und soll nun für jedermann erfahrbar werden.

Naumburg-Tour: Ein Autoerlebnis der anderen Art
Naumburg. Je lauter, desto besser. Nicht nur die Motoren der aufgetunten Autos singen bei der mittlerweile fünften Naumburg-Tour der Car-Styling-Group lautstark gegeneinander an, sondern auch die Stereoanlagen, über deren Klang sich manch einer der rund 1800 Besucher schon im heimischen Wohnzimmer freuen würde.

Viele Besucher bei Scheunenfest in Merxhausen
Merxhausen. Wenn die Grischäfers einmal im Jahr zu ihrem Sommerfest laden, dann strömt das Partyvolk aus allen Himmelsrichtungen ins beschauliche Merxhausen.

„Lotte“ ist der Star im Stall
Buhlen. „Lotte“ ist außergewöhnlich. Aus dem vermeintlichen Zwergkaninchen wurde binnen weniger Wochen ein überaus stattliches Tier. Mittlerweile bringt das Hauskaninchen über 7,5 Kilogramm auf die Waage.

Fassadensanierung: Naumburger Rentner im Unruhestand
Naumburg. Pünktlich wie die Maurer sind Wilfried Feiler, Friedrich Lesch, Peter Schwarze und Wolfgang Ansuhn derzeit täglich an ihrer Arbeitsstelle – dem historischen Bahnhof in Naumburg.

Abwechslung auf dem Speiseplan: Obst und Gemüse aus eigenem Garten
Heimarshausen. Nur mit Mühe gewinnt die Sonne den Kampf gegen die dicken und schweren Wolken, die über Heimarshausen hinwegziehen. Die Hitze der letzten Tage hat den Obst- und Gemüsepflanzen im Garten von Waltraut Küllmer einiges abverlangt.

Gefahr durch Salmonellen bleibt
Wolfhagen. Sommer, Sonne, Salmonellen: Bei großer Hitze explodiert die Zahl der Erreger. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts in Berlin vermehren sich Salmonellen bei Temperaturen zwischen zehn und 47 Grad.

Ehlener liebt den Blick vom Burghasunger Berg in die Ferne
Burghasungen. Der asphaltierte Weg, der an der kleinen Dorfkirche vorbei zum 480 Meter hohen Plateau des Burghasunger Berges führt, ist nichts für Ludwig Karner. Der 69-Jährige aus Ehlen bevorzugt die alpine Variante, um zu seinem Lieblingsplatz im Wolfhager Land zu gelangen.

Zierenberger Stadtwald: Hirsche bleiben Streitobjekt
Zierenberg. Es kehrt keine Ruhe ein im Zierenberger Stadtwald. Nachdem das Verwaltungsgericht in Kassel die Anträge dreier Jagdpächter, die sich gegen den Sofortvollzug der Abschussanordnung wehren wollten, abgelehnt hat, haben diese die Möglichkeit, Beschwerde beim Hessischen Verwaltungsgerichtshof in Kassel zu erheben.

Vor 50 Jahren: Wolfhager Metz war im Erdbebeneinsatz in Skopje
Wolfhagen. Als vor einem halben Jahrhundert unter der mazedonischen Hauptstadt Skopje die Erde bebte, stand Wolfgang Metz ein großer Hilfseinsatz bevor. Nun, Ende Juli, kehrte der Wolfhager für einige Tage nach Skopje zurück.

Freizeitgelände Kressenborn: Jagd auf das Schweinchen
Dörnberg. Von wegen, eine ruhige Kugel schieben. Jeden Dienstag geht es in Dörnberg munter zur Sache. Um 17.30 Uhr kommt dort ein Trüppchen von 15 Männern zum Boule zusammen. Und dann wird mit harten Bandagen gekämpft.

Erneut Hochsitz bei Naumburg angesägt
Naumburg. In der Naumburger Gemarkung wurde ein weiterer Hochsitz von noch unbekannten Tätern angesägt. Der Jagdaufseher des Reviers Kronberg stellte den Schaden an der Unterkonstruktion des Hochsitzes am Mittwochvormittag fest.

Lettin macht Praktikum in Bad Emstal: Bohrer und Spritze fest im Griff
Bad Emstal. Der Beruf der Zahnärztin ist für sie nicht nur solides Handwerk, sondern irgendwie auch eine Form von Kunst. „Kunst macht Menschen glücklich, schöne Zähne ebenso“, sagt Liva Kalnena, die deshalb schon sehr früh beschloss, irgendwann einmal Zahnärztin zu werden. .

Viele Betroffene: Mit Konsum auf Pump in die Verschuldung
Wolfhager Land/Kassel. In Stadt und Landkreis Kassel hat die Zahl der überschuldeten Haushalte im vergangenen Jahr zugenommen. Insgesamt sehen in der Region 44.300 Menschen finanziell kein Licht am Ende des Tunnels. Das geht aus Berechnungen der Wirtschaftsauskunftei Creditreform hervor.

Teich an der Wolfhager Rattenfalle: Die Zivilisation scheint fern
Wolfhagen. Blätter rauschen sanft im Wind, Vogelgezwitscher, hin und wieder gluckst es irgendwo an der Wasseroberfläche, wenn ein Fisch kurz auftaucht. An den Teichen in der Rattenfalle im Wolfhager Stadtwald ist die Zivilisation weit weg, kein Motorengeräusch weit und breit, auch das Handy bleibt stumm, hier gibt es keinen Empfang.

Hochsitz bei Naumburg mutwillig zerstört
Naumburg. Vermutlich Donnerstagabend beziehungsweise in der Nacht zu Freitag wurde auf einer Wiese vor dem Waldgebiet Hattenhausen bei Naumburg ein Hochsitz mutwillig zerstört.

Vulkanische Spuren am  Ofenberg nun wieder sichtbar
Wolfhagen. Es sind kleine Schritte, die den Geopark Grenzwelten mit seinen erdgeschichtlich spannenden Schauplätzen im Wolfhager Land attraktiver machen. Von einer dieser Aktionen haben jetzt auch die zwischen 20 und sieben Millionen Jahre alten vulkanischen Gesteinsschichten am Ofenberg bei Wolfhagen profitiert.

Ritterspiele für Jung und Alt am Hof von „Könich“ Rollo
Nothfelden. Die Nothfelder Brandbekämpfungstruppe veranstaltet am Samstag, 3. August, im Auftrag ihres Herrschers, „Könich“ Rollo I. von der Burg Rödersen, die Nothfelder Ritterspiele.

Bis 22 Uhr schwimmen
Bevor das Mineral-Thermalbad Bad Emstal eine Woche lang vom 19. bis zum 25. August wegen seiner alljährlichen Generalreinigung für den Publikumsverkehr geschlossen wird, findet noch eine weitere Sommeraktion statt.

Leonie Kruschinsky aus Bad Emstal schreibt Fantasy-Buch
Bad Emstal. Die hellblauen Augen der Studentin aus Bad Emstal-Sand strahlen. Leonie Kruschinsky nippt an ihrem Wasserglas und erzählt vom mächtigsten Schwarzmagier Mastoron, dem Prinzen Janeiro und von Amèle und ihren vier Freunden.

Zierenberger Viehmarkt: Hunderte sahen bunten Umzug
Bei hochsommerlichen Temperaturen sahen hunderte Besucher den kunterbunten Zierenberger Viehmarktsumzug am Sonntagnachmittag.

Spaß im Abenteuerland
Zierenberg. Einmal im Leben ein richtiger Sheriff in einer Westernstadt zu sein, in der es vor Rothäuten, Posträubern, Schurken und Halunken nur so wimmelt - davon hat wohl jeder schon einmal geträumt. Für die Teilnehmer der Zierenberger Ferienspiele ist dieser Traum jetzt wahr geworden, denn für zwei Wochen verwandelte sich das Bürgerhaus in einen Saloon, das Außengelände samt Sportplatz zur Prärie.

Abkühlung im Matschfass beim Zierenberger Viehmarkt
Zierenberg. Das war schon hart am Limit. Über 30 Grad, pralle Sonne und nur wenig kühlende Brise brachten manch Teilnehmer am Samstagmittag hart an die Grenze, obwohl gerade auf die bei den Spielen zum Zierenberger Viehmarkt traditionsgemäß verzichtet wird.

Schunkeln im Sauna-Zelt
Zierenberg. Sie strahlt mit den kunterbunten Blümchen auf ihrem Kleid um die Wette. Besonders schick hat sie sich gemacht, ist ihr der Seniorenviehmarkt schließlich ein Highlight und absoluter Pflichttermin.

Unfall: Auto überschlug sich auf A 44
Zierenberg/Kassel. Zwei Schwerverletzte forderte ein Unfall auf der Autobahn 44 am Sonntagmorgen gegen 7.30 Uhr. Eine 65-jährige aus Herzebrock war mit ihrem Fahrzeug auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Dortmund unterwegs, als sie in Höhe des Parkplatzes "Rohrberg" nach rechts von der Fahrbahn abkam.

Querschnittsgelähmte Astrid Griesel sucht dringend Assistenten
Altendorf. Es gibt Momente, in denen ihr nur noch zum Heulen zumute ist. Wenn die Schmerzen nicht mehr auszuhalten sind, sie sich in ihrem Körper gefangen fühlt. Hilflos, verzweifelt, fix und fertig.

160 Arbeitsplätze bei VW-Zulieferer in Gefahr
Bad Emstal. Die Firma Sequatec in Bad Emstal ist in wirtschaftlich schwieriger Lage. 160 Mitarbeiter des langjährigen Lieferanten von Volkswagen befinden sich seit Anfang Juni in Kurzarbeit. Die Angst um den Verlust der Arbeitsplätze geht in der 6000-Einwohner-Gemeinde um.

Von der Ehlener Weide zur WM
Ehlen. Eine Diva war sie schon immer. Selbstbewusst und mit einem außergewöhnlichen Charakter gesegnet.

Spaß mit Xalxar und Djabi
Breuna. Es riecht streng. Aufgeregt tummeln sich die 54 Kinder, die an den Ferienspielen in Breuna teilnehmen, um das umzäunte Feld. Die Sonne hat den dichten Morgennebel endlich verdrängt. Jeder will den besten Platz ergattern, um die beiden Kamele zu sehen.

Autobahn 44: Auto geht in Flammen auf
Kassel/ Zierenberg. Auf der A 44, zwischen den Anschlussstellen Bad Wilhelmshöhe und Zierenberg, war am Freitag um 14.20 Uhr ein Auto in Brand geraten.

Stau auf A 44 nach Unfall mit Lastwagen
Breuna. Unverletzt blieb ein 35-jähriger Lkw-Fahrer aus Ungarn, der am Freitag gegen 11 Uhr mit seinem Sattelzug auf der A 44 zwischen den Anschlussstellen Breuna und Warburg verunglückte.

Martelsberg: Der beste Blick vom kargen Ort
Naumburg. Über der Weidelsburg türmen sich dunkle Wolken. Bruno Jakobi blickt auf die schwarze Gewitterfront, die langsam ostwärts zieht. Vom Naumburger Martelsberg hat er einen hervorragenden Blick auf die Burg.

Stellen-Boom in Stadt und Landkreis Kassel
Kassel. Der Arbeitsmarkt in Stadt und Landkreis Kassel hat sich in den vergangenen zehn Jahren hervorragend entwickelt. Die Zahl der Arbeitslosen halbierte sich in diesem Zeitraum auf 14.700.

Viehmarkt-Umzug: Südsee-Paradies für die mobile Party
Zierenberg. Verdächtig leer sind die Zierenberger Straßen derzeit in den Abendstunden. Nur vereinzelt sieht man Menschen, die mit knalligen Girlanden um den Hals und prallgefüllten Taschen voller Deko-Material in der Hand sogleich in den Garagen und Schuppen des Warmestädtchens verschwinden.

Mit den Augen der Wanderer
Wolfhagen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die neue, druckfrische Wanderbroschüre des Vereins Region Kassel-Land ist aus Sicht von Tourismus-Manager Reiner Merkel eine großartige Werbung für Hessens Norden.

Erste Feuerbestattungen vermutlich in Urnengräbern nahe Balhorn
Das Thema: Wann ließen sich die ersten Menschen im Wolfhager Land nieder und wie lebten sie vor tausenden von Jahren? Wie entwickelte sich der Alltag und der technische Fortschritt weiter? Antworten auf diese und ähnliche Fragen soll unsere Serie „Archäologie im Altkreis“ geben.

Nach Spendenaktion: Familie nahm behindertengerechtes Auto entgegen
Wettesingen. Seit Sommer vergangenen Jahres hatte Nadine Brenner darauf gehofft, ihrer schwerkranken Tochter Fiona ein Stück Normalität zurückzugeben. Dazu warb sie mit einer Aktion um Spenden für ein behindertengerechtes Fahrzeug für die körperlich und geistig behinderte sechsjährige Fiona.

Welpenalarm im Haus Brede: Gleich zehn Babys bei erstem Wurf
Zierenberg. 40 Beinchen, die kleine, flauschig-kuschelige Körper tragen, 20 dunkelblaue Augen und zehn hungrig kleine Mäuler haben das ansonsten geordnete Familienleben von Michael und Kristina Brede in der Zierenberger Raiffeisenstraße völlig aus dem Konzept gebracht.

Landesehrenbrief für Stadtverordnetenvorsteher Werner Kunz
Wolfhagen. Kaum war die Karawane der zahlreichen Stadt- und Kommunalpolitiker sowie Ehrengäste nach der Viehmarkts-Eröffnung vom Marktplatz im Festzelt angekommen, gab es auch schon den ersten Anlass zum Feiern.

Beim Viehmarkt in Wolfhagen hat Auftrieb der Tiere begonnen
Wolfhagen. Die letzten Vorbereitungen für den Viehauftrieb in Wolfhagen laufen. Schafe, Ziegen, Kühe und sogar einige Schottische Hochlandrinder warten auf der Wiese neben dem Festplatz auf die Prämierung.

Viele Aufträge und kein Personal
Wettesingen. Die Auftragsbücher waren voll, der Umsatz stimmte über Jahre. Trotzdem musste Andreas Klatt sein Wettesinger Garten- und Landschaftsbauunternehmen in dieser Woche schließen. Ihm fehlt das Personal.

Der Schwindel ist sicher
Wolfhagen. Das Prüfbuch zieht André Schneider aus einem Jutebeutel mit der Aufschritt „Wolfhagen“. Seit über 50 Jahren – und damit in dritter Generation – kommt der Besitzer eines Autoscooters zum Viehmarkt. Am Donnerstag, einen Tag vor Beginn, bekommt er Besuch von Michael Scheller. Der Mitarbeiter der Bauaufsicht prüft die Tüv-Bescheinigungen der Schausteller.

Lautes Gezwitscher in der Halle: Wie Küken in einer Mastanlage leben
Naumburg. Auf dem Hof von Annika und Axel Römer in Naumburg befindet sich eine Mastanlage für weibliche und männliche Hühner. Wir begleiteten die Abläufe, bei denen tausende junger Küken eingestallt werden.

Das Wolfhager Land feiert
Auch wenn es im letzten Jahr ein großes Jubiläum zu feiern gab, sind sich alle Beteiligten einig: Der 176. Viehmarkt wird nicht minder spektakulär werden!

Untersuchung: Keine Praxis ist barrierefrei
Wolfhager Land. Keine der 56 Arztpraxen im Altkreis Wolfhagen ist komplett barrierefrei - das ist zumindest das Ergebnis einer Studie der „Stiftung Gesundheit“ aus Hamburg. 21 sind laut Auswertung aber rollstuhlgerecht.

Sommerbergsteich strahlt in neuem Glanz
Elbenberg. Durch einen ehrenamtlichen Einsatz wurde der Sommerbergsteich in Elbenberg wieder hergerichtet. Die freiwilligen Helfer schnitten einen Weg vom Steinbühl bis zu der Teichanlage am Waldrand wieder frei und gestalteten den Fußweg um den Teich.

Storch bringt nichts aus der Ruhe
Naumburg. Die Wahrscheinlichkeit, in Naumburg einen Storch zu sehen, war in den vergangenen Jahrzehnten äußerst gering, wenn nicht gar gleich null. Martin Draude hatte am Freitagvormittag das Vergnügen, und zwar direkt vor dem Haus.

Autokino auf der Naumburger Gänsewiese soll amerikanisches Flair vermitteln
Naumburg. Stilecht und richtig amerikanisch soll es sein: Popcorn, Burger und ein echter Hollywood-Blockbuster. Das wollen Kai Mellinghoff und Luca Gianoglio den Gästen des ersten Naumburger Autokinos bieten. Am 10. August zeigen sie auf der Gänsewiese an der Ippinghäuser Straße den Actionfilm „Fast & Furious 6“.

Spaß und Abwechslung bei den Ferienspielen in Bad Emstal
Bad Emstal. Es riecht nach Mittagessen. Im Kursaal wird wild und durcheinander gesprochen und gelacht. 62 hungrige Kinder verschlingen Klöße, Gulasch und Rotkraut. Sie haben auch allen Grund dazu. Der Vormittag war sehr ereignisreich: die Kinder haben fleißig gemalt und gebastelt, gespielt und getobt.

Sieg trotz „Horror vorm PC“
Wolfhagen. Ganz entspannt wirkt der 15-jährige Marvin Abel. In seinem weißen sommerlichen Hemd und kurzen roten Shorts läuft er über das helle Laminat. Draußen scheint die Sonne. Der Schüler ist nicht nur entspannt, weil die Sommerferien endlich angefangen haben. Er hat auch allen Grund sich zu freuen.

Mit Volldampf zur Radtour
Naumburg/Kassel. Sommerzeit – Fahrradzeit. Aber auch eine schöne Jahreszeit, um mit dem historischen Hessencourrier Richtung Naumburg zu dampfen. Das eine muss das andere nicht ausschließen. Im Gegenteil.

Wolfhagen vernichtet mit Heißwasserschaum unliebsame Pflanzen
Wolfhagen. „Wir waschen den Marktplatz", sagt Ilse Krüger. Die gelernte Gärtnerin steht im Wolfhager Ortskern und benetzt gemeinsam mit Heike Schulze die Pflastersteine auf dem Boden mit einem Heißwassergemisch, um Unkraut zu vernichten.

Gefühl der Freiheit am Burghain: Otto Hartmann ist leidenschaftlicher Wanderer
Naumburg. Nein, es war nicht Liebe auf den ersten Blick. Bei Otto Hartmanns erstem Ausflug zum Burghain in Naumburg, dorthin, wo einst Graf Poppo residierte, war für ihn der Platz einer unter vielen schönen, die die Stadt zu bieten hat.

So nicht zumutbar: Kommentar zu Straßenbau in Zierenberg
Zierenberg. Man kann ihren Ärger nur zu gut verstehen: Den Zierenbergern, die an der Dörnbergstraße im Bereich der Baustelle wohnen, wird derzeit viel zugemutet –Lärm und Staub, viel Staub. HNA-Redakteur Norbert Müller über den Straßenbau in Zierenberg.

Salatkirmes: Mit viel Sonne unterwegs
Oberelsungen. Am Wochenende waren in Oberlesungen wieder die Hexen los, die mit ihrer Salatkirmes den Zierenberger Stadtteil für vier Tage in eine Partyhochburg verwandelten.

Doppeljahrgang der Wilhelm-Filchner-Schule feierte Abi-Ball
Wolfhagen/Volkmarsen. 127 Abschlussschüler, festlich gekleidet, und ein Vorhaben: das Erreichte gebührend feiern. Keine Frage, das ist den Abiturienten der Wilhelm-Filchner-Schule (WFS) mit Eltern und Freunden gelungen.

Wilhelm-Filchner-Schule sammelt 16.000 Euro für Flutopfer
Wolfhagen. Einen fünfstelligen Spendenbetrag hatten sich die beiden Lehrer der Wolfhager Wilhelm-Filchner-Schule (WFS), Norbert Waldmann und Rudolf Künstel,  erhofft, als sie einen Sponsorenlauf für eine vom Hochwasser betroffenen Schule organisierten. Das Ergebnis übertraf jedoch alle Erwartungen.

Für Volker Schäfer ist der schönste Platz auf dem Rohrberg
Burghasungen. „Ich fühle mich hier sauwohl“, sagt Volker Schäfer und strahlt. Er steht wenige Meter unterhalb der 517 Meter hohen Spitze des Rohrbergs und blickt durch ein übergroßes, laubgerahmtes Fenster auf sein Heimatdorf Burghasungen.

Rentnerin bei Unfall in Altenstädt schwer verletzt
Altenstädt. Schwer verletzt worden ist am Freitagmittag eine 79-Jährige Frau bei einem Verkehrsunfall in Altenstädt. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, war eine 78-Jährige aus Altenstädt mit ihrem VW Golf rückwärts vom Parkplatz einer Metzgerei auf die Kasseler Straße gefahren.

Grundschüler organisieren Sponsorenschwimmen: 3951,30 Euro eingenommen
Balhorn. Da kam Freude bei Markus Becker vom Förderverein Waldschwimmbad Balhorn auf. Zum Beginn der Sommerferien erhielt er nämlich von den Mädchen und Jungen der örtlichen Grundschule eine Spende in Höhe von 3951,30 Euro.

Kleine Tüftler ganz groß beim Solarcup im Wolfhager Schwimmbad
Wolfhagen. Am Ende freute sich Leon Kronier über den ersten Platz. Denn nach siegreichen Vor- und Zwischenläufen gewann er beim inzwischen dritten Wolfhager Solarcup auch das Finale.

Schüler aus Bad Emstal und Dörnberg sorgten für „Sauberhaften Schulweg“
Habichtswald/Bad Emstal. Vor Ferienbeginn stand wieder die Aktion „Sauberhafter Schulweg“ auf dem Stundenplan: Wie seit zehn Jahren schwärmten viele Schüler in ihrer Gemeinde aus, bewaffnet mit Handschuhen, Greifzangen und Müllsäcken.

Pia Magdeburg aus Burghasungen machte Fachabitur mit 16 Jahren
Zierenberg. Mit 16 Jahren ist Pia Magdeburg aus Burghasungen die jüngste Fachabiturientin seit der Gründung der Paul-Julius-von-Reuter-Schule Kassel im Jahr 1961.

Kommentar zum Dorfladen: „Unser Dorf wird öder werden“
Wolfhagen. Was als Gerücht im Dorf kursierte, wird im Herbst Realität: Der Dorfladen in Oberelsungen schließt. Ein Kommentar von Max Holscher.

Dorfladen in Oberelsungen schließt Ende Oktober
Oberelsungen. Der Dorfladen in Oberelsungen an der Nothfelder Straße schließt. Was als Gerücht im Dorf kursierte, wird Ende Oktober Realität: „Die Entscheidung ist gefallen“, sagt der 62-jährige Ladenbetreiber Bruno Rosendahl.

Zierenberg: 18-Jähriger bedrohte eigene Familie mit Machete
Zierenberg. Seine eigene Familie mit einer Machete bedroht hat am Mittwochnachmittag ein 18-Jähriger in Zierenberg. Hintergrund der Auseinandersetzung sind vermutlich finanzielle Motive, verletzt wurde niemand. Der Mann wurde festgenommen.

Tanz der Hexen
Vom 5. bis zum 8. Juli steht Oberelsungen im Zeichen der Salatkirmes. Das Kirmesteam hat ein Programm zusammengestellt, das sicher nicht nur beim Hexentanz zu bunten Erlebnissen führen wird.

Eltern in Bad Emstal protestieren gegen neue Kindergartengebühren
Sand. Rund 30 Eltern haben vor dem Bad Emstaler Rathaus mit ihren Kindern gegen die Erhöhung der Kindergartengebühren protestiert. Mit Plakaten und Parolen machten sie ihrem Unmut Luft.

Verbandstag in Balhorn: Stolze Bilanz der 29 Wolfhager Kreiswehren
Balhorn. „Alle 29 Freiwilligen Feuerwehren im Feuerwehrverband Wolfhager Land haben auch im Jahr 2012 wieder deutlich gemacht, dass sich die Bürger in unseren Städten und Gemeinden täglich rund um die Uhr auf die gute Ausbildung, Schlagkraft und den Einsatzwillen unserer Wehren verlassen können.“

Filmprojekt der CBS-Schüler feierte Deutschland-Premiere
Bad Emstal. Vor zahlreichem Publium fand am Freitag die Deutschland-Premiere des Films „Junge Energien“ (Umwelt-AG der CBS) im Capitol-Kino Witzenhausen statt. Dabei wird Nordhessen als Modellregion für die Entwicklung erneuerbarer Energien vorgestellt.

Braunsbergschule in Breuna erhält 1600 Euro für „Klasse2000“
Breuna. Gesundheitsförderer machen die Schüler der Braunsbergschule in Breuna fit für die Zukunft. Unter dem Projekt „Klasse2000“ werden die Kinder von der ersten bis vierten Klasse begleitet und in puncto Gesundheit, Sucht und Gewalt aufgeklärt.

1,6 Millionen Euro in die Kreisklinik Wolfhagen investiert
Wolfhagen. Bis vor zwei Jahren fühlte man sich in der Wolfhager Kreisklinik in die 60-er Jahre zurück versetzt. Größere Sanierungsmaßnahmen gab es nicht.

Neue Betreuungsplätze für Einjährige in Wolfhagen
Wolfhagen. In Wolfhagen ist die gesetzlich geforderte Betreuung der Einjährigen zunächst gesichert. Um den Rechtsanspruch der Eltern ab August dieses Jahres erfüllen zu können, kooperiert die Stadt mit dem Roten Kreuz (DRK) und Tagesmüttern. Dieses Konzept wurde am Donnerstagabend vom Wolfhager Parlament einstimmig abgesegnet. Danach wird das DRK eine eingruppige Montessori-Kindergruppe mit zehn Plätzen in den Räumen des neuen Kultur- und Sozialzentrums (KuSZ) in Wolfhagen eröffnen. Nach Auskunft von Kai Liebig von der Stadt laufen die Umbaumaßnahmen derzeit auf Hochtouren.

Letztes Schulfest der Bärenbergschule
Oberelsungen. Da weinte sogar der Himmel dicke Abschiedstränen: Das Schulfest der Bärenbergschule am Samstag wird als das letzte in die Geschichte der seit 1939 bestehenden Oberelsunger Grundschule eingehen, die mit Beginn der Sommerferien am kommenden Freitag für immer ihre Pforten schließt.

300 Teenager bei Aktionstag in der Wilhelm-Filchner-Schule
Wolfhagen. Am Freitag war Action angesagt auf und rund um den Skaterplatz der Wolfhager Wilhelm-Filchner-Schule. Gemeinsam mit der Schule veranstaltete der Präventionsrat Wolfhagen einen Aktionstag für Jugendliche.

Letztes Schulfest der Bärenbergschule
Oberelsungen. Da weinte sogar der Himmel dicke Abschiedstränen: Das Schulfest der Bärenbergschule am Samstag wird als das letzte in die Geschichte der seit 1939 bestehenden Oberelsunger Grundschule eingehen, die mit Beginn der Sommerferien am kommenden Freitag für immer ihre Pforten schließt.

Kind nach Überholmanöver leicht verletzt
Dörnberg. Bei einem Verkehrsunfall in Dörnberg ist ein achtjähriges Kind leicht verletzt worden. Nach Polizeiangaben befuhr ein 78-jähriger Wolfhager am Freitag gegen 16.30 Uhr die Bundesstraße 251 in Richtung Kassel.

Schüler der Elisabeth-Selbert-Schule wurden verabschiedet - Sonderpreise vergeben
Zierenberg. 100 Schüler der Elisabeth-Selbert-Schule starten in diesen Tagen nicht nur in die heißersehnten Sommerferien, sondern auch in einen neuen Lebensabschnitt. Ihre Abschlusszeugnisse sind die Eintrittskarten für Ausbildung oder weiterführende Schule, und die gab es am Donnerstagabend im Bürgerhaus.

Bad Emstal: Kita-Gebühr jetzt nach Einkommen
Bad Emstal. Unumgänglich angesichts der Bad Emstaler Finanzlage ist die Erhöhung der Kindergartengebühren. Über ein Jahr wird bereits diskutiert und gestritten - in der Sitzung am Donnerstag fassten die Parlamentarier nun den Beschluss.

"Lebewohl" tut immer weh: Wie ein Offizier den Afghanistan-Einsatz erlebt
Wolfhager Land/Kabul. Oberstleutnant Andreas Schmand aus dem Altkreis Wolfhagen ist bis September im Hauptquartier der NATO/ISAF in Kabul/Afghanistan eingesetzt.

Eine Tragödie mit Humor
Wolfhagen. Vatermord. Inzest. Verrat einer Freundschaft – Stoffe einer brisanten Geschichte. Und genau darum geht es im antiken Drama König Ödipus vom griechischen Dichter Sophokles.

Lust auf Süßigkeiten: 431 Packungen Kaugummi aus Wolfhager Supermarkt geklaut
Wolfhagen/Bad Emstal. Große Lust auf Süßigkeiten hatten anscheinend unbekannte Täter, die nach Polizeiangaben am Donnerstag zwischen 8 Uhr und 14.30 Uhr 431 Packungen Kaugummi aus einem Supermarkt an der Schützeberger Straße geklaut haben.

Hundezüchter trauern um zwei mutmaßlich vergiftete Tiere
Viesebeck. Melanie Langbein und Andre Kleinhans hatten einen großen Traum: Mit dem Kauf des ehemaligen Pferdehofes in Viesebeck wollten die 29-Jährige aus Bayern und der 43-jährige Hamburger, passionierte Tierliebhaber und private Hundezüchter, in der Mitte Deutschlands ihre Zukunft verbringen.

Die Flut erfolgreich bekämpft
Wolfhagen/Zeithain. Mit elf Helfern und fünf Einsatzfahrzeugen war das Technische Hilfswerk Wolfhagen in der vergangenen Woche ausgerückt um bei der Hochwasserkatastrophe an der Elbe zu helfen. Am Mittwochabend ist die Mannschaft um Ortsgruppenleiter Marcel Wiegand nach einem achttägigen Einsatz im sächsischen Zeithain zurückgekehrt.

Kopierschutz für Autohersteller
Wolfhagen. Die Firma Maschinenbau Werner aus Wolfhagen hilft Autoherstellern, ihre Teile gegen Raubkopien zu schützen. Nur wie geht das?

Dem Olymp ein Stückchen näher
Naumburg. Wie oft Rolf Jacobi hier oben am Rande des Alten Waldes bei Naumburg schon gesessen hat, kann er nicht sagen. Die dickbäuchige Eiche am Wegesrand kennt er seit seiner Kindheit.

Ärztemangel in Wolfhagen: Familie weiß nicht wohin
Wolfhagen. Der Ärztenotstand erhitzt die Gemüter in Wolfhagen. Von neun Arztpraxen für Allgemeinmedizin in der Kernstadt und den Stadtteilen machen zwei Praxen zum 1. Juli dieses Jahres offiziell dicht.

Im Land der Blauen Blume
Naumburg. Die Blaue Blume steht für Romantik, die Sehnsucht nach der Ferne. Sie gilt auch als ein Symbol der Wanderschaft.

Hakenkreuze auf dem Schulgelände
Wolfhagen. Hakenkreuze und rechtsradikale Parolen haben bislang noch unbekannte Täter irgendwann in der Zeit zwischen Sonntagnachmittag und Montagmorgen auf Fassaden, Türen und Gehwege der Wolfhager Wilhelm-Filchner-Schule gesprüht. Dies teilte am Dienstag ein Sprecher der Wolfhager Polizeistation mit.

Rathaus-Mitarbeiter bereiten sich auf Wahlen vor
Wolfhagen. Während für die Parteien die heiße Phase des Wahlkampfes beginnt, stecken die Mitarbeiter des Wahlamtes im Wolfhager Rathaus mitten in den Vorbereitungen zur Wahl.

26 Einsatzkräfte der Feuerwehr sind aus Hochwassergebiet zurück
Wolfhagen. Eine knappe Woche haben sie in Dresden gegen das Hochwasser gekämpft, seit Samstagnachmittag sind die 26 Einsatzkräfte der Wolfhager Feuerwehren wieder zurück.

Sportfest nach Projektwoche:  Spaß auf der Slackline
WENIGENHASUNGEN. Springen, werfen, sprinten – der Samstag stand an der Erpetalschule im Wolfhager Stadtteil Wenigenhasungen ganz im Zeichen des Sports.

Sag mir quando, sag mir wann: Dieter Thomas Kuhn im Kulturzelt
Wolfhagen. Schrill, schriller … Dieter Thomas Kuhn. Im weißen Glitzeranzug steht er da. Die Hose mit Schlag, das knallig pinke Hemd weit aufgeknöpft, das berühmte Brusthaartoupet sitzt.

Energy Glas investiert fünf Millionen Euro
Wolfhagen. Die Erfolgsgeschichte des erst 2008 gegründeten Unternehmens Energy Glas aus Wolfhagen geht weiter: Nun wurde eine neue Produktionshalle eingeweiht, mit der die Kapazität der Firma gesteigert und der Umsatz erhöht werden sollen.

Schauspielgruppe holt Schneewittchen ins 21. Jahrhundert
Burghasungen. Es ist ja schon immer irgendwie märchenhaft im Wald rund um die denkmalgeschützte Bergbühne im Zierenberger Stadtteil Burghasungen. In diesen Tagen aber noch ein klein wenig mehr.

Einsatzkräfte aus dem Altkreis im Dauereinsatz an  Werra und der Elbe
Wolfhager Land. Die zahlreichen Einsatzkräfte aus dem Altkreis Wolfhagen kämpfen seit Tagen gegen die Wassermassen im Werra-Meißner-Kreis bei Witzenhausen sowie in Sachsen rund um die Stadt Dresden (wir berichteten).

Kinderpornos: Rathausmitarbeiter vom Dienst suspendiert
Wolfhagen. Der Mitarbeiter der Stadtverwaltung Wolfhagen, gegen den die Staatsanwaltschaft Kassel wegen Besitzes und Verbreitung von Kinderpornos ermittelt, wurde vom Dienst suspendiert.

Neue Produktionshalle
Vor fünf Jahren wurde die Firma Energy Glas in Wolfhagen gegründet. Auf dem Gelände der ehemaligen Pommern-Kaserne entstand ein Unternehmen, das sich zum größten Glashersteller in Hessen entwickelt hat – und stetig weiter wächst.

Blumentopf bringt Fans im Kulturzelt zum Schwitzen
Wolfhagen. Ob es an den Energydrinks liegt, die neben einem Kasten Bier für die Band auf der Bühne im Kulturzelt bereitgestellt wurden oder an der puren Lust auf eine mitreißende Liveshow.

Wilhelm-Filchner-Schüler stehen in Endrunde des Focus-Wettbewerbs
Wolfhagen. Wenn in zehn Tagen im Berliner Forum des Deutschen Beamtenbundes der 17. Schülerwettbewerb des Nachrichtenmagazins Focus zu Ende geht, werden auch sechs Schüler der Wilhelm-Filchner-Schule in Wolfhagen dabei sein. .

Hilfsgüter für weißrussische Region Gomel
Burghasungen. Mitglieder der Tschernobylhilfe Burghasungen sind in die weißrussische Region Gomel gefahren, um dort den Erholungsurlaub strahlengeschädigter Kinder im Wolfhager Land zu organisieren.

Geballter Humor der frechen Frauen im Kulturzelt
Wolfhagen. Gerburg Jahnkes Einladung ins Wolfhager Kulturzelt sind nicht nur vier begnadete Kabarettistinnen und Entertainerinnen, sondern auch über 600 Besucher gefolgt.

Markt der Möglichkeiten warb für Behindertenarbeit
Istha. Zum dritten Mal veranstaltete die Arbeitsgruppe Nordhessischer Kommunaler Behindertenbeauftragter den Markt der Möglichkeiten in Istha.

Gänsehaut und Glücksgefühle
Wolfhagen. Es ist ein Instrument aus der alpenländischen Volksmusik, das am Freitagabend im Kulturzelt die große Wende bringt. Für Stefanie Heinzmann ein Stück Heimat, ist das Walliser Hackbrett in der Popmusik doch eher ein Fremdkörper.

Erste Spuren am Feldweg
Breuna. Die ersten sesshaften Menschen im Wolfhager Land waren Bauern – und sehr clever: Sie ließen sich in Bereichen von fruchtbaren Lössböden und an Gewässern nieder.

Fest mit verkaufsoffenem Sonntag
Auch dieses Jahr feiern die Wolfhager ihr Johannifest. Am Sonntag, 2. Juni, sind die Geschäfte der Innenstadt bis 18 Uhr geöffnet.

Durch den Kakao gezogen
Wolfhagen. Regen gehört einfach dazu, wenn auf den Teichwiesen das Kulturzelt-Festival startet. Das wissen die Veranstalter nur zu gut und legen bei der Wahl ihrer Eröffnungsacts immer besonders viel Wert auf eine gute Portion Humor, die das Sauwetter schnell vergessen lässt.

Der Mensch im Mittelpunkt
Bereits seit 25 Jahren betreibt Ilona Martenstein eine Praxis für Physiotherapie in Bad Emstal. Ihr und ihrer Mitarbeiterin Teresa Zaranek-Littkeitz ist es wichtig, nicht nur fachlich kompetent zu sein, sondern vor allem den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen.

X-Factor-Gewinner Mrs. Greenbird gastiert am 9. Juni im Kulturzelt
Wolfhagen. Sie sind mehr als nur Musiker. Musikalische Reiseleiter trifft es vielleicht besser, denn Sarah Nücken und Steffen Brückner wollen nicht nur unterhalten, sie möchten alle Entdeckungsfreudigen abholen, die - wie sie selbst - offenporig genug sind fürs Staunen.

Mit Alkohol hart am Limit
Zierenberg. Es ist kurz nach halb zehn, als am Mittwochmorgen ein Rettungswagen des ASB mit Blaulicht zur Elisabeth-Selbert-Schule in Zierenberg eilt. Die Sirenen übertönen das Läuten zur Pause, als Notfallsanitäter Ralf Löber aus dem Wagen springt und von den Schulsanitätern empfangen wird.

Weidelsburg wird zum Ort des Lernens
Ippinghausen. Es wird mehr als eine normale Sanierung: Die Weidelsburg, Nordhessens größte Burgruine und Wahrzeichen des Wolfhager Landes, wird innerhalb der kommenden beiden Jahre optisch behutsam aufgerüstet.

Zierenberger möchte alternative Biomasse zur Gasgewinnung heranziehen
Zierenberg. Es sind verstörende Bilder. Tierkadaver, bis zur Unkenntlichkeit verstümmelt, liegen auf abgeernteten Maisfeldern. „Leider keine Seltenheit bei der Einbringung von Mais mit großen Erntemaschinen“, sagt Joachim Wadsack.

Mrs. Greenbird im HNA-Interview: „Man muss auf sich aufpassen“
Wolfhagen. Der Weg von Mrs. Greenbird bei der TV-Casting-Show X-Factor im vergangenen Jahr war ein glatter Durchlauf. Erwachsen und sehr eigenständig drückten Sarah Nücken und Steffen Brückner der 2012er Staffel ihren ganz eigenen Stempel auf.

Sommerspiel im Medifit
Rund ums Jahr bietet das Medifit in Wolfhagen seinen Mitgliedern ein breites Spektrum an. Ob Gesundheit, Fitness oder Wellness, dort findet man die passenden Angebote.

Hessens Landschaft erleben: Naturpark-Wandertag im Habichtswald
Zierenberg. Die schönen Landschaften Hessens in ihrer ganzen Vielfalt erleben - das können Bewohner und Besucher am Wandertag der Hessischen Naturparke, der am Sonntag, 26. Mai, stattfindet.

Kreisklinik Wolfhagen: Neue Technik für Urologen
Wolfhagen. Die Kreisklinik Wolfhagen hat die technische Ausstattung ihres Operationstraktes erweitert. Ein urologischer OP-Turm mit PDD (photodynamischer Diagnostik) und Lasertechnik sowie entsprechende OP-Tische im Wert von über 200.000 Euro machen nun auch umfangreichere urologische Eingriffe möglich.

Brandstiftung in Zierenberg: Polizei sucht Zeugen
Zierenberg. Insgesamt sechs an einer linken Außenwand eingelassene Mauerlüfter eines Zierenberger Mehrfamilienhauses an der Langen Straße haben bislang unbekannte Täter am Sonntagmorgen entzündet. Die für Brandstiftung zuständigen Beamten des Kommissariats K 11 suchen nach möglichen Zeugen.

Gesundheitszentrum im Thermalbad schließt: Mitarbeiter ohne Job
Bad Emstal. Die Aktiv & Gesund GmbH wird zum Monatsende das Thermalbad in Sand verlassen. Sieben Mitarbeiter werden ihre Jobs verlieren.

Waldjugendspielen am Hellen Platz: Die Sperber waren spitze
Wolfhagen. Am Ende siegten die Sperber, dich gefolgt von den Hirschen: Bei den Waldjugendspielen am Hellen Platz traten 70 Grundschüler aus Wolfhagen und Ippinghausen gegeneinander an.

Gitarren aus Zigarrenkisten gebaut: Dem Spirit des Blues auf der Spur
Ehlen. Es ist der Blues, der ihn antreibt. Jener Musikstil, der ganz tief aus der Seele kommt. Er will ihn nicht nur spielen, Michael Dittmar will ihn fühlen. Wenn er zur Gitarre greift, um ihr ein paar kernige Riffs zu entlocken, dann wird der Geist der schwarzen Musik lebendig.

Stefanie Heinzmann singt am 31. Mai im Kulturzelt
Wolfhagen . Wenn man sie singen hört, geht sie glatt als gestandener, internationaler Popstar durch. Fast ein wenig schwarz klingt ihre Stimme, immer kraftvoll und mit genau der richtigen Dosis Gefühl.

HNA-Sommerserie: Grillspaß mitten im Raps
Altenstädt. Beim heutigen Teil unserer Serie sind wir an der Grillhütte der Gemeinde Naumburg im Ortsteil Altenstädt zu Gast.

Strohballen fallen von Anhänger auf Bundesstraße
Wolfhagen. Beim Abbiegen von einem Feldweg auf die Bundesstraße 450 in Richtung Bad Arolsen, kurz vor Gasterfeld hat Donnerstagabend gegen 22.20 Uhr ein 21-jähriger Landwirt aus Wolfhagen sechs Strohballen verloren. Diese fielen vom Anhänger seiner Zugmaschine auf die Fahrbahn der Bundesstraße.

Vorverkauf beim Kulturzelt läuft bislang schlechter als erwartet
Wolfhagen. Der Vorverkauf für die Veranstaltungen des Wolfhager Kulturzelts läuft schlechter als erwartet. Wolfgang Frey, der mit seiner Truppe Ehrenamtlicher in diesem Jahr ab 29. Mai das 19. Wolfhager Festival veranstaltet, befürchtet, wenn es so weiterläuft, ein Defizit. Den Hauptgrund sieht Frey beim Hessentag.

Wenig Sprachprobleme bei Migrantenkindern im Wolfhager Land
Wolfhager Land. Politiker schlagen Alarm: Immer mehr Kinder mit ausländischen Wurzeln brauchen zusätzlichen Deutschunterricht, um in der Schule mitzukommen. In manchen Bundesländern braucht fast jedes zweite Kind eine gezielte Förderung.

Roger Cicero am 30. Mai wieder auf den Teichwiesen
Wolfhagen. Vor drei Jahren war er schon einmal da, eroberte mit variantenreicher Stimme und elegantem Sound der 50er die Kulturzelt-Fans im Sturm. Am Donnerstag, 30. Mai, kehrt Roger Cicero auf die Teichwiesen zurück, gleichzeitig auch zu seinen musikalischen Wurzeln.

Mehr Betreuungsplätze für unter 3-Jährige in Breuna
Wettesingen. Das künftige Konzept der Kindergärten mit einer erweiterten Form des Betreuungsangebotes standen im Fokus der Breunaer Gemeindevertreter bei der Sitzung im Alten Rathaus in Wettesingen.

Lkw fällt Masten der Telekom: Netzstörung
Altenhasungen. Weil sich ein Fahrer beim Rangieren eines 21 Meter langen Sattelzuges offenbar verschätzt hatte, ist nach Angaben der Polizei ein Telefonmast der Telekom umgestürzt und ein Sachschaden von 1000 Euro entstanden.

Schwerer Unfall auf der A44 zwischen Warburg und Breuna
Breuna. Bei einem Verkehrsunfall auf der A 44 zwischen Warburg und Breuna in Richtung Kassel ist am Nachmittag eine Autofahrerin schwer verletzt worden. Weil der Rettungshubschrauber im Einsatz war, wurde die Autobahn zwischenzeitlich voll gesperrt. Die Sperrung wurde inzwischen aufgehoben.

Lothar Matthäus, Jupp Heynckes oder Jürgen Klopp: Knop imitiert sie alle
WOLFHAGEN. Er präsentiert eine Soloshow und ist doch nie wirklich allein. Wenn der Kult-Entertainer Matze Knop am Mittwoch, 29. Mai, das Kulturzelt-Festival auf den Teichwiesen in Wolfhagen eröffnet, dann hat er ganz sicher einen Mannschaftsbus voller guter Laune dabei

Maracá - Sitz der Geister
Wolfhagen. Ein exotisches Stück aus dem Regionalmuseum Wolfhager Land ist das Exponat des Monats Mai. Die Maracá steht in enger Verbindung mit dem berühmten Wolfhager Abenteurer Hans Staden.

Regiotram nach Wolfhagen und Hofgeismar: Endspurt mit Nachtarbeiten
Wolfhagen/Hofgeismar. Bald ist das Bauvorhaben an der Regiotram-Strecke Richtung Wolfhagen und Hofgeismar für das dritte Gleis in Obervellmar abgeschlossen.

Weidelsburg: Richtfest nach der Fertigstellung
Ippinghausen. Normalerweise gibt es den meisterlichen Glück- und Segenswunsch des Zimmermanns für ein Gebäude beim Richten des Dachstuhls. Anders war es am Himmelfahrtstag auf dem Gelände der Weidelsburg.

Weideauftrieb auf den Dörnberg
Zierenberg. Weideauftrieb am Dörnberg. Als hätten sie es kaum mehr abwarten können, springen die ersten von rund 150 Rindern mit großen Sätzen und lautem Muhen aus ihren Hängern.

Keine Glocken läuten mehr: Der Kirchturm wird restauriert
Wenigenhasungen. „Den Menschen hier wird sofort auffallen, dass da etwas anders ist als gewohnt“, sagt Pfarrerin Marita Fehr. Und damit meint sie nicht das Baugerüst, das die Wenigenhasunger Kirche umhüllt. Vielmehr sind es gewohnte Klänge, auf die die Einwohner des Ortes verzichten müssen.

Rettung kam per Boot: Feuerwehr übte Unfallszenarien mit DRK
Ippinghausen/Ahnatal. Eine Gruppe der Feuerwehr Ippinghausen hat an einem vom DRK Kassel organisierten Einsatztraining für Feuerwehr und Rettungsdienst in Ahnatal teilgenommen. Ziel der Aktion war es, die Zusammenarbeit der Feuerwehren und des Rettungsdienstes zu verbessern und auch nicht-alltägliche Einsatz-Szenarien bewältigen zu lernen.

Mit vier Teams zum Bezirksentscheid - Doppelsieg für Freiwillige Feuerwehr Naumburg
Naumburg. Erfolg für die Freiwillige Feuerwehr Naumburg: Bei den Kreismeisterschaften des Landkreises Kassel hat sich das Wettkampfteam Naumburg II mit einem fehlerfreien Auftritt den ersten Platz gesichert.

130 Radler treffen sich am Wochenende beim Santana-Tandemtreffen
Bad Emstal. Der Fahrradhelm sitzt, die Wasserflasche ist gefüllt und das Proviant ist sicher im Rucksack verstaut. Johanna kann es gar nicht abwarten, mit ihren Eltern Frauke und Georg Binder in die Pedale zu treten und gen Herkules aufzubrechen.

Gaudi und Freibier im Zelt
Himmelfahrtszeit ist Kirmeszeit. In Istha findet seit 2007 jedes Jahr die Weizenkirmes statt. Denn in diesem Jahr hatte sich auch das Kirmesteam Istha – auch Traditions- und Heimatverein genannt – gegründet.

Bewährungsstrafen nach brutaler Attacke
Naumburg/Wolfhagen. Die ganze Wahrheit zum Hintergrund der brutalen Schläge in Wolfhagen habe man sicher nicht erfahren, betonte das Kasseler Amtsgericht am Mittwoch. Dass die drei Angeklagten sich im August 2011 der gemeinschaftlichen gefährlichen Körperverletzung an einem Mann aus Bad Emstal schuldig gemacht hätten, stehe aber fest.

Wenigenhasunger Jagdgenossen: Paten für die Grenzsteine
Wenigenhasungen. Die Jagdgenossenschaft Wenigenhasungen hatte jetzt zum traditionellen Grenzbegang aufgerufen. Angefangen habe alles, als einige Altvorderen des Ortes bei einer Wanderung in der Gemarkung Burgholz sich nicht darüber einigen konnten, wo exakt die Wenigenhasunger Gemarkungsgrenze verläuft, sagt Vorsitzender Walter Schwarz.

Elbenberg: Hitler ist kein Ehrenbürger mehr
Elbenberg. Die Stadt Wolfhagen hat es vorgemacht, Naumburg zieht nun nach: Adolf Hitler, so der einstimmige Beschluss des Stadtparlamentes, wird die – allerdings bereits erloschene – Ehrenbürgerschaft aberkannt.

Kita-Gebühr: Für die Jüngsten müssen 135 Euro gezahlt werden
Elbenberg. Ab August wird es im Elbenberger Kindergarten Plätze zur Betreuung von Kindern ab dem vollendeten ersten Lebensjahr geben. Das beschlossen die Naumburger Stadtverordneten während ihrer Sitzung am Dienstag in Elbenberg.

Ehlen: Lkw stößt mit Pkw zusammen
Ehlen. Bei einem Verkehrsunfall auf der Kasseler Straße am Ortsausgang Ehlen sind gestern Nachmittag aus einem LKW mehrere Liter Diesel ausgelaufen.

Unfallschwerpunkt in Naumburg entschärft
Naumburg. Ein Unfallschwerpunkt in der Naumburger Kernstadt ist entschärft. Nachdem sich im vergangenen Jahr erneut ein schwerer Unfall an der Kreuzung Bahnhofstraße/Im Hain ereignet hatte, löste dies Diskussionen in der Bevölkerung und im Rathaus aus.

19. Wolfhager Kulturzelt startet in knapp vier Wochen
Wolfhagen. Countdown zur Kulturzelt-Saison 2013. Noch knapp vier Wochen, dann verwandelt sich das Parkgelände auf den Teichwiesen wieder in eine urgemütliche Musikarena mit dem ganz besonderen Festival-Flair, den es nur in Wolfhagen gibt.

Auto erfasst 19-Jährige, die über rote Ampel lief: Frau leicht verletzt
Zierenberg/Kassel. Als Glück im Unglück bezeichnete die Polizei die Tatsache, dass eine 19-jährige Zierenbergerin bei einem Unfall mit einem Auto in Kassel nur leicht verletzt wurde.

Wolfhager Land: Dort wohnen wollen viele, dort arbeiten nicht
Wolfhager Land. Im Vergleich zu 2011 fanden im vergangenen Jahr weniger Menschen einen Arbeitsplatz im Altkreis Wolfhagen. Das geht aus aktuellen Daten des Statistik-Service Südwest der Bundesagentur für Arbeit hervor.

Seit einem Jahr dabei - Zahnarztpraxis Wasser in Bad Emstal
Vor einem knappen Jahr entschlossen sich die Zahnärzte Dr. Mathias Wasser und Dr. Wiebke Wasser-Merkel die Praxis für Zahnheilkunde von Dr. Herbert Strutwolf und Dr. Eva Strutwolf in Bad Emstal zu übernehmen. Auch das Team um Dr. Strutwolf blieb der Praxis erhalten.

Brüssel bannt Bienenkiller: Imker sind erleichtert
Brüssel/Wolfhagen. Fünf Jahre nach dem mysteriösen Bienensterben am Oberrhein zieht die EU Konsequenzen. Clothianidin, ein Nervengift, das damals als roter Staub über Land wehte und mehr als 10.000 Bienenvölkern den Garaus machte, wird großflächig aus dem Verkehr gezogen - einstweilen.

Islandpferdehof Ehlen - 250 Gäste am Tag der offenen Tür
Habichtswald. Viele Kinder, vor allem Mädchen träumen davon: ein Leben auf dem Rücken der Pferde. Auf dem Islandpferdehof in Habichtswald-Ehlen können diese Wünsche wahr werden. Der Hof lud am Sonntag zum Tag der offenen Tür ein.

Renovierungsarbeiten an der Kirche Nothfelden
Nothfelden. Eigentlich hatte die Kirchengemeinde Nothfelden gehofft, noch ein paar Jahre von Renovierungsarbeiten an ihrer Kirche verschont zu bleiben. Schließlich hatten die Gemeindeglieder erst vor etwa sieben Jahren in viel Eigenarbeit die Wickelbohlendecke saniert.

Branchenfenster lockte am Wochenende 25 000 Besucher an
Wolfhagen. Der Besucherrekord vom letzten Mal ist nicht geknackt, dafür hat der verregnete Samstag doch zu wenig Menschen mobilisieren können. Dennoch zieht Ausstellungsleiter Thomas Haupt eine zufriedene Bilanz über das Wolfhager Branchenfenster.

RTL-Dreharbeiten in Zierenberg für "Deutschlands neue Nail-Queen"
Zierenberg. Das war ganz schön ungewohnt für die Mitarbeiter von Catherine Nail Collection. Wohin sie vergangene Woche im Firmengebäude auch gingen, überall mussten sie damit rechnen, in eine Kamera zu laufen oder ein Mikrofon vor die Nase gehalten zu bekommen. Grund waren Dreharbeiten von RTL.

Endspurt: Spenden fürs Bad
Bad Emstal. Zum Endspurt lud der Förderverein Freibad Bad Emstal Sand/Merxhausen am Samstag ein. Für die Rettung des Freibades organisierte der Verein einen Tag des Freibades.

Vorstandschef Sontheimer: „Kreisklinik wird erhalten“
Wolfhagen. Für ein volles Haus bei der Wolfhager Stadtverordnetensitzung am Donnerstagabend sorgte der Besuch des Vorstandsvorsitzenden der Nordhessen Holding AG, Dr. Gerhard Sontheimer, und sein angekündigter Bericht zur Situation der Wolfhager Kreisklinik.

Annika Hartmann ist die neue Leiterin des Naturparkzentrums Habichtswald
Zierenberg. Mit ihr soll frischer Wind ins Naturparkzentrum Habichtswald auf dem Dörnberg wehen. Seit April ist die 27-jährige Annika Hartmann die neue Leiterin. Nach dem Fortgang ihrer Vorgängerin Angelika Schröder war das Naturparkzentrum einige Monate lang nur provisorisch geführt worden.

Branchenfenster Wolfhagen: Die Region präsentiert ihre Stärken
Wolfhagen. An die 100 Aussteller werden am Wochenende beim vierten Branchenfenster der Servicegemeinschaft Wolfhagen das Leistungsspektrum der Region präsentieren.

Junge Franzosen arbeiteten im Naturpark Habichtswald
Zierenberg/Merxhausen. Nach dem Winter, wenn die Natur explodiert, häuft sich im Naturpark Habichtswald die Arbeit. Umso erfreuter war Geschäftsführer Jürgen Depenbrock über die Hilfe acht junger Franzosen aus Zierenbergs Partnerstadt Damvillers.

Schwerkranke Fiona Brenner: Großzügiger Privatspender sorgt für Fahrzeug
Wettesingen/Naumburg. Nadine Brenner hatte monatelang gekämpft, gehofft und sogar davon geträumt, dass sich der Wunsch der Familie nach einem behindertengerechten Fahrzeug für ihre schwerkranke Tochter Fiona erfüllt (wir berichteten). Nun scheint der Traum wahr zu werden.

Schließung Grundschule Ippinghausen: Landkreis für Diskussionen offen
Wolfhagen. Bei einer Infoveranstaltung in Ippinghausen zur geplanten Schließung der Grundschule sind sich Landkreis, Schulamt und Eltern näher gekommen. Man ist für Gespräche offen. In vier Wochen wolle man sich erneut treffen.

Emilie und Wilhelm Bertelmann feiern ihre Diamantene Hochzeit
Wettesingen. Wenn Wilhelm Bertelmann und seine Frau Emilie alljährlich am 25. April in ihrem Haus in der Wettesinger Wiesenstraße 1 ihren Hochzeitstag feiern, dann mit einem Ritual. Zum Essen gibt es Kartoffelsalat mit Bratwurst und auf dem Esstisch steht ein Strauß Rosen. Am Donnerstag jährt sich die Tradition das 60. Mal.

Jugendliche starten durch
Bad Emstal. Jugendliche im Altkreis Wolfhagen starten durch: Mit dem Ehrenamts-Projekt „start up!“, einem Kompetenztraining, das zum zweiten Mal im Kirchenkreis Wolfhagen angeboten wurde.

Polizei warnt vor betrügerischer Teerkolonne
Wolfhager Land. Die Polizei Wolfhagen warnt vor einer so genannten Teerkolonne, die derzeit im Altkreis unterwegs ist. Anlass ist ein Vorfall in einem Ortsteil von Bad Emstal, bei der ein 26-Jähriger um 1800 Euro gebracht wurde.

Ärztehaus: Eigentümer wehren sich gegen Vorwürfe
Wolfhagen. Aufregung um das Wolfhager Ärztehaus: Wie wir berichteten, haben eine Kinderärztin und ein Zahnarzt, ihre Mietverträge nicht verlängert. Die Kinderärztin praktiziert seit dieser Woche in Istha, der Zahnarzt zieht Anfang kommenden Jahres in eine Neubau-Praxis am Teichberg.

Wolfhagen: Schulweg jetzt sicherer durch neuen Zebrastreifen
Wolfhagen. Der neue Zebrastreifen in der Wolfhager Hans-Staden-Straße ist fertig. Gestern testeten die Schulkinder zum ersten Mal den Übergang, der die Sicherheit auf der stark befahrenen Straße erhöhen soll. Eigentlich sollte die Maßnahme schon längst umgesetzt sein.

Fremder wollte Kind aus Altenstädt in sein Auto locken
Altenstädt. Helle Aufregung in Altenstädt: Wieder einmal hat ein unbekannter Mann versucht ein Kind in sein Auto zu locken. Der Vorfall hat sich nach Auskunft von Polizeipressesprecher Wolfgang Jungnitsch schon am Dienstag ereignet.

Motorräder stoßen frontal zusammen
Wolfhager Land. Bei zwei Motorradunfällen im Wolfhager Land sind am Donnerstag drei Menschen schwer verletzt worden. Einer der Beteiligten schwebte zunächst in Lebensgefahr.

Mit Hochdruck in die Badesaison
Wolfhager Land. In den Freibädern im Wolfhager Land ist derzeit einiges los: Die Mitarbeiter der Bäder schrubben die Becken, überprüfen die Technik und bringen Liegewiesen, Hecken und Spielgeräte in Schuss.

Paradies für Grillfans vor dem Igelsbett
Oberlistingen. Zum Auftakt unserer Serie stellen wir Ihnen heute die idyllische Grill-Anlage in Breuna-Oberlistingen vor.

Mediziner verlassen Wolfhager Ärztehaus
Wolfhagen. Bei der ärztlichen Versorgung im Wolfhager Land stehen Veränderungen an: Das Ärztehaus Wolfhagen an der Kurfürstenstraße wird nach rund 40 Jahren von allen Mediziner verlassen.

Im Altkreis bestätigten weniger Jugendliche die Taufe
Wolfhager Land. Die Zahl der Jugendlichen, die durch die Konfirmation persönlich ihre Taufe bestätigen, ist im Vergleich zum Vorjahr leicht zurückgegangen.

Unfallgefahr im Baustellenbereich
Altenhasungen. Baustellen sind immer ein Ärgernis. Besonders dann, wenn sie den Verkehr auf einer Hauptstraße behindern. So müssen sich Autofahrer derzeit auch auf der Bärenbergstraße, die durch Altenhasungen führt, in Geduld üben.

Langer Winter verzögert Sanierungsarbeiten an Dorfkirche
Niederelsungen. In Geduld müssen sich die Niederelsunger Kirchgänger üben: Der langanhaltende Winter mit seinen eisigen Temperaturen hat die Sanierungsarbeiten an der Dorfkirche deutlich verzögert.

Das Parlament wird nicht verkleinert
Bad Emstal. Auch mit kleinen Summen dem großen Ziel Haushaltsausgleich näherkommen: Das wollte die Bürgerliste Bad Emstal (BBE) mit ihren Anträgen zur Verkleinerung von Gemeindevertretung und Gemeindevorstand sowie auf Auflösung aller Ausschüsse bis auf einen.

Ippinghäuser baute ein Gartenhaus aus heimischen Bäumen
Ippinghausen. Seine Freizeit verbringt Ingo Bandurski am liebsten hinter seiner Hobelbank aus Holz: Der Ippinghäuser Schreinermeister arbeitet nicht nur von Berufs wegen mit dem wertvollen Rohstoff, sondern schuf sich gleich ein komplettes Zuhause aus Holz.

Schlaglöcher im Wolfhager Land sollen bald repariert werden
Wolfhager Land. Es sind die älteren Straßen im Wolfhager Land, die unter dem langen Winter gelitten haben. Häufige Frost- und Tauwechsel waren für diese ungewöhnlich lange Winterperiode typisch. Die Folge: Bei vorgeschädigten Fahrbahnen haben sich Schlaglöcher und Risse gebildet. 

Frühlingsstimmung beim Zierenberger Seniorentag
Zierenberg. Kunterbunte Primeln, tief-grünes Moos und farbenfrohe Lichterketten zierten den Eingangsbereich des Bürgerhauses, um zum beliebten Zierenberger Seniorentag zumindest ein wenig Frühlingsgefühle aufkommen zu lassen.

Sommerreifen sind jetzt begehrt
Wolfhager Land. Von Ostern bis Oktober mit Sommerreifen fahren - die Faustregel konnten Autofahrer in diesem Jahr nicht befolgen, ohne dass sie sich und andere Verkehrsteilnehmer gefährdet hätten.

Segen für das neue Haus
Wolfhagen. Der gestrige Mittwoch war ein Freudentag für den Emstaler Verein. Der Verein, der psychisch-kranke Menschen betreut, feierte Richtfest für den Um- und Anbau des zukünftigen Standortes Wolfhagen in der Liemeckestraße 3.

Landwirte wollen jetzt endlich loslegen
Wolfhager Land. Der Frühling ist im Anmarsch und die Landwirte im Altkreis Wolfhagen stehen in den Startlöchern. „Wenn es in den nächsten Tagen wärmer wird, beginnt umgehend die Feldarbeit“, sagt Reinhard Schulte-Ebbert, Geschäftsführer beim Bauernverband. Rund drei bis vier Wochen zu spät.

Mietpreise im Altkreis sind weiterhin stabil
Wolfhager Land. Wer im vergangenen Jahr im Wolfhager Land eine Wohnung gemietet hat, musste nicht mehr zahlen als 2011. Die Mieten sind im Vergleich zum Vorjahr also konstant geblieben.

Schüler der Elisabeth-Selbert-Schule machten drei Wochen lang Praktika
Zierenberg. Die Osterferien hatten einige Schüler der Elisabeth-Selbert-Schule diesmal besonders nötig, denn sie schnupperten erstmals Arbeitsluft. Frühjahr ist Praktikumszeit an der Zierenberger Gesamtschule: erste Berufserfahrungen sammeln, ausprobieren, was einem im späteren Leben liegen könnte.

Kindheitstraum in der Garage
Zierenberg. Dass ein Verwandtschaftsbesuch in Arnstadt in der ehemaligen DDR seinem Leben eine ungeahnte Wendung geben würde, hätte sich der Zierenberger Oldtimer-Liebhaber Herbert Ring wohl nie träumen lassen.

So starten Motorradfahrer sicher in die Saison
Wolfhager Land. Vereinzelt sieht man sie schon auf den Straßen, der Großteil wartet jedoch offenbar auf frühlingshaftes, beständiges Wetter, um endlich - im wahrsten Sinne des Wortes - durchzustarten. Die Rede ist von den Motorradfahrern, deren Saison unmittelbar bevorsteht.

Naturfotograf Manfred Delpho zeigt Multimediaschau über Namibia
Bad Emstal. Vom weißen Staub der Etosha-Pfanne bis zu den mächtigen Dünen in der ältesten Wüste der Welt, von der wilden Küste des Atlantiks bis zum Fish River Canyon im Süden: Viel Afrika in einem Land, das ist Namibia - ein Land der Kontraste.

Heinfried Wicke beteiligt sich am Programm des Olympischen Sportbundes
Wolfhagen. Heinfried Wicke hat seine Schüler im Griff. Ohne zu wiedersprechen oder zu maulen folgen sie seinen Anweisungen. „Manchmal muss ich Schüler sperren“, sagt der Thaibox-Trainer Heinfried Wicke. „Das passiert aber selten.“

Angelsportverein schuf Laichplatz für Zander und Co.
Naumburg. Tannenzweige sollen den Zandern und Barschen im Freizeitteich in Naumburg als Brutstätte dienen. Martin Draude, Vorsitzender des Angelsportvereins, brachte zusammen mit seinem Vertreter Karl Wilke die Bruthilfen aus.

Gärtnereien leiden unter Kälte
Wolfhager Land. Die Gärtnereien und Blumenhäuser im Altkreis Wolfhagen leiden unter dem scheinbar endlosen Winter. Die Böden sind durch Nachtfrost auch Anfang April noch gefroren, Frühjahrsblüher wie Primeln und Ranunkeln können in diesem Jahr auch nach Ostern nicht angepflanzt werden.

Gemeinsamer Kampf gegen das Bienensterben
Wolfhagen/Zierenberg. „Und wäre nicht der Bauer, so hätten wir kein Brot. Und wäre nicht die Biene, so hätte der Bauer Not.“ Dieser volkstümliche auf einer Leinwand zu lesende Spruch bildete symbolisch das Fundament einer Premiere im rappelvollen Saal der Wolfhager Chattenturm-Gaststätte.

Ein Leben im Ungewissen: Zu Besuch bei Flüchtlingen in Wolfhagen
Gasterfeld. Die Flüchtlinge in der Wolfhager Pommernanlage haben noch mit Schwierigkeiten im Alltag zu kämpfen. Wir haben sie besucht:

Wenn der Himmel brennt: Marie Wagner über Norwegen
Oberelsungen/Norwegen. "Sechs Monate sind schon vergangen, seit ich das erste Mal norwegischen Boden betreten habe. Es war eine Reise ins Unbekannte, ohne Freunde, ohne Familie." Marie Wagner aus Oberelsungen berichtet hier über ihr Auslandsjahr in Norwegen.

Investor hat alten Rewe-Markt gekauft
Ehlen. Ein zäher Kampf hat ein Ende: Der alte Rewe-Markt am Steinweg in Ehlen ist verkauft. Für die Immobilie, das benachbarte Forsthaus und den Parkplatz hat sich ein Käufer gefunden. Das sagte jetzt Habichtswalds Bürgermeister Thomas Raue.

Wolfhager Branchenfenster zum vierten Mal auf der Liemecke
Wolfhagen. Handel und Gewerbe präsentieren sich neben Handwerksbetrieben aus Stadt und Region beim vierten Wolfhager Branchenfenster auf dem Festplatz Liemecke.

Kindergartenkinder auf der Liemecke wünschen sich zu Ostern Sonne
Wolfhagen. Auf die Frage, was sich die Kinder denn vom Osterhasen wünschen, brüllen alle laut: „Sonne!“. Ingrid Nemitz, Leiterin des Kindergartens Liemecke in Wolfhagen, kann die Sehnsucht nach Wärme nachvollziehen. Bis es soweit ist, müssen die Kinder sich aber noch mit Ostereiern abfinden.

Trickdiebe bestehlen arglosen Rentner
Wolfhagen. Zwei Männer haben sich am Mittwochmittag gegenüber einem 85-jährigen Bewohner der Südstraße in Wolfhagen als Handwerker ausgegeben. Sie nutzten den Schwindel, um sich Zutritt zum Wohnhaus zu verschaffen und entwendeten Bargeld und Schmuck.

Frieren an den Schienen: Langes Warten am Oberelsunger Bahnhof
Zierenberg. Mehr als fünf Mal schon musste Hildegard Krüger ihre 11-jährige Enkelin Evelyn Rose diesen Winter am Oberelsunger Bahnhof abholen. „Der Zug kam entweder viel zu spät oder gar nicht“, sagt Hildegard Krüger.

Pfarrer Marek Prus über Ostern, das höchste Fest des Kirchenjahres
Wolfhagen/ Zierenberg. Am kommenden Wochenende feiern rund 2,3 Milliarden Christen die Auferstehung ihres menschgewordenen Gottes Jesus Christus. Wir haben uns gefragt, mit welchen Augen ein katholischer Pfarrer das Osterfest sieht, und ob er den biblischen Bericht für glaubwürdig hält.

Bunter Abend der Breunaer Braunsbergschule
Niederelsungen. Das Lampenfieber stand den 155 Schülern der Breunaer Braunsbergschule ins Gesicht geschrieben.

Energiewende: Kritik an "Strompreisbremse"
Wolfhagen. „Die so genannte Strompreisbremse hat das Potenzial, unserer Region großen Schaden zuzufügen,“ warnt Martin Rühl, Geschäftsführer der Stadtwerke Wolfhagen und der Stadtwerke Union Nordhessen (SUN).

Wolfhager Stadtverordnete sind für Erhalt der Kreiskliniken
Wolfhagen. Für unerwarteten Zündstoff sorgte die prekäre Situation der Kreisklinik Wolfhagen während der Versammlung der Wolfhager Stadtverordneten am Donnerstagabend. Aufgrund der HNA-Berichterstattung brachte Helmut Flörke, CDU-Fraktionsvorsitzender, das Thema kurzfristig auf die Tagesordnung.

Gold-Caching-Absage: Waldbesitzerverband vermutet List
Naumburg. Reichlich überrascht reagierten die Gegner des für Freitag, 22. März, geplanten Gold-Cachings auf die allzu plötzliche Absage der Veranstaltung. Bis zuletzt hatten die betroffenen Waldbesitzer Widerstand geleistet.

Bauarbeiten für Nahwärmenetz in Wettesingen haben begonnen
Wettesingen. Mit einem symbolischen Spatenstich hat die Wettesinger Energiegenossenschaft (WEG) den Startschuss der Bauarbeiten für das Nahwärmenetz gegeben. Regierungspräsident Dr. Walther Lübcke übergab die Baugenehmigung an den Vorstandsvorsitzenden Dieter Hösl.

Gemeinde Habichtswald plant Projekt gegen Leerstand
Habichtswald. Mit der zunehmenden Überalterung rollt auf viele nordhessische Gemeinden ein Problem zu: Die Zahl leerstehender Wohnungen und Häuser wird dramatisch zunehmen. In der Gemeinde Habichtswald will Rathauschef Thomas Raue nun gegensteuern.

Geburtstage und viel Wehmut
Elbenberg. Wenn ein Verein 150-jähriges und ein Gemischter Chor 40-jähriges Bestehen feiern, ist das eigentlich Grund zur Freude.

Ölunfall auf dem SVG Rasthof Elsinger Höhe - 40 Liter ausgelaufen
Breuna. Zu einem vermeintlichen Großeinsatz aufgrund eines Öl-Unfalls am SVG-Autohof Breuna wurde die Feuerwehr Wolfhagen gegen 10.30 Uhr gerufen. Glücklicherweise stellte sich der Öl-Unfall aber als relativ harmlos dar.

Ein Idealist mit der Motorsäge
Wolfhagen . Etwas erschöpft sitzt der 17-jährige Julian Köhler in einer kleinen, ofenbeheizten Schutzhütte mitten im Revierteil Burgholz des Staatswaldreviers Bad Emstal. Eigentlich sollte er noch einige Kiefern fällen, doch die widrigen Wetterumstände an diesem Tag verschaffen ihm unverhofft eine Pause.

Anschub für Wanderpfade
Wolfhagen/Zierenberg/Kreis Kassel. Viele Einrichtungen der Region verdanken ihre Existenz zu einem Gutteil Fördergeld aus Brüssel.

Bleigeschosse belasten Lebensmittel enorm
Wolfhager Land. Wildfleisch ist gerade in Zeiten von Lebensmittelskandalen ein wertvolles Nahrungsmittel, das auch Verbraucher im Wolfhager Land zu schätzen wissen. Und doch gehören Wildschwein, Reh und Hirsch zur Gruppe der am höchsten mit Blei belasteten Lebensmittel.

Zur Schule nur mit dem Rad: Radeln als Lebenselixier
Elbenberg . Seit über zehn Jahren schon trotzt Matthias Stolle aus Elbenberg jedem Wetter. Der Lehrer für Französisch und Geschichte legt seinen täglichen, 28 Kilometer langen Weg zur Arbeit an der Wolfhager Wilhelm-Filchner-Schule mit Vorliebe mit dem Fahrrad zurück.

Rettungshundestaffel: Mit der Nase zum Erfolg
Naumburg/Kassel. Zielsicher stürmt Berry auf mich zu, schnuppert mich kurz ab und legt sich dann neben mich auf die Erde. Der flauschige Hund, der gerade noch auf der Couch unbedingt auf meinem Schoß sitzen wollte, bellt jetzt ohrenbetäubend, um sein Frauchen Sylvia Severin herbeizurufen.

100.000 Liter Milch Lebensleistung: Nicky ist der Star im Stall
Altendorf. Nicky ist eine echte Rekordkuh: Mehr als 100.000 Liter Milch hat das elfjährige Tier bereits gegeben und gehört damit zum Club der Dauerleistungskühe. Mit fast 15.000 Litern im Jahr gibt Nicky doppelt so viel Milch wie die Durchschnittskuh.

Lernen mit der HNA: Breunaer Schüler lesen Zeitung
Welche Aufgaben hat ein Redakteur? Wie viel Zeitungen druckt die HNA täglich? Wie kommt das Bild in den Artikel? Trifft man als Lokalredakteur oft Prominente?

Volltrunken: Konstante Zahlen bei „Rauschtrinkern“ im Altkreis
Wolfhager Land. Während die AOK Hessen in ihrer neuesten Statistik zum Thema Jugendliche und Alkohol zu dem Ergebnis kommt, dass es landesweit mehr Rauschtrinker im Jugendalter gibt, hält sich das Niveau im Wolfhager Land „auf stabilem Niveau“.

Kinder lesen um die Wette
Wolfhagen . Das Gedränge war groß vor der Aula der Wolfhager Förderschule. Die einen hatten Lampenfieber, weil sie sich als Gewinner des Lesewettbewerbs wähnten, die anderen waren neugierig auf die Siegerehrung.

Unfall auf A44: Ein Lkw bremste, vier wichen aus
Zierenberg. Ein etwas kurioser Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstag gegen 9 Uhr auf der Autobahn 44 zwischen Zierenberg und der Raststätte Bühleck:

Reaktionen aus dem Altkreis zum neuen Papst
Wolfhager Land. Der neue Papst kommt aus Argentinien: Jorge Mario Bergoglio wurde am Mittwochabend vom Konklave gewählt und nennt sich als neues Oberhaupt der katholischen Kirche Franziskus. Was sagen Kirchenvertreter aus dem Wolfhager Land zur Wahl des Jesuiten aus Lateinamerika?

Warten auf besseres Wetter
wolfhager land. Alles nur provisorisch - die Mitarbeiter der Straßenmeistereien, die derzeit im Wolfhager Land damit beschäftigt sind, Löcher in den Straßen zu flicken, arbeiten nicht für dauerhafte Lösungen. Lediglich dort, wo die regelmäßigen Streckenkontrollen ergeben, dass die Verkehrssicherheit akut gefährdet ist, gebe es Einsätze, erklärt Hessen-Mobil-Pressesprecher Horst Sinemus.

Bio-Energie-Dorf Wettesingen wächst
Wettesingen. Es ist ein ehrgeiziges Ziel und dürfte bundesweit Vorbild-Charakter für viele Kommunen und Städte besitzen: Der Breunaer Ortsteil Wettesingen will als Bio-Energie-Dorf in naher Zukunft komplett ohne fossile Brennstoffe auskommen.

Hund harrte zwölf Tage neben toter Besitzerin aus
Altenstädt. Ganze zwölf Tage hat ein Hund treu neben seiner verstorbenen Besitzerin ausgeharrt. Wie die Polizei jetzt mitteilte, war die 62-Jährige aus Altenstädt am 8. Februar zuletzt von ihrer Chefin gesehen worden.

Neuer Geschäftsführer der Stiftung Altersheim in Wolfhagen über seine Pläne
wolfhagen. Marathonlaufen ist eine Leidenschaft des neuen Geschäftsführers der Stiftung Altersheim, Wolfhagen, Peter Grunwald. Beim Laufen könne er sich entspannen und seine Gedanken ordnen, erklärt der 49-Jährige.

Urlaub mit Komfort und Stil
Wenn einer eine Reise tut... tut er dies wohl am besten mit Bickreisen. Seit dem Jahr 1995 ist das Busreiseunternehmen aus Bad Emstal dafür bekannt, neben Gruppenreisen auch Individualangebote zu erstellen. Höchster Wert wird dabei auf einen Rund-um-Service gelegt.

Voller Elan und Esprit
Wolfhagen. In Zeiten, wo selbsternannte Spaßvögel auf der verzweifelten Jagd nach Quote selbst in einstigen Flaggschiffen der deutschen Fernsehlandschaft ihre Berechtigung gefunden haben, kann Comedy ganz schön nerven. Wohin man auch zappt, überall springen einem die Cindys aus Marzahn, Michael Mittermeiers und wie sie nicht alle heißen mit flachen Gags und plumpen Pointen entgegen.

Plakate als Glücksbringer
Wolfhagen. Es hat sich inzwischen zu einem Brauch an der Wilhelm-Filchner-Schule entwickelt: In der heißen Phase der Prüfungen erhalten die Abiturienten durch liebevoll gestaltete Plakate von Familie und Freunden moralische Unterstützung.

Mann bei Unfall auf der A44 schwer verletzt - Vollsperrung aufgehoben
Breuna/Zierenberg. Nach einem Unfall am Donnerstagmorgen  auf der A44 zwischen den Anschlussstellen Breuna und Zierenberg hat es am Mittag einen weiteren Unfall in Richtung Kassel gegeben. Dabei wurde zwischen Zierenberg und Bad Wilhelmshöhe ein Mann eingeklemmt.

Hildegard und Karl  Mantel feiern Diamantene Hochzeit
Wettesingen. In guten und in schlechten Zeiten haben sie aufeinander gezählt, 60 Ehejahre lang. Gemeinsam an einem Strang zu ziehen ist nach ihrer Überzeugung das Erfolgsrezept gewesen für diese erfolgreiche und lange Lebensgemeinschaft.

Escheberg: Golfclub-Mitglieder verärgert wegen fristloser Kündigung
Escheberg. Die fristlose Kündigung der Betreibergesellschaft gegenüber dem Golfclub Escheberg (wir berichteten) sorgt weiter für Diskussionen. Nach unserer Berichterstattung meldeten sich einige Mitglieder des Clubs zu Wort, um ihren Unmut über die Situation zum Ausdruck zu bringen.

Brand in Oelshausen: Brandursache war wohl Defekt an Neonlampe
Zierenberg. Ein technischer Defekt an einer Lampe an der Küchenzeile soll den Brand eines Wohnhauses in Oelshausen verursacht haben. Davon gehen Ermittler des für Brände zuständigen Kasseler Kommissariats K 11 mittlerweile aus.

Filchner-Schülerinnen entwickeln Programm gegen Lebensmittelverschwendung
Wolfhagen . Zusammen mit ihrer Lehrerin Birgit Rückner ist bei Anne-Christine Bandurski, Gabriella Epereschi, Lana Ickler und Carolina Ziegler kräftiges Daumendrücken angesagt. Denn die vier Schülerinnen der Wolfhager Wilhelm-Filchner-Schule haben sich am erstmals bundesweiten Wettbewerb IdeenExpo beteiligt.

Feuerwehrleute waren 40.000 Stunden ehrenamtlich im Einsatz
Nothfelden . Anerkennung und Respekt zollte Wolfhagens Bürgermeister Reinhard Schaake während der gemeinsamen Jahreshauptversammlung aller Wolfhager Feuerwehren den Brandschützern der Stadt.

SPD macht mobil gegen neues Gesetz - Sorge um Kinderbetreuung
Wolfhagen. Weniger Fachpersonal, weniger Zeit für Kinder und Eltern, verkürzte Öffnungszeiten und erhebliche Mehrkosten: Im von der Hessischen Landesregierung vorgelegten Entwurf zur gesetzlichen Neuregelung der Kindertagesbetreuung (HNA berichtete) sieht die SPD-Landtagsfraktion die Qualität der frühkindlichen Bildung massiv gefährdet.

Vom Werden und Vergehen
Zierenberg/Laar. Vom Werden und Vergehen des Waldes erzählen die alten Bücher. Dora von Starck und ihr Sohn Ernst-Uwe von Starck sitzen über den Forsteinrichtungswerken. In ihnen ist der zum Gut Laar gehörende Waldbestand beschrieben. Das älteste der Bücher stammt aus dem Jahr 1836, der Autor hat die Notizen mit schwarzer Tusche eingetragen und per Hand eine farbige Karte skizziert. Für die Starcks und in Försterkreisen sind die alten Betriebswerke ein richtiger Schatz, Dokumente der Nachhaltigkeit.

Alte Bücher erlauben Blick in Vergangenheit
Zierenberg/Laar. Vom Werden und Vergehen des Waldes erzählen die alten Bücher. Dora von Starck und ihr Sohn Ernst-Uwe von Starck sitzen über den Forsteinrichtungswerken.

Baustart für kulturelles und soziales Zentrum Anfang April
Wolfhagen. Anfragen, die Bürgermeister Reinhard Schaake zu beantworten hatte, bestimmten die Sitzung der Wolfhager Stadtverordneten am Donnerstagabend in der Stadthalle.

Landrat-Kritik an Dorferneuerung: Pfeiffer ist stinksauer
Bad Emstal. Bad Emstals Bürgermeister Ralf Pfeiffer ist stinksauer. Und zwar auf Landrat Uwe Schmidt: Der hatte in seiner Bilanz für Dorferneuerung, Regionalentwicklung und Wohnungsbau im Landkreis die Gemeinde Bad Emstal als Negativbeispiel angeführt.

Modernisiert und umgebaut
Das Haus der Evangelischen Altenhilfe Gesundbrunnen in Zierenberg entspricht nun den neuesten Standards.

Arbeitslosenzahl im Wolfhager Land bleibt konstant
Wolfhagen. Die Zahl der Arbeitslosen im Altkreis Wolfhagen ist im Vergleich zum Vormonat konstant geblieben. Während im Januar 990 Menschen ohne Job waren, registrierte die Agentur für Arbeit Kassel im Februar 982 erwerbslose Personen.

Wasser als Motto beim Schulmusikabend der Wilhelm-Filchner-Schule
Wolfhagen. Wasser ist für uns Menschen eines der wichtigsten Lebenselemente und Musik ist und war für die Entstehung der Menschheitsgeschichte sowie für die Entwicklung jedes einzelnen Individuums unabkömmlich.

Nabu-Stiftung will ehemaligen Standortübungsplatz übernehmen
Ehlen. Der ehemalige Standortübungsplatz Seilerberg oberhalb Ehlens ist für Naturschützer ein großer Brocken. Deshalb hat jetzt die Nabu-Stiftung Hessisches Naturerbe großes Interesse an der 180 Hektar großen Fläche angemeldet.

Franz Joseph Strohmeier begeisterte mit  Kontrabass in Zierenberg
Zierenberg. Drei Jahre hat er keine Freundin gehabt. Wie auch, bei seinem Arbeitspensum als Kontrabassist in einem Opernorchester?

Verkehrswacht Wolfhagen zeichnete vier bewährte Autofahrer aus
Wolfhagen. Jeweils zwei weibliche und männliche Kraftfahrer aus dem Wolfhager Land dürfen sich mit der höchsten Auszeichnung der Deutschen Verkehrswacht, dem Goldenen Lorbeerblatt, schmücken.

Zwei Schwerverletzte bei Unfall zwischen Nothfelden und Niederelsungen
Wolfhagen. Auf der Landesstraße zwischen Nothfelden und Niederelsungen hat sich am Samstagmittag auf schneebedeckter Fahrbahn ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Zwei Personen wurden dabei schwer verletzt.

CDU Naumburg ehrt langjährige Mitglieder
Naumburg. Norbert Böhne und Tasso Minkner wurden während einer Mitgliederversammlung der CDU Naumburg für ihre langjährige Mitgliedschaft in der Christlich Demokratischen Union Deutschlands geehrt.

Emotionale, jüdische Texte
Wolfhagen. „An allem sind die Juden schuld“, textete der Komponist und Kabarettist Friedrich Holländer im Jahr 1931 und trieb damit die seit langem bestehenden antisemitischen Klischees auf die Spitze. Zwei Jahre musste Holländer wegen seiner jüdischen Abstammung Deutschland verlassen.

Sperrung der Straße nach Netze
Naumburg. Kraftfahrer, die in der kommenden Woche von Naumburg aus ins Waldecker Land fahren wollen oder in umgekehrter Richtung von Netze kommend nach Naumburg reisen möchten, müssen sich auf Umwege einstellen.

Mindestens 80.000 Euro für Familienförderung
Habichtswald. Die Gemeinde Habichtswald will ab sofort die Ansiedlung junger Familien mit Kindern finanziell fördern. Ganz konkret geht es um Nachlässe beim Kauf von Baugrundstücken. Damit soll der Bevölkerungsschwund in der 5.100 Einwohner zählenden Gemeinde gestoppt werden.

Wolfhager Tafel: 321 Menschen nehmen Hilfe in Anspruch
Wolfhager Land. Ohne die Hilfe der Tafel würde so manche Familie im Wolfhager Land nicht durch den Monat kommen. Seit der ersten Ausgabe von Lebensmitteln im Jahr 2003 ist der Andrang ungebrochen.

Volksbühne Bad Emstal probt für neues Stück
Bad Emstal. „Nichts als Kuddelmuddel“ erlebt eine Theatergruppe, die kurz vor der Premiere steht. Das gleichnamige neue Stück der Volksbühne Bad Emstal beginnt mit der Generalprobe und entwickelt sich so, wie eine Generalprobe üblicherweise abläuft.

Kleiner Fuchs im Schnee - Schmetterling auf Tour
Balhorn. Da staunte Wilhelm Mette aus Balhorn nicht schlecht, als er am Mittwochnachmittag einen Schmetterling, einen Kleinen Fuchs, im Schnee entdeckte.

Aufbruch statt Resignation
Dörnberg. Aufbruch statt Resignation in Zeiten der Kirchen-Krise: Dies war die Botschaft der Kreissynode am Wochenende in Dörnberg. „Wir wollen nicht in der Vergangenheit verharren, sondern uns den Aufgaben der Zukunft stellen“, sagte Dekan Dr. Gernot Gerlach in einer Pressekonferenz.

Brandschützer schulen Kinder
Burghasungen. Ob Einsätze, allgemeiner Feuerwehrdienst, Lehrgänge oder Brandschutzaufklärung - die Mitglieder der Feuerwehr Burghasungen leisten viel ehrenamtliche Arbeit. 1220 Dienst- und Einsatzstunden haben sie im vergangenem Jahr absolviert.

Bewaffneter Mann überfällt Getränkemarkt in Breuna
Breuna. Ein bewaffneter und maskierter Räuber überfiel am Samstagabend den Rewe-Getränkemarkt in Breuna und erbeutete Bargeld in bisher unbekannter Höhe. Nach Angaben der Kripo betrat der unbekannte Mann gegen 20.40 Uhr den Getränkemarkt.

Holz ist knapp und teuer
Wolfhager Land. Brennholz ist knapp. Dies bestätigt eine bundesweite Umfrage der Arbeitsgemeinschaft Rohholzverbraucher (AGR) unter deutschen Forstämtern. Diese können den stark angestiegenen Bedarf kaum abdecken.

Den Schülern ein Heimatgefühl gegeben
Wolfhagen. Betritt man Ursula Muths lichtdurchflutetes Arbeitszimmer, bleibt man unweigerlich fasziniert vor ihrem „Schatz“ stehen: Bände zur Didaktik der Mathematik, Lehrbücher und Referenzwerke stehen hier in langen Reihen nebeneinander.

Stau: Lkw brennt auf A44 zwischen Warburg und Breuna
Breuna. Auf der A44 zwischen den Anschlussstellen Warburg und Breuna brannte am Freitagnachmittag ein Lkw. Betroffen war die Fahrbahn Richtung Kassel. Der Verkehr staute sich über mehrere Kilometer.

Aussöhnung über tausende Kilometer
Wolfhagen. Die Verleihung der Ehrenbürgerwürde an Ludwig Kann und Ralph Mollerick in dieser Woche zog weitere Veranstaltungen und Ehrungen ehemaliger jüdischer Bürger Wolfhagens nach sich:

ADHS bei Kindern: Interview mit der Erziehungsberaterin
Wolfhager Land. Laut einer aktuellen Pressemitteilung der AOK Hessen hat sich die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die unter einer Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörung (ADHS) leiden, in den vergangenen zwei Jahren fast verdoppelt.

18-Jähriger nach Unfall schwer verletzt: Polizei sucht Zeugen
Habichtswald. Ein 18-Jähriger aus Schauenburg ist nach einem Unfall am Donnerstagabend um 18.45 Uhr auf der Bundesstraße 251 bei Dörnberg schwer verletzt worden.

Kompetenz rund ums Haus
Vielseitig, kompetent und vor allem zuverlässig – diese drei Attribute zeichnen Joachim Wiegand und sein Unternehmen aus, das bereits seit 17 Jahren in Bad Emstal ansässig ist.

Nach Scheunen-Sturz: Neunjähriger auf Intensivstation verlegt
Wettesingen/Kassel. Der neunjährige Junge, der am Mittwochnachmittag nach einem Scheunen-Sturz schwer verletzt ins Warburger Krankenhaus eingeliefert wurde, ist nach Angaben der Polizei auf die Intensvistation des Kasseler Klinikums verlegt worden.

Schatz aus dem Jahr 1590
Habichtswald. Heinrich Schwarz hält in seinen Händen einen sehr kostbaren Schatz - seine Familienchronik. Seit 1590 wird diese von seinen Vorfahren akribisch geführt. Die rund 350 Seiten machen deutlich, was viele nicht wissen. „Manchmal sagen die Leute, warum wir dort hin sind - dabei war Tepl vor dem Krieg deutsch“, sagt der 85-jährige Dörnberger. Und genau das bezeugt auch seine Familienchronik, die in deutscher Sprache verfasst ist. „Das Gebiet von Marienbad bis Prag war ursprünglich deutsches Gebiet“, sagt Heinrich Schwarz.

Bad Emstal schlüpft unter den Schutzschirm
Bad Emstal. Die Gemeinde Bad Emstal schlüpft unter den Schutzschirm des Landes Hessen. Trotz zum Teil heftiger Kritik an den Vorgaben des Landes gaben die Parlamentarier in einer Sondersitzung am Donnerstag mehrheitlich grünes Licht für den Konsolidierungsvertrag.

Glatte Straßen: Lkw-Fahrer prallt bei Zierenberg in Pkw
Zierenberg. Ein Schaden von 10.500 Euro ist bei einem Unfall am Freitagmorgen um 7.30 Uhr auf der Landesstraße bei Zierenberg entstanden.

Imkerverein 1865 Wolfhagen sucht  Zusammenarbeit mit Landwirten
Altenhasungen. Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Imkervereins 1865 Wolfhagen stand die Diskussion über die zu erwartenden erheblichen Bienenvölkerverluste. Rückmeldungen der Imker lassen einen Ausfall von einem Drittel der Bienenvölker befürchten.

18-Jähriger wird bei Unfall schwer verletzt
Wettesingen. Bei einem Unfall am Donnerstagnachmittag auf der Landesstraße bei Wettesingen wurde ein 18-jähriger Autofahrer aus Wettesingen schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt.

Schulen in Oberelsungen, Ippinghausen und Oedelsheim werden dichtgemacht
Wolfhager Land. Wegen eines drastischen Rückgangs der Schülerzahlen werden in den kommenden Jahren drei Grundschulen im Landkreis geschlossen. Das geht aus dem Schulentwicklungsplan hervor, den der Kreistag am Donnerstag in Niestetal mit den Stimmen von SPD und Teilen der Grünen beschlossen hat.

Wilde Weiber auf Krawattenjagd
Naumburg. Zur traditionellen Weiberfastnacht haben Männer nichts zu lachen: Wehklagen und zaghafte Verteidigungsmanöver nützten Björn Horn von der Naumburger Stadtverwaltung am Donnerstag wenig, als die wilden Weiber von Naumburg um exakt 11.11 Uhr das Rathaus stürmten:

HNA-Test: Mit dem PC besser lernen
Wolfhagen. Während der Erledigung der Hausaufgaben läuft im Hintergrund der PC, Mitschüler werden via Facebook kontaktiert und auf Klausuren bereitet man sich mittels einer Lernsoftware vor: Digitale Medien sind aus dem Alltag der Wolfhager Schüler kaum noch wegzudenken.

Kulturzelt Wolfhagen: Kommt Nena als Topact?
Wolfhagen. Wenn am 29. Mai dieses Jahres der Startschuss für das 19. Kulturzelt fällt, ist alles anders als sonst: Den Kulturzeltmachern sitzt der Hessentag im Nacken.

Dresdener medlz begeisterten im Wolfhager Kulturladen
Wolfhagen. „Ein tolles Bühnenbild, super Programmgestaltung und ausgesprochen guter a-capella-Gesang.“ Das Fazit von Monika Wolf zum Auftritt der medlz im ausverkauften Wolfhager Kulturladen teilten wohl alle der 180 Besucher, hatten sie doch einen begeisternden Auftritt der Frauengruppe aus Dresden miterlebt.

Sanft zu schöneren Zähnen
Mit einem strahlenden Lächeln begrüßt zu werden, ist immer ein schöner Anblick. Doch dies gilt nur, wenn die Zähne nicht unschön verfärbt oder gar schwarz sind.

Naturpark Habichtswald präsentiert Produkte von Direktvermarktern
Wolfhager Land. Leckerer Bio-Honig, Eier von glücklichen Hühnern oder die Kult-Stracke - darüber, wo man diese Produkte im Altkreis Wolfhagen und in den anderen Mitgliedsgemeinden des Naturpark Habichtswald erhalten kann, informiert jetzt das Internetportal www.regional-optimal.de.

Kulturladen: Zwischenmenschliches von Sabine und Katharina Wackernagel
Wolfhagen. Leidenschaft, Laster, Lust - die Liebe kann so vieles bedeuten. Auf jeden Fall ist sie Basis unzähliger literarischer und musikalischer Werke, die auf der Bühne besonders unterhaltsam werden, wenn die kleinen Probleme zwischen Mann und Frau in den Fokus rücken.

Filchner-Schule kehrt zurück zu G9
Wolfhagen. Die Wilhelm-Filchner-Schule in Wolfhagen wird mit dem neuen Schuljahr zum verlängerten Abitur G9 zurückkehren. Das Schulamt hat einem Antrag der Schulleitung stattgegeben.

Ansichten von Django Asül vor seinem Auftritt in Wolfhagen
Wolfhagen. Er isst Kiwis, weil sie ihm schmecken. Nicht, weil sie zur Gruppe des Obstes zählen. Und er ist sich sicher, sie würden ihm auch schmecken, wenn sie Gemüse wären. Django Asül mag das Schubladendenken nicht.

Bad Emstal: Angst vor Abwärtsspirale
Bad Emstal. Bürgerschaftliches Engagement und die Perspektiven der Gemeinde waren die zentralen Themen während des Neujahrsempfangs in Bad Emstal am Freitagabend im Kur- und Festsaal.

Die Medlz: A-cappella-Gesang der Extra-Klasse im Wolfhager Kulturladen
Wolfhagen. Fürs Ohr und fürs Auge wird dem Publikum am Donnerstag, 31. Januar, im Wolfhager Kulturladen einiges geboten. Die Medlz aus Dresden sind im Rahmen des Winterfestivals zu Gast.

Lauf- und Walkpark Breuna ist auch im Winter ein Freizeittipp
Breuna. Nur wenige Meter vom durchaus belebten Ortsausgang von Breuna in Richtung Wettesingen liegt der Parkplatz des Lauf- und Walkparks der Gemeinde.

Spitzenergebnis bei der Aktion Advent
Wolfhager Land. Diese Zahl kann sich sehen lassen: Exakt 5749,68 Euro sind bei der Aktion Advent im Wolfhager Land zusammengekommen.

Historischer Fund auf Dachboden: Ausgaben des Wolfhager Kreisblattes
Niederlistingen. Der 26. Januar 1889 fiel auf einen Samstag. Helmut Sauerland weiß das genau, er hat es schließlich Schwarz auf Gelb. Denn er hat hunderte historische Zeitungsexemplare auf dem Dachboden gefunden.

Trio Saitensprung mit Katharina Wackernagel
Wolfhagen. Zwei bekannte Schauspielerinnen zusammen mit einem Musiker: Das ist das Trio Saitensprung. Am Mittwoch, 30. Januar, gastieren die drei im Rahmen des Wolfhager Winterfestivals im Wolfhager Kulturladen.

Modelle für den Weltmarkt
Wettesingen. Zwischen Wettesingen und der griechischen Hafenstadt Thessaloniki liegen 2000 Kilometer. Doch die große Distanz, für die man mit dem Auto etwa 20 Stunden Fahrzeit und 230 Euro Spritkosten einkalkulieren müsste, spielt für Mario Fischer aus dem Breunaer Ortsteil keine Rolle, wenn er mit dem Geschäftführer seiner griechischen Filiale sprechen will.

Falschparken wird ab April teurer
Wolfhager Land. Wer lieber auf eine korrekt gestellte Parkscheibe auf dem Amaturenbrett verzichtet und stattdessen auf den guten Willen der Wolfhager Ordnungspolizisten setzt, muss ab April tiefer in die Tasche greifen.

Kirche verdoppelt die Spenden
Oberlistingen. „Das erinnert an die Atmosphäre vor der weihnachtlichen Bescherung“, sagte Andreas Fehr, Vorstandvorsitzender der Stiftung Kirchenerhaltungsfonds, am Dienstagnachmittag im Haus der Kirche in Kassel.

Salz gegen Eis und Schnee
Wolfhager Land. Glatte Straßen, rutschige Gehwege und zentimeterdicke Schneeschichten auf den öffentlichen Plätzen stellen die Wolfhager Autofahrer und Fußgänger seit dem frühen Montagmorgen auf eine harte Probe.

"Zu reich für Schutzschirm"
Zierenberg. Viele Informationen zur Lage der Stadt, Musik und Ehrungen standen im Mittelpunkt des Neujahrsempfangs der Stadt Zierenberg. Über ein volles Haus, viele fanden keinen Platz mehr, freute sich Stadtverordnetenvorsteher Rüdiger Umbach, der die Gäste begrüßte.

Handwerker blicken optimistisch in die Zukunft
Bad Emstal. Mit Freunden und Gästen trafen sich die Vertreter der 32 Mitgliedsfirmen der Maler- und Lackiererinnung Hofgeismar/Wolfhagen zum traditionellen Neujahrsempfang. Der fand diesmal im Bad Emstaler Hotel Grischäfer statt.

Einbruch ins Wolfhager Rathaus
Wolfhagen. In das Wolfhager Rathaus ist in der Nacht zum Samstag eingebrochen worden. Ein Mitarbeiter fand am Samstagmorgen ein Bild der Verwüstung vor. Wie hoch der Schaden ist, steht noch nicht fest.

Paradies für Karnevalisten: Hier gibt es mehr als 1000 Kostüme
Niederelsungen. Hier hängen opulente Sissi-Kleider neben einfachen Mönchskutten: Der Kostümfundus der Niederelsunger Waldbühne im alten Pfarrhaus am Kirchweg Nummer 10 ist gerade zur Hochsession des närrischen Treibens eine wahre Schatzkiste für alle Karnevalisten.

Ausflug in die Kindheit
Naumburg. Freundlich war der Empfang in Naumburg nicht. Als die Schöns nach ihrer Vertreibung aus der Mittelslowakei 1946 endlich ankamen und ihnen eine Wohnung zugewiesen wurde, wollten die beiden Hauseigentümerinnen die vierköpfige Familie nicht aufnehmen. Erst ein Polizist überredete die Frauen, der Familie Quartier zu geben.

Immer weniger Kinder an Unfällen beteiligt
Wolfhager Land. Im Wolfhager Land verunglücken weniger Kinder im Straßenverkehr als in den meisten anderen deutschen Landkreisen. Laut dem neusten Kinderunfallatlas der Bundesanstalt für Straßenwesen gab es im Jahr 2011 keinen Unfall, bei dem ein Kind ums Leben kam.

Die Suche hat ein Ende
Wolfhagen. Es war eine langwierige Suche. Der Wolfhager Kinderarzt Dr. Harald Becker (67) ließ nichts unversucht, für seine Praxis einen Nachfolger zu finden. Nach vier Jahren hat er mit Dr. Stefanie Diehl (41) eine Nachfolgerin gefunden. Das allerdings war Zufall.

Ehrenamtliche Trainerinnen der Naumburger Karnevals-Garden sind fleißig
Naumburg. Jeder Schritt der Choreografie ist verinnerlicht, die maßgeschneiderten Paillettenkostüme sitzen perfekt, und die Vorfreude könnte größer nicht sein: Die Naumburger Mädchengarden sind bestens für die beginnende heiße Phase des Karnevals gerüstet.

Kreativ und ausgezeichnet
Wolfhagen. Im Dezember musste Achilles Kamberis seine Teilnahme an der Preisverleihung in Wiesbaden krankheitsbedingt absagen. Am Donnerstag nun wurde ihm die Ehrung im eigenen Restaurant Kreta in Wolfhagen überreicht.

Hotel für Bienen und Hummeln
Bründersen. Des einen Freud, des anderen Leid: Zwar bringen Neubausiedlungen und kultivierte landwirtschaftliche Nutzflächen viele Vorteile für den Menschen mit sich – für Insekten aber sind sie Gift.

Ausstellung „Legalisierter Raub“ im Wolfhager Regionalmuseum eröffnet
Wolfhagen. „Dieses Projekt ist eine große Chance für die Arbeit gegen das Vergessen, Verdrängen, Verharmlosen, Vertuschen und Verleugnen“, sagte Ernst Klein vom Verein gegen das Vergessen bei der Eröffnung der Ausstellung „Legalisierter Raub.

Medlz und Asül sind die Renner
Wolfhagen. Es scheint ein vielversprechender Start zu werden: Das Winterfestival, gewissermaßen der kleine Ableger des großen Kulturzelt-Festivals, das im Sommer tausende Besucher nach Wolfhagen lockt, findet sein Publikum.

Glocken leiden an Altersschwäche
Zierenberg. Der Förderverein der historischen Stadtkirche Zierenberg nimmt nach der mehrjährigen Restaurierung der kunsthistorisch bedeutsamen Wandmalereien im Kirchenschiff und der umfangreichen Kirchturmsanierung mit Renovierung des beliebten Türmerstübchens ein neues Großprojekt ins Visier.

Der Lotto-Schein bleibt gefragt
Wolfhager Land. Das Glück kommt per Mausklick – dank des neuen Glücksspielstaatsvertrags können Lottospieler ihre Kreuzchen nun auch im Internet machen. Ein Angebot, das vor allem junge Kunden anlocken soll – und doch im Wolfhager Land kaum genutzt wird.

Unfall auf Autobahn 44: Fahrer leicht verletzt
Zierenberg. Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 44  zwischen den Anschlussstellen Zierenberg und Kassel-Bad Wilhelmshöhe ist ein Fahrer am Freitag leicht verletzt worden. Wegen der Bergung des Wagens war zeitweilig nur eine Spur befahrbar.

Verzicht auf Neujahrsempfang: Hilferuf oder fehlender Sparwille?
Naumburg/Wolfhagen. Naumburgs Erster Stadtrat Udo Umbach (SPD) kritisiert den Verzicht auf den Neujahrsempfang. Die sei eine Bankrotterklärung der kommunalen Selbstverwaltung.

Wilhelm Weinrich seit 70 Jahren dabei
Elbenberg. Seit mehreren Jahrzehnten halten sie der Feuerwehr Elbenberg die Treue – während der Jahreshauptversammlung wurde ihr Einsatz gewürdigt.

Die Mitgliedschaft wird teurer
Ippinghausen. Während der Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Ippinghausen standen der Jahresrückblick sowie Ehrungen verdienter Mitglieder im Mittelpunkt.

Campingplatz: Naumburg geht nach Gerichtsurteil in Berufung
Naumburg. Es ist eine unscheinbare Zahl im Haushalt der Stadt Naumburg, die auf drohendes Unheil hinweist: 20.000 Euro sind dort als Rückstellung notiert; Geld, das auch in den kommenden Jahren angespart und benötigt wird, falls ein Gerichtsurteil aus dem Sommer 2012 bestätigt wird.

Museen im Wolfhager Land: Positive Jahresbilanz
Wolfhager Land. Filmreife Ausstellungen, historische Stätten oder Erlebniswandern mit anschließendem Klosterbesuch: Die Museen im Wolfhager Land haben sich im vergangenen Jahr einiges einfallen lassen. Entsprechend positiv fällt die Besucherbilanz für das Jahr 2012 aus.

Einbrecher erbeuteten Geld und Schmuck
Ippinghausen. Bei einem Einbruch am hellichten Tag erbeuteten der oder die Täter am Mittwoch diverse Wertgegenstände aus der Wohnung einer 73-Jährigen. Nach Angaben der Polizei geschah der Einbruch zwischen 10 und 13 Uhr.

Risikopatientin darf an Diabetesschulung nicht teilnehmen
Dörnberg. Dass immer mehr Menschen an Diabetes erkranken ist nichts Neues. Insbesondere falsche Ernährung, Übergewicht und Bewegungsmangel können zum Typ-2-Diabetes führen.

Amon Witte rettete eine Lebertransplantation das Leben
Wettesingen/Volkmarsen. Amon ist ein ganz normaler zehnjähriger Junge. Außer, dass er beinahe nicht einmal ein Jahr geworden wäre.

Fehlende Fahrbahnmarkierungen auf Straßen im Altkreis bereiten wenig Sorgen
Wolfhager Land. Dass die weißen Linien auf der Fahrbahnmitte einen wichtigen Beitrag zur Verkehrssicherheit leisten, ist unstrittig. Doch auf einigen Straßen im Wolfhager Land fehlen die Linien.

Bestnoten für Seniorenresidenzen im Altkreis Wolfhagen
Wolfhagen. Grund zum Feiern hatten die Mitarbeiter und die Leitung der Phönix- Seniorenresidenz Am Teichberg einige Tage vor Weihnachten.

22-Jähriger fährt in Gartenzaun
Dörnberg. Für einen 22-Jährigen endete am Freitag um 0.15 Uhr die Fahrt in einem Maschendrahtzaun. Wie ein Sprecher der Polizei Wolfhagen sagte, war der junge Mann in Dörnberg auf der Zierenberger Straße in Richtung Zierenberg unterwegs.

Justin Krekel liest am besten
Zierenberg. Nur wer liest, kann verstehen, denn Lesen ist die Grundlage aller Bildung. Das wissen auch die Sechstklässler der Elisabeth-Selbert-Schule, die in diesem Schuljahr am beliebten Vorlesewettbewerb teilgenommen haben.

WOH-Kennzeichen: Viele wollen die Schilder mit Tradition
Wolfhagen. Das schönste Weihnachtsgeschenk für die Wolfhagerin Renate Baur war ein Provisorium. Ihr Mann Hermann Josef „Jo“ Baur hatte ihr aus Pappkarton ein Kraftfahrzeug-Kennzeichen mit den Buchstaben und Zahlen WOH - RB - 110 gebastelt.

Im Wolfhager Land sind wieder Sternsinger unterwegs
Naumburg. Segen bringen, Segen sein - für Gesundheit in Tansania und weltweit. Unter diesem Leitwort steht die in diesem Jahr zum 55. Mal stattfindende Aktion Dreikönigssingen. Auch im Wolfhager Land ziehen in diesen Tagen wieder Kinder als Sternsinger von Tür zu Tür.

Wolfhager Tafel wird zehn Jahre alt
Wolfhagen. Die Wolfhager Tafel, ein Projekt des Diakonischen Werkes Hofgeismar/Wolfhagen, besteht seit zehn Jahren.

Wolfhager Land glänzt mit positiver Bilanz
Wolfhager Land. Bei der Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt im vergangenen Jahr zählt das Wolfhager Land klar zu den Gewinnern. Mit einer mittleren Jahresarbeitslosenquote von 4,4 Prozent nimmt die Region unter den übrigen Geschäftsstellen der Arbeitsagentur Kassel einen Spitzenwert ein.

Segnung der Kinder
Naumburg. „Lasset die Kinder zu mir kommen. Denn Menschen wie ihnen gehört das Reich Gottes.“ Diese Aufforderung von Jesus Christus, nachzulesen im Markusevangelium, steht alljährlich bei den katholischen sowie evangelischen Christen am 28. Dezember im Mittelpunkt.

Asylbewerber kommen erst Ende Januar
Wolfhagen. Die Ankunft der Asylbewerber in der Wolfhager Pommernanlage verzögert sich. Nicht zum Jahresbeginn, sondern erst Ende Januar kommenden Jahres wird der Kreis die ersten Flüchtlinge am Bahnhof Wilhelmshöhe abholen.

Geschenke an Silvester
Wolfhagen. Während unter den deutschen Weihnachtsbäumen die Geschenkeschlacht bereits geschlagen ist, freut sich manche türkische Familie auf Silvester. Dort macht man sich gegenseitig kleine Geschenke. Mit dem Glockenschlag um Mitternacht alle Wasserhähne aufzudrehen, bringt der Familie Reichtum und Segen. Es soll außerdem Glück und Gesundheit bescheren, wenn die türkischen Frauen in der Neujahrsnacht rote Unterwäsche tragen. Diesen Brauch kennt Familie Karahan nicht, die schon lange in Wolfhagen wohnt. Dafür hat Vater Niyazi Karahan seinen Kindern die deutschen Weihnachtsbräuche erklärt:

Ärger wegen schlammiger Wege
Wolfhagen. Über den Zustand der Feldwege rund um den neuen Solarpark in Wolfhagen gibt es Beschwerden. „Als Hundebesitzer bin ich früher sehr oft dort spazieren gegangen, ebenso wie viele Bekannte mit Hunden, da die Wege sehr gut intakt waren.

Munition für eine laute Nacht
Wieder haben sich die Hersteller von Silvesterfeuerwerk Neuheiten einfallen lassen, mit denen man das neue Jahr noch effektvoller begrüßen kann.

Gefährliche Böllerei am Fachwerk
Wolfhager Land. Wer inmitten der nordhessischen Fachwerkidylle in der Silvesternacht Feuerwerkskörper abbrennt, sollte genau wissen, was er tut. Denn in den historischen Ortskernen gelten besondere Vorschriften.

Weihnachtsgeschäft durchwachsen – Einzelhandel hat es schwer
Wolfhagen. Als durchwachsen hat Egbert Bachmann das Weihnachtsgeschäft für die Wolfhager Einzelhändler bezeichnet. Gewinner seien jene Händler, bei denen die Kunden emotional gekauft hätten, sagt der Vorsitzende der Servicegemeinschaft.

Zwei Jacobis an der Spitze
Naumburg. Die Freiwillige Feuerwehr hat eine neue Führungsspitze. Nach 20 Jahren als Vorsitzender der Feuerwehr gab Wolfgang Sprenger sein Amt ab. Während der Jahreshauptversammlung im Haus des Gastes wurde als Nachfolger einstimmig Martin Jacobi, bisher zweiter Vorsitzender, gewählt.

Stadtbücherei Wolfhagen: Lesefutter für Leseratten
Wolfhagen. Da kam Freude auf bei den 19 kleinen Leseratten und Bücherwürmern. Sie bekamen jetzt während eines kleinen Festaktes in den Räumen der Stadtbücherei Wolfhagen neues Lesefutter.

Einzigartiges Projekt: Wälder sollen der Erwärmung trotzen
Wolfhagen. Das Projekt, an dem das Forstamt Wolfhagen derzeit mit Partnern arbeitet, ist bundesweit einzigartig. Gemeinsam mit den Städten Wolfhagen, Naumburg, Zierenberg und der Gemeinde Calden sollen die Kommunalwälder so verändert werden, dass sie anstehenden klimatischen Veränderungen trotzen werden.

Eine leichtverletzte Person nach Auffahrunfall auf A 44
Zierenberg. Auf bis zu sechs Kilometer Länge staute sich der Verkehr auf der A 44 nach einem Auffahrunfall, der sich am Donnerstag kurz nach 13 Uhr zwischen den Anschlussstellen Zierenberg und Kassel-Wilhelmshöhe ereignete.

Stimmungsvolles Konzert der Ehlener Singgemeinschaft
Habichtswald. Beim Weihnachtskonzert der 40 Mitglieder der Singgemeinschaft Ehlen unter Leitung von Jan Olson-Brenk wurden die Gäste mit auf eine musikalische Reise genommen. Das Kirchenschiff des örtlichen Gotteshauses war rappelvoll mit Besuchern besetzt.

Er wollte als Kind Widerstandskämpferin Sophie Scholl heiraten
Zierenberg. Noch heute bezeichnet Ingeborg Rennicke ihren Ehemann Klaus als „mein Christkind.“ Denn auch er wurde an einem Heiligen Abend, exakt am 24. Dezember 1936, in Biedenkopf-Ludwigshütte geboren.

Besinnliche Weihnachtsfeier für 300 Bad Emstaler Senioren
Bad Emstal. Seinem Namen alle Ehre machte der Bad Emstaler Festsaal am Thermalbad. Er präsentierte sich nämlich festlich dekoriert im weihnachtlichen Glanz.

Menschen im Wolfhager Land verbringen Weihnachten am liebsten zu Hause
Wolfhagen. Endlose Strände und Sonne pur - gerade zur kalten und dunklen Jahreszeit heiß begehrt - so sollte man glauben. Aber die Wolfhager feiern Weihnachten lieber zu Hause mit ihren Liebsten, statt in weit entfernte und warme Länder zu reisen.

Kinder üben fürs Krippenspiel mit Chamäleonvogel
Wolfhagen. Plötzlich ist er kunterbunt und zwitschert vor Glück: Am Ende der beiden Heiligabend-Gottesdienste am heutigen Montag wird der Chamäleonvogel um die Krippe flattern und sich über die Geburt von Jesus freuen.

Kerzen sind gefährlich
Wolfhager Land. Gerade zur Weihnachtszeit sorgt in vielen Wohnungen wieder Kerzenschein für besinnliche Stimmung. Bei aller Gemütlichkeit ist aber auch Vorsicht geboten sagt die Feuerwehr.

Bunte Sterne der Hoffnung
Balhorn. Daniel hatte eine Mission. 1000 Euro sollten es werden. Mit seinem Projekt ist er weit über das Ziel hinausgeschossen.

Besonderer Weihnachtsbasar der 85-jährigen Escha Klaenfoth
Naumburg. Escha Klaenfoth ist eine freundliche Frau. Schüchtern, fast etwas verlegen steht sie vor der Tür ihres Hauses mit einem blauen Zaun und blauen Fenstern.

Wolfhager Kulturladen: Kleines Festival im Winter
Wolfhagen. Bis zum Wolfhager Kulturzelt auf den Teichwiesen dauert es noch ein paar Monate, die Fans von Kabarett, Comedy und Musik kommen aber in Wolfhagen auch in der Zwischenzeit auf ihre Kosten.

Auto im Straßengraben: 24-Jähriger wollte Zusammenstoß verhindern
Wolfhagen. Unverletzt blieben die Beteiligten eines Unfalls, der sich gegen 14 Uhr nahe der Oleimühle bei Wolfhagen ereignete. Wie ein Sprecher der Polizei sagte, habe der Fahrer eines BMW einen Frontalzusammenstoß mit einem anderen Fahrzeug vermeiden wollen und sei in den Straßengraben gefahren.

Isbjörnveien 20: Marie Wagner erzählt von der Vorweihnachtszeit in Norwegen
Norwegen/OberelSungen. Weihnachten in Norwegen unterscheidet sich eigentlich kaum von unserer Weihnachtszeit. Abgesehen natürlich von der Schneesicherheit: Weiße Weihnachten sind in Europas Norden garantiert. In diesen Ta- gen habe ich mit meiner Gastschwester Plätzchen gebacken und meinen Adventskalender fast aufgefuttert.

Fördervereine der Freibäder in Bad Emstal schockiert von drohender Schließung
Bad Emstal. Schockiert sind die Fördervereine der Freibäder Sand/Merxhausen und Balhorn angesichts der Sparvorschläge des Gemeindevorstands Bad Emstal zum Etat 2013.

Stadtwerke erhöhen den Strompreis
Wolfhager Land. Kunden der Stadtwerke Wolfhagen müssen sich ab 1. Februar auf höhere Strompreise einstellen. Pro Kilowattstunde wird der Strom um 2,86 Cent teurer.

Im Totholz pulsiert Leben
Ippinghausen. Der alte Baum ist ein Todeskandidat. Die Pilze haben ihm stark zugesetzt und oben am Stamm wuchert der Krebs. Bis der 200-jährige Riese jedoch stirbt, sorgt er für pralles Leben. „Die Buche ist Lebensraum für zahlreiche Tiere und Pflanzen“, sagt Förster Frank Ohlwein.

Kulturzelt Wolfhagen: Mia kommt zum Festival
Wolfhagen. Das Programm des Wolfhager Kulturzeltes steht bis auf vier Termine. Neu im Vorverkauf sind Mia und Stefanie Heinzmann.

Die Weite des Himmels: Der Wanderweg H 6
Bad Emstal. Das Schnaufen und Stampfen hallt durch den eisigen Morgen. Dampfwolken steigen in den blauen Himmel auf, während der Hesencourrier vorbei rauscht. Der Wanderer auf dem H6 darf mit nostalgischen Begegnungen rechnen.

Bad Emstal steht vor rigorosem Sparkurs
Bad Emstal. Die Gemeinde Bad Emstal ist finanziell nicht mehr in der Lage, ihre Pflichtaufgaben zu leisten. Selbst dann nicht, wenn sie sämtliche freiwilligen Leistungen streichen würde.

Marie Schwarz ist Vorlesesiegerin der Wolfhager Wilhelm-Filchner-Schule
Wolfhagen. Wie oft die zwölfjährige Wolfhagerin Marie Schwarz als eines der größten regionalen Leichtathletik-Nachwuchstalente im Langstrecken- sowie Crosslauf im Trikot des TSV Niederelsungen schon als Erster ins Ziel kam, kann sie spontan nicht beantworten. Jetzt errang Marie einen weiteren Sieg, jedoch in einem anderen Metier.

Zu Besuch beim Vorsitzenden des Vereins Aquatopia
Wolfhagen. Spätestens nach dem Animationsfilm „Findet Nemo” finden Fische wieder großen Anklang. Aber auch wer sich zum Beispiel während eines Schnorchelurlaubes in die bezaubernden Unterwasserwelt verguckt hat, liebäugelt gern mal mit einem eigenen Mini-Riff für zuhause.

Neues Angebot der Kreisklinik Wolfhagen beim Kaiserschnitt
Wolfhagen. Eine Neuerung an der Kreisklinik Wolfhagen soll Babys, die per Kaiserschnitt auf die Welt kommen, direkt nach der Geburt mehr Mutterwärme ermöglichen.

Filzprodukte von Habichtswald aus in die ganze Welt
Habichtswald. „Willkommen in meinem Märchenland“, sagt Margot van de Wiel, als sie die Tür zu ihrer Werkstatt öffnet. Es ist tatsächlich märchenhaft, was in den Holzregalen wartet: kleine Wichtel mit langen Bärten, Feen in bunten Kleidchen, Stofftiere, Adventskränze, Lampenschirme und Wandbilder.

Habichtswaldsteig: Raus aus dem Alltagsstress
Naumburg. Die Zentrale des Habichtswaldsteigs befindet sich im Naumburger Haus des Gastes. Er ist ein Weg der Sinne und führt auf den schönsten Wegen im Naturpark Habichtswald abseits vom Stress des Alltags durch märchenhafte Natur der Grimmheimat Nordhessen.

B7 wird zum Nadelöhr
Breuna/Zierenberg/calden/ Kassel. Aus Sicht der Ortsvorsteher von Nord-Holland, Monika Sprafke (SPD), und Bettenhausen, Enrico Schäfer (SPD), können die Hauptverkehrsadern ihrer Stadtteile keinen weiteren Verkehr aufnehmen. Mit der Eröffnung des Flughafens Kassel-Calden am 4. April 2013 wird dies aber nötig sein. Eine Alternative gibt es vier Monate vor der Eröffnung nicht.

Zwei Länder, ein Problem
Wolfhager Land. Die Zahl alter und damit auch kranker Menschen wächst stetig, die der Hausarztpraxen auf dem flachen Land nimmt dagegen kontinuierlich ab.

Kein Tier unterm Tannenbaum
Wolfhager Land. Leuchtende Kinderaugen unter dem Weihnachtsbaum - für Eltern sicherlich mit das schönste Geschenk zum Fest der Feste. Nicht wenige Erwachsene präsentieren ihrem Nachwuchs daher das lang ersehnte Haustier. Besonders beliebt: kuschelige Hundewelpen oder putzige Katzenbabys.

Das Kraftwerk schützen
Wolfhagen. Schon bei Temperaturen um den Gefrierpunkt schwindet die Leistungsfähigkeit von Autobatterien beträchtlich. Harms Böttger, Obermeister der Kfz-Innung Wolfhagen, hat daher jetzt ein paar wichtige Tipps zusammengestellt, um mit dem Auto gut durch die kalte Jahreszeit zu kommen.

80 Zusteller bringen täglich 6700 HNA-Exemplare zu unseren Lesern
Wolfhagen. Sie müssen nicht nur an sechs Tagen jeden Morgen früh aus den Federn, sondern anschließend trotzen sie auch Wind und Wetter. Egal, ob es in Strömen regnet, Schnee vom Himmel fällt, oder Minustemperaturen die Straßen in eisige Rutschbahnen verwandeln.

Au-Pair-Mädchen Jelena Nink erlebte Thanksgiving
Elbenberg/New York/Washington D.C./Boston. Endlich war wieder zumindest in Westfield Normalität eingekehrt. Nach dem Erlebnis mit dem Hurricane konnte ich mich nun auf die kommenden Monate freuen, denn ab November startet die besinnlichste Zeit in Amerika.

Postgasse 8: Naumburgerin schaltet Bügelmaschine bald für immer ab
Naumburg. Dienstags und donnerstags geht es bei Sprengers in Naumburg rund. Seit 36 Jahren wird mitten in der Altstadt, im Haus Postgasse 8, an diesen beiden Wochentagen die Heißmangel eingeschaltet und Wäsche gebügelt. Am Jahresende ist Schluss, Karin Sprenger wird aufhören. Aber nicht ganz freiwillig.

Besondere Bescherung
Wolfhagen. Als Helfer des Christkinds waren Waltraud Mangold und Rosemarie Neumeyer wieder einmal unterwegs. Mit Unterstützung von Doris Kümmel vom Wolfhager Spielwarengeschäft Pelz kauften die beiden Frauen den größten Teil der Geschenke ein, die sich die 90 Mädchen und Jungen aus bedürftigen Familien des Wolfhager Altkreises gewünscht hatten.

Filmemacher Oliver Krekel produzierte Robin Hood in 3D
Ehlen. Er hat schon Raumschiffe in den Habichtswalder Himmel geschickt. Oliver Krekel ist gerade einmal sechs oder sieben Jahre alt, als er sich voller Euphorie ans Filmen macht. Mit der gerade erst geschenkten Super-8-Kamera dreht er seine heißgeliebten Star-Trek-Filme nach.

Kabarettist Gieseking zu Gast in Wolfhagen und Breuna
Wolfhagen/Breuna. Irgendwann, meist um den 31. Dezember, ist es vorüber - das Jahr. Da fehlt nur noch eins - die Bilanz: Giesekings Jahresrückblick - Ab dafür! Jeweils im Dezember, Januar und Februar ist Bernd Gieseking mit diesem Programm auf Tour.

Schnapszahlen bevorzugt: Fünf Paare heiraten am 12.12.
Wolfhager Land. Man kann sich das Datum besser merken. Es bringt Glück. Es liegt im Trend. Die Gründe sind vielfältig, warum viele Heiratswillige so genannte Schnapszahl-Daten für das Ja-Wort bevorzugen.

Große Veränderung in Wolfhagen
Am Wochenende, 8. und 9. Dezember, findet traditionell wieder der Wolfhager Adventsmarkt statt.

Habichtswalder Genossen vereint
Habichtswald. Den SPD-Ortsverein Ehlen wird es von Januar kommenden Jahres an nicht mehr geben. Und auch sein Pendant in Dörnberg wird dann Geschichte sein.

Vier Stadtbuslinien ersetzen Sammeltaxi
Wolfhagen. Die Anrufsammeltaxis in Wolfhagen werden ab Dezember nächsten Jahres nicht mehr fahren. Sie sollen durch vier Stadtbuslinien ersetzt werden.

Kulturpreis für Filmemacher Dirk Lindemann
Wolfhagen. Der Filmemacher Dirk Lindemann erhält in diesem Jahr den Kulturpreis der Stadt Wolfhagen.

Niederelsunger Freibad vorerst gerettet
Niederelsungen: Dank des Engagements der Dorfbevölkerung ist das Niederelsunger Schwimmbad vorerst gerettet. Dies war der Tenor aus dem Wolfhager Stadtparlament am Donnerstag. Dabei wurde ein Bericht zum Freibad vorgelegt.

Wolfhagen: Neues Baugebiet am Bürgel
Wolfhagen. In der Wolfhager Kernstadt und in Ippinghausen sollen neue Bauplätze ausgewiesen werden. Dies beschlossen die Stadtverordneten in ihrer Sitzung am Donnerstag. In Ippinghausen ist es ein neues Baugebiet unterhalb des Bereichs „Auf dem Bürgel“. Hier wurde die Fläche bereits parzelliert.

Ein frühes Weihnachtsgeschenk
Wolfhagen. Für den Wolfhager Dr. Georg Maraun und seine beiden Mitstreiter Horst Gollatz sowie Georg Führer war es ein Freudentag, eine vorgezogene Weihnachtsbescherung.

Veterinäramt: Pferde stört Kälte nicht - keine Tierquälerei
Wolfhager Land. Die Wolfhagerin ist ganz aufgeregt. Seit Tagen beobachtet sie Pferde, die Tag und Nacht auf der Weide stehen. Sie hätten zwar Heu zu fressen und einen Unterstand, doch um diese Zeit gehörten Pferde doch in den Stall, sagt sie. Und jetzt soll es auch noch schneien.

Ab Samstag locken Weihnachtsmärkte im Wolfhager Land
Wettesingen. Bei Kerzenlicht und Tannenduft lädt der Heimat- und Geschichtsverein Wettesingen für Samstag ab 16 Uhr zu Holdhenners Hus in die Untere Straße ein.

Beeindruckendes Brahm-Requiem in Wolfhager Stadtkirche
Wolfhagen. Wie hat im Jahr 1868 ein großes Orchester geklungen und vor allem wie laut war es mit den damals gebräuchlichen Instrumenten? Für Kirchenmusikdirektor Bernd Geiersbach hatten diese Fragen mehr als theoretische und musikhistorische Bedeutung.

Neuer Standort für Wolfhager Adventsmarkt
Wolfhagen. Mit einer wesentlichen Neuerung wollen die Betreiber des Wolfhager Adventsmarktes der Veranstaltung eine neue Atmosphäre verleihen: Vom Marktplatz zieht es die Veranstalter in die Innehöfe von Fuchsen Café und der ehemaligen Bäckerei Engelhardt/Nordmeier.

Benefizkonzert des Bundespolizeiorchesters für Christoph 7
Wolfhagen. „Super, klasse, einfach fantastisch“, sagte ein  Besucher beim Benefizkonzert des Bundespolizeiorchesters für Christoph 7 am Samstagabend in der Wolfhager Stadthalle. Damit sprach er allen Zuhörern aus der Seele.

Krippenplätze reichen - Kommunen bei U-3-Betreuung überversorgt
Wolfhager Land. Kommunen müssen ab dem kommenden August haften, wenn sie Eltern keinen Kita-Platz für ihre unter dreijährigen Kinder zur Verfügung stellen können (wir berichteten).

Frau stirbt bei Unfall zwischen Dörnberg und Altenhasungen
Dörnberg. Bei einem Frontalzusammenstoß eines Pkw mit einem Lastwagen ist am Freitagnachmittag zwischen Dörnberg und Altenhasungen eine 18-Jährige aus Kassel getötet worden. 

Jetzt Fußgängerüberweg in Zierenberger Straße in Dörnberg
Dörnberg. Es hat lange gedauert, doch nun ist er endlich fertig: Am Freitag wurde der Fußgängerüberweg in der ausgebauten Zierenberger Straße in Dörnberg eingerichtet und für die Fußgänger freigegeben.

Zierenberg soll neuen Bahn-Tunnel erhalten
Zierenberg. Die Bahn will auf der größenteils eingleisigen Strecke von Obervellmar nach Wolfhagen einen neuen 935 Meter langen Tunnel als Ersatz für den 1896 eröffneten alten Zierenberger Tunnel bauen. Er soll noch im nächsten Jahr in Betrieb gehen.

Große Veränderung in Wolfhagen
Am Wochenende 8. und 9. Dezember findet traditionell wieder der Wolfhager Adventsmarkt statt.

Sparzwang: Gemeinde Bad Emstal muss Hebel ansetzen
Bad Emstal. Ein Haushaltssanierungskonzept muss konkret benennen, wie ein strukturelles Defizit einer Kommune abgebaut werden kann. Uwe Schmidt, Landrat Kreis Kassel, reagierte jetzt auf die Aussagen Bad Emstals Bürgermeister Ralf Pfeiffer, die er im HNA-Interview zur Finanzsituation seiner Gemeinde gemacht hat.

Kreiskantorei Wolfhagen beteiligt sich an Brahms‘ Requiem
Wolfhagen. Das deutsche Requiem, op. 45 von Johannes Brahms ist in diesem Jahr das größte Chorprojekt der Kreiskantorei Wolfhagen. Es wird am Sonntag, 25. November, ab 17 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche Wolfhagen aufgeführt.

Straßenarbeiten am Vogelsberg in Balhorn abgeschlossen
Balhorn. Das Straßenbild des Bad Emstaler Ortsteils Balhorn befindet sich im Wandel: Während die Arbeiten im Bereich Am Vogelsberg bereits abgeschlossen sind, laufen die Maßnahmen auf der Bundesstraße 450 auf Hochtouren.

Wanderweg H5: Geheimnis im Nebelmeer
Niedenstein. Der November-Nebel verwandelt Wiesen, Wald und Felder in eine geheimnisvolle Kulisse. Hier verehrten die Chatten an besonderen Stätten die Götter. Ihre Welt mit Elfen und Kobolden scheint am Ausgangspunkt des H 5 zum Leben zu erwachen.

A44: Lkw brannte - Polizei sperrte Autobahn
Kassel. Das Fahrerhaus eines Sattelschleppers brannte in der Nacht zu Donnerstag auf der A44 aus. Mehrere Stunden dauerte es, bis es gelöscht und der Lkw geborgen war.

Stoße niemals einen Elch aus dem Flugzeug
Oberelsungen/Nebraska. Es ist verboten, lebende Elche aus sich bewegenden Flugzeugen zu stoßen. Es ist nicht gestattet, Cowboystiefel zu tragen, wenn man nicht selbst mindestens zwei Kühe besitzt. Chiara Wagner aus Oberelsungen über ihre Amerika-Reise:

Bald zu wenig Schüler: Den Zwergschulen geht die Luft aus
Oberelsungen/Ippinghausen. Um die Zukunft der Grundschulen in Oberelsungen und Ippinghausen ist es nicht gut bestellt. Schon zum kommenden Schuljahr wird es nur vier Kinder geben, die in Oberelsungen in eine Verbundklasse eingeschult werden könnten.

Gegen das Vergessen
Wolfhagen. Auch in Wolfhagen versammelten sich am Volkstrauertag wieder viele Menschen auf dem Wolfhager Ehrenfriedhof, um der Frauen, Männer und Kinder zu gedenken, die Opfer von Krieg und Gewalt geworden sind.

Sportlerehrung: Auszeichnungen für die Besten
Wolfhagen. Wolfhagen ist eine sportliche Stadt. Das hat die diesjährige Ehrung von Sportlerinnen und Sportler aller Altersklassen der Stadt Wolfhagen am Freitagabend während der Bürgerversammlung in der Stadthalle wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Bürgerversammlung: Dr. Maraun kritisiert Wohnprojekt für Behinderte im Gerichtsgebäude
Wolfhagen. Das Thema hatte niemand so wirklich auf der Rechnung zu Beginn der Bürgerversammlung am Freitagabend in der Wolfhager Stadthalle. Mit einer Ausnahme: Dr. Georg Maraun.

Lange Nacht in Naumburg: Fette Beats und gute Laune
Naumburg. Sattes Licht, wummernde Bässe und jede Menge gute Laune, das sind die Zutaten, aus denen die Naumburger Landjugend Jahr für Jahr einen Partycocktail mixt, der in der Region seinesgleichen sucht.

Ärzte-Trio im Kurpark
Bad Emstal. Seit 2009 stand das Gebäude des ehemaligen Instituts für Umweltmedizin im Sander Kurpark leer und drohte zum Schandfleck für die Gemeinde Bad Emstal zu werden. Doch im kommenden Jahr soll das Gebäude zu einem Gesundheitszentrum umgebaut sein. Verantwortlich dafür ist das Ärzte-Trio Dr. Christian Büttner, Dr. Henning Saupe und Christoph Junge, die im Kurpark ihre Arcadia-Praxisklinik eröffnen werden.

Kasseler Mediziner eröffnen im kommenden Jahr Arcadia-Praxisklinik in Sand
Bad Emstal. Seit 2009 stand das Gebäude des ehemaligen Instituts für Umweltmedizin im Sander Kurpark leer und drohte zum Schandfleck für die Gemeinde Bad Emstal zu werden.

Bauarbeiten an der Fritzlarer Straße in Naumburg verzögern sich
Naumburg. Länger als geplant wird man sich in Naumburg im Bereich der Fritzlarer Straße auf Behinderungen einstellen müssen. Nach Auskunft von Horst Sinemus, Sprecher von Hessen-Mobil, werden sich die Straßenbauarbeiten voraussichtlich noch bis Mitte Dezember ziehen.

Landrat Schmidt: Bad Emstal zeigt keinen Sparwillen
Bad Emstal. Das Jahr neigt sich dem Ende, und die Gemeinde Bad Emstal hat noch keinen abgesegneten Etat. Dieser Zustand könnte auch weiter Bestand haben. Denn Landrat Uwe Schmidt hat dem Gemeindevorstand angedroht, die Genehmigung des Haushalts nicht zu erteilen.

Kritik am Winterdienst im Wolfhager Land
Wolfhager Land. Nach den beiden Unfällen mit einem getöteten Kind, zwei schwer- und einer leichtverletzten Person, bei denen auch die Straßenglätte eine Rolle spielte, ist unter unseren Lesern eine Diskussion entbrannt.

Seit 150 Jahren ist das Gasthaus Pfeifferling in Familienbesitz
Ippinghausen. Für die Nacht der Stars wird am Freitag, 16. November, ab 19 Uhr, im Gasthaus und Hotel Pfeifferling der rote Teppich ausgerollt. „Die Stars“, so sagen die Schwestern Ute Pfeifferling und Susanne Fülling als derzeitige Betreiber des Hauses, „sind unsere Gäste und Kunden aus Nah und Fern.“

Ansturm auf neues Baugebiet in Dörnberg
Dörnberg. Das neue Baugebiet „Auf der Horst“ in Dörnberg soll in einem Rutsch erschlossen werden. Das sagte Bürgermeister Thomas Raue am Mittwochabend bei der Gemeindevertretersitzung in Ehlen.

Überweisung an Betrüger – Absender angeblich Wolfhager
Wolfhagen. Mit einer besonders dreisten Betrugsmasche wurde Bernd Geiersbach aus Wolfhagen konfrontiert: Ein Unbekannter hatte seinen Namen dazu genutzt, um dutzende Freunde und Bekannte des Kirchenmusikdirektors aufzufordern, ihm Geld zu leihen.

Ehrenamtliche Arbeit spart der Gemeinde 7000 Euro
Balhorn. 25 Männer aus Balhorn haben ganze Arbeit geleistet: Angeführt von ihrem „Vorarbeiter“ Erwin Möller krempelten sie die Ärmel hoch und bewiesen wieder einmal bürgerschaftliches Engagement.

Unfall auf B251: Auto kam auf reifglatter Fahrbahn ins Schleudern
Wolfhagen. Zwischen Ippinghausen und Freienhagen hat sich am Mittwoch gegen 17.40 Uhr auf der Bundesstraße 251 ein Unfall ereignet. Dabei wurde eine 32-Jährige aus Korbach verletzt.

Letzter Überlebender des Holocaust enthüllt Gedenktafel
Wolfhagen. Er ist der letzte Überlebende des Holocaust aus Wolfhagen, der noch in Deutschland lebt: Ludwig Kann, der seit vielen Jahren in Berlin wohnt, wurde von der Stadt Wolfhagen mit einer Gedenktafel an seinem ehemaligen Elternhaus geehrt.

Weg zur gesunden Schule
Zierenberg. Mit Gesundheitsförderung erfolgreiche Schulen entwickeln, darum geht es im Projekt „Schule & Gesundheit“ des Hessischen Kultusministeriums, das Bildungseinrichtungen auf ihrem Weg zur Eigenverantwortung dabei unterstützt, die Gesundheits- und Bildungsqualität Schritt für Schritt zu verbessern, um so ein gutes Schulklima und eine gesundheitsförderliche Schulorganisation zu erreichen.

Edle Möbel für Fernsehserien: Firma AMS stellt Regalsyteme her
Zierenberg. Ob Arztpraxen in Berlin, die Schweizer Niederlassung des Sportartikel-Herstellers Nike oder Fernsehserien wie der „Tatort“ oder die „Rosenheim Cops – ein derartiges Klientel zählt zum Kundenstamm der Firma AMS (Aluminium Möbel Systeme) aus Zierenberg.

Plötzlich Pflegefall: 46-Jährige ist nach OP halbseitig gelähmt
Balhorn. Ein Tumor im Gehirn, zwar gutartig, dennoch eine Horrordiagnose, die das Leben von Silke Keller im März dieses Jahres veränderte. Auch für Ehemann Andreas und die Töchter Kristin und Isabelle eine Herausforderung, denn acht Monate nach der Hiobsbotschaft ist die Mutter ein Pflegefall.

Luchsfund: Bürgerinitiative fordert Konsequenzen
Wolfhagen. Die Bürgerinitiative „Keine Windkraft in unseren Wäldern“ sieht sich bestätigt: In der Berichterstattung der HNA über den auf der A44 überfahrenen Luchs erklärte der stellvertretende Leiter des Forstamtes, Theo Arend, „es gibt hier Populationen seltener Tiere wie Luchs, Wildkatze und Schwarzstorch“.

Kreisklinik-Ärzte üben endoskopische Eingriffe an Schweineorganen
Wolfhagen. Das Blut riecht nach Hagebuttentee und auf dem Operationstisch liegt ein Schwein. Die merkwürdige Szenerie in der Wolfhager Kreisklinik hat einen wichtigen Hintergrund: Ärzte und Krankenschwestern üben bei einer Fortbildung für den Ernstfall.

Wanderweg H 4 bietet  wunderbare Ausblicke
Schauenburg. Der Moment auf dem Schönberg ist magisch. Während sich oben gerade die Sonne durch die Wolken kämpft, liegen die Dörfer noch im Nebel.

Ein Haus voller Gesundheit
Weit über die Grenzen Wolfhagens hinaus ist das Gesundheitszentrum medifit als gute Adresse in Sachen Training und Wellness bekannt. Doch das medifit hat noch mehr zu bieten.

Andrang bei hessischen Pomologentagen in Naumburg
Naumburg. Ganz im Zeichen der Vielfalt des Obstes standen die 15. Hessischen Pomologentage, die am Wochenende im Haus des Gastes in Naumburg stattfanden. Die Veranstaltung bot auch in diesem Jahr eine Vielfalt von Möglichkeiten, wie Naumburgs Bürgermeister Hable bei der Eröffnung am Samstag sagte.

Romeo und Julia im Quartett
Niederelsungen. 229 Tage vor der Premiere im kommenden Sommer auf der Waldbühne lauschten im Gemeindesaal der evangelischen Kirche gut 60 Ensemblemitglieder  andächtig der Bekanntgabe der Rollenbesetzung.

21-Jähriger von vier Männern überfallen
Wolfhagen. Ein 21 Jahre alter Mann wurde am Sonntagmorgen in Wolfhagen Opfer eines Überfalls. Wie ein Sprecher der Polizei sagte, war der junge Mann gegen 6 Uhr vom Bahnhof über die Friedrichstraße in Richtung Ofenbergstraße unterwegs.

Sicher durch den Winter
Wolfhagen. Mit Beginn der dunklen Jahreszeit und dem ersten Frost heißt es auch wieder für Autofahrer, auf Winterreifen zu wechseln. „Jetzt ist die richtige Zeit dafür“, sagt Marc Klingbeil, Chef des gleichnamigen Reifenhandels in Wolfhagen.

Extratour Habichtswald: Baden im Blättermeer
Habichtswald. Die Beine stecken bis zu den Knien im Laub, und von oben schneit es Blätter: Wer hier den Impuls verspürt, wie ein Kind im Blättermeer zu toben, sollte dem unbedingt nachgeben. Gelegenheiten dazu gibt es derzeit auf der Extratour Habichtswald genug.

Wasserpreise in Breuna steigen
Breuna. Auf die Bürger in Breuna kommen höhere Gebühren für das Trink- und Abwasser zu. Auch die Erhöhung der Grundsteuer A und B wurde von den Gemeindevertretern bei der jüngsten Sitzung in Wettesingen beschlossen.

Hold-Henners-Hus macht sich
Wettesingen. Hold-Henners-Hus in Wettesingen ist wieder ein großes Stück vorangekommen auf seinem langen Weg vom jahrzehntelangen Dornröschenschlaf zu einer mit Leben erfüllten dörflichen Begegnungsstätte.

Busbahnhof an der Ippinghäuser Straße eingeweiht
Wolfhagen. Fast zehn Jahre hat es gedauert, jetzt ist die Gefahrensituation an der Wolfhager Grundschule endlich etwas entschärft: Der neue Busbahnhof vor der Schulsporthalle wurde jetzt offiziell in Betrieb genommen.

Kinder- und Jugendzirkus gibt Galavorstellung im Bürgerhaus Zierenberg
Zierenberg. Am Wochenende ist Zierenberg wieder außer „Rand und Band“, dann nämlich, wenn der gleichnamige Kinder- und Jugendzirkus im Bürgerhaus zur alljährlichen Galavorstellung lädt. Was Calden kann, kann Zierenberg schon lange, dachten sich die rund 20 Artisten und bauten kurzerhand ihren eigenen Flugplatz.

Die Hochsaison für Einbrecher beginnt
Wolfhager Land. Die Beamten der Polizeistation Wolfhagen bereiten sich mit Beginn der dunklen Jahreszeit wieder auf einen Anstieg der Wohnungseinbrüche vor. Landesweit ist davon auszugehen, dass in den Monaten November bis März Banden auf Tour gehen, um vor allem in Einfamilienhäuser so genannte Dämmerungseinbrüche zu verüben.

Jugendleitercard-Ausbildung: Ehrenamt ist angesagt
Wolfhager Land. Ehrenamt ist in: „Entgegen der oft verbreiteten Meinung gibt es noch viele Jugendliche, die sich ehrenamtlich in Kirche, Vereinen oder Verbänden engagieren“, sagt Torsten Fiege, Kreisjugendreferent des Kirchenkreises Wolfhagen.

Tödlicher Unfall nahe Merxhausen: Porsche-Fahrer außer Lebensgefahr
Merxhausen. Der 23-jährige Fahrer, der bei dem Frontalzusammenstoß mit einem Linienbus am Freitag nahe Merxhausen schwer verletzt wurde, ist nach Angaben der Polizei nicht mehr in Lebensgefahr. Sein Beifahrer überlebte den Unfall nicht.

Forstamtsleiter Uwe Zindel: Wildwechsel gerade jetzt akute Gefahr
Wolfhager Land. Nach dem tödlichen Unfall am Freitag nahe Ehlen, äußert sich der Leiter des Forstamtes Wolfhagen, Uwe Zindel, zur aktuellen Bedrohung durch Wildwechsel auf heimischen Straßen.

Konfrontiert mit Risiko
Oelshausen. Es ist eine alte Eiche, die am Freitagmittag im Forstbezirk Bad Emstal oberhalb von Oelshausen die Aufmerksamkeit von gleich 50 Forstwirten und Waldarbeitern auf sich zieht. Beim Fällen nicht zu Boden gekommen, wird sie nur noch durch die Baumkronen anderer Bäume gehalten.

Brennholz-Absatz um 20 Prozent gestiegen
Wolfhagen. Brennholz aus der Region steht hoch im Kurs. In den Wäldern, die im Zuständigkeitsbereich des Forstamtes Wolfhagen liegen, ist der saisonale Absatz innerhalb von fünf Jahren von 12.000 auf 15.000 Festmeter (Kubikmeter) Holz gestiegen.

Unfall nahe Merxhausen: Fahrer schwer verletzt, Beifahrer gestorben
Bad Emstal. Beim Frontalzusammenstoß am frühen Nachmittag auf der Bundesstraße 450 bei Merxhausen verlor der 23-jährige Porsche-Fahrer aus Meschede im Hochsauerlandkreis ausgangs einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem Linienbus.

Unfall: Autofahrer wollte Wild ausweichen und stirbt
Habichtswald. Zu einem tödlichen Unfall ist es am Freitag 6.30 Uhr auf der Bundesstraße 251 zwischen Ehlen und der Anschlusstelle Zierenberg der A44 gekommen.

Komfort und Energieeffizienz
Vieles in den eigenen vier Wänden kommt in die Jahre, dann wird modernisiert oder es erfährt eine Erfrischungskur.

Frau hat bei Arbeitsplatzsuche Probleme – Grund soll Kind sein
Wolfhager Land. Simone Möller (Name von der Redaktion geändert) sitzt am Küchentisch. Die 30-Jährige will ihren richtigen Namen nicht in der Zeitung lesen. Die Softwareexpertin ist ratlos.

Kolloquium: Energieeffiziente Stadt Wolfhagen
Wolfhagen. Die Stadt Wolfhagen startet jetzt mit einen offenen Workshop das Modellvorhaben „Energieeffiziente Stadt“. Sie ist eine von nur fünf Modellkommunen, die sich an dem Forschungsvorhaben des Bundesministeriums für Bildung und Forschung beteiligt.

Grüne warnen vor Antibiotika
Oberlistingen. Die Grüne Kreistagsfraktion kritisiert den hohen Einsatz von Antibiotika in der Tiermast. Zur Kreistagssitzung am Freitag, 9. November, will sie einen Änderungsantrag vorlegen, in dem es um einen verbesserten Verbraucherschutz geht.

Hobbyarchäologe findet 700 Jahre alten Wolfhager Silberfennig
Balhorn. Seinen aktuellen Fund hat Hobbyarchäologe Harald Viereckt aus Burghasungen einem Maulwurf zu verdanken. Das Tier hat nach seinen Grabungen den überschüssigen Abraum ans Tageslicht geschoben und mit ihm einen etwa 700 Jahre alten Silberpfennig.

Der Oktober leuchtet golden
Leuchtende Farben, strahlende Sonne und beinahe spätsommerliche Temperaturen: Dieser Herbst ist ein Genuss.

Schock bei Stromrechnung: Aus Guthaben wird Nachzahlung
Bad Emstal. Es sind der schlechte Service und der Umgang, der Alexandra Loth in den vergangenen Monaten immer wieder auf die Palme gebracht hat.

Im Bann des Zauberbergs
Zierenberg. Kühe können lesen. Wie sonst ist es zu erklären, dass die Rindviecher den Verlauf der Extratour auf dem Dörnberg kennen? Auf manchen Streckenabschnitten sind hunderte von Hufabdrücken zu erkennen. Tierische Begegnungen gehören auf dem H 2 dazu, zumindest während der Weidesaison. Da trifft man die Jung-Rinder überall an. Aber keine Angst, sie sind nicht gefährlich. Ebensowenig wie die Naturgeister, die überall auf dem Zauberberg hausen sollen.

Ron Wertheim sucht nach den Wurzeln seiner jüdischen Familie 
Naumburg. Ron Wertheim sitzt locker auf dem Stuhl im Naumburger Rathaus. Er ist gut vorbereitet. Auf dem Tisch vor sich hat er Zettel mit Daten ausgebreitet. Der 75-jährige Jude ist zusammen mit seine Frau Bonnie Wertheim auf den Spuren seiner Vergangenheit unterwegs.

Das Lager der Biogasanlage ist gefüllt
Wolfhagen. Seit gestern Abend ist wieder etwas mehr Ruhe auf den Straßen rund um Wolfhagen eingekehrt. Drei Tage lang waren Traktoren mit Großraumanhängern unterwegs.

Einkommenssituation der Landwirte: Dankbar für höhere Preise
Wolfhagen. Zum Erntedank geht der Hessische Bauernverband alljährlich auf Reisen. In diesem Jahr wird das Landeserntedankfest am Sonntag, 21. Oktober, in Wolfhagen ausgerichtet.

Feuerwehren in Breuna und Oelshausen bekommen Geld vom Land
Breuna/Oelshausen. Begegnungen wie am Dienstag in Oelshausen und Breuna mag Werner Koch. Denn für die großen Bauvorhaben an den jeweiligen Feuerwehrhäusern hatte er üppige Schecks dabei.

Geduldiges Warten auf das Wild
Ippinghausen. Der Wald am Weidelsberg gleicht an diesem Montagmorgen einem Schwamm. Er hat den Regen der Nacht aufgesaugt. Keine optimalen Jagdbedingungen. Die Natur schluckt die Geräusche, die den Jägern einen Hinweis auf herannahendes Wild geben könnten. 110 Schützen haben sich kurz nach zehn im Staatswald bei Ippinghausen auf ihren Hochsitzen eingerichtet. Sie sind vereint im kollektiven Warten, hoffen auf eine ordentliche Strecke mit bis zu 80 Stück Wild.

Fünf Schwerverletzte: Verkehrsunfall bei Wolfhagen auf der B450
Wolfhagen. Auf der Bundesstraße 450 bei Wolfhagen hat sich am Sonntag gegen 18.45 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Dabei wurden fünf Menschen schwer verletzt.

Almabtrieb: Leitkuh rebelliert
Wolfhagen. Das hat es beim Almabtrieb im kleinen Wolfhager Stadtteil Philippinenburg und -thal noch nie gegeben. Erstmals erreichte das von der Sommerweide kommende Rindvieh das Dorf ohne Blumenschmuck und Glocke.

17. ADAC-Rallye zog Hunderte an
Altkreis Wolfhagen. Mehr als 100 Teams aus Hessen und den benachbarten Bundesländern starteten am Samstag bei der 17. nordhessischen ADAC-Rallye.

Pflegeheimen droht Mangel an Fachkräften
Wolfhager Land. Auch für die Pflegeheime im Wolfhager Land wird es immer schwieriger, ihren Bedarf an Fachkräften zu sichern. Die Folge: In einigen Einrichtungen liegt man nur wenige Prozent über der vorgeschriebenen 50-Prozent-Quote.

Träumen im Igelbett
Breuna. Die Plätze im Naturkino sind himmlisch: Wer sie einnimmt, hat schon fast zehn Kilometer gelaufen und darf die vom Wandern müden Füße hochlegen. Bevor es aber ganz entspannt am Märchenrastplatz auf Himmelsreise geht, erwartet den Wanderer der Aufstieg zum Plateau des Igelbettes. Doch von vorn: Die Extratour Breuna, die locker an einem Sonntagnachmittag zu absolvieren ist, beginnt am Grillplatz Oberlistingen.

Ja zum Klostermuseum
Bad Emstal. Jetzt gibt es zwar einen Beschluss für das Klostermuseum im ehemaligen Gutshof der Vitos Kurhessen, doch ob die Pläne des Kultur- und Geschichtsvereins, der das jetzige, viel zu kleine Museum in Merxhausen eingerichtet hat und mit Erfolg betreibt, tatsächlich umgesetzt werden können, steht weiter in den Sternen.

Wir suchen die schönsten Herbstbilder
Große Begeisterung scheint angesichts der fallenden Blätter bei English Setter Biko in Naumburg nicht so recht aufzukommen. Dabei zeigt sich der Herbst derzeit doch wirklich von seiner farbenprächtigsten Seite. Ideale Voraussetzungen also, um stimmungsvolle Fotos zu machen.

Fünf Autos in Habichtswald aufgebrochen
Habichtswald. Unbekannte haben am Donnerstagabend in Ehlen und Dörnberg mindestens fünf Autos aufgebrochen. Wie die Polizei sagt, schlugen die Täter bei den Fahrzeugen jeweils die Scheibe der Beifahrertür ein und gelangten so ins Innere der Fahrzeuge.

Staraufgebot in Niederelsungen
Wickie und die Muppets waren ebenso zu Gast auf der Kirmes Niederelsungen wie ein Hypnotiseur und die Teilnehmer der Bauernolympiade.

Samstag Sperrungen im Wolfhager Land wegen Rallye
Wolfhagen/Bad Emstal/Naumburg. Auf Behinderungen müssen sich die Verkehrsteilnehmer am Samstag, 13. Oktober, im Wolfhager Land einstellen. Bei den Wertungsprüfungen der vom MSC Bad Emstal veranstalteten ADAC-Rallye werden mehrere Straßen gesperrt.

Dank für eine gute Ernte
Wolfhagen. „Die Ernte ist nun zu Ende, der Segen eingebracht.“ So lautete die Anfangszeile eines alten Kirchenliedes, vermutlich auch am Sonntag, 21. Oktober, in der Wolfhager Stadtkirche gesungen wird. Um 14 Uhr beginnt dort der Fest- und Dankgottesdienst zum diesjährigen hessischen Landeserntedankfest des Landfrauenverbandes Hessen sowie des Hessischen Bauernverbandes.

Unfall bei Zierenberg - Frau schwer verletzt
Zierenberg. Schwere Verletzungen erlitt eine 23-jährige Emstalerin bei einem Verkehrsunfall am Samstagmittag zwischen Zierenberg und Gut Bodenhausen.

Polizei stoppt Schwerlast-Lkw auf A 44
Zierenberg. Einem Schwertransport aus Bremen haben Beamte der Polizeiautobahnstation Baunatal gestern wegen gravierender technischer Mängel und unzureichender Ladungssicherung auf der Autobahn 44 in der Gemarkung Bühleck bei Zierenberg die Weiterfahrt untersagt und die Papiere sichergestellt.

Genussvolle Werbung für die Region
Wolfhager Land. Liebe geht durch den Magen. Die Liebe zum Habichtswald soll von heute an wieder für drei Wochen in 20 Restaurants im Habichtswald durch spezielle Wildschweingerichte befriedigt werden.

Tag der offenen Tür am Sonntag
Nach dreijähriger Bauzeit wird an diesem Wochenende das Museum Kloster Hasungen in Burghasungen eröffnet.

Konzert gab Einblicke in die Welt des Komponisten Franz Schubert
Zierenberg. Ein Trio beschäftigte sich am Mittwoch im Konzert des Zierenberger Kulturforums mit Franz Schubert. Zu hören waren Sonaten für Violine und Klavier und Briefe des Komponisten aus den Jahren 1816 und 1817.

Zierenberger Igel-Arche öffnet ihre Türen
Zierenberg. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr veranstaltete die „Sendung mit der Maus“ auch in diesem Jahr wieder einen bundesweiten Maus-Türöffner-Tag, bei dem Besucher einen Blick hinter die Kulissen verschiedener Einrichtungen warfen.

Unfall auf A44: Polizei fahndet nach Lastwagenfahrer
Breuna. Nach einem Verkehrsunfall am Donnerstag um 5.15 Uhr auf der A44 bei Breuna fahndet die Polizei nach einem flüchtigen Lkw mit niederländischem Kennzeichen.

Verschwundene Nachbarn
Wolfhagen. Ende des Jahres 1938 war das Leben für Juden in Wolfhagen unerträglich. So zwangen die Nazis auch Siegmund Kann, Vater von Chana Dankner, sein Schuhgeschäft an der Mittelstraße 6 in Wolfhagen abzugeben. Um auf die Geschichte des Hauses der Familie Kann aus Wolfhagen aufmerksam zu machen, wird am 9. November, dem Tag der der Reichspogromnacht vor 74 Jahren, eine Gedenktafel an diesem Haus enthüllt.

Honig im Wolfhager Land: Eine miese Saison
Wolfhager Land. Die Honig-Ernte in diesem Jahr fällt dramatisch schlecht aus: Während in Südhessen gar komplette Ausfälle zu verzeichnen sind, ist im Wolfhager Land nur gut die Hälfte der durchschnittlichen Erträge zusammengekommen, sagt Richard Trutti vom Kreisimkerverein Wolfhagen.

Verbandstag der Feuerwehren: Vorbereitungen laufen auf Hochtouren
Naumburg. Die Vorbereitungen zum „Ereignis 2012“, den Verbandstagen der Freiwilligen Feuerwehren des Wolfhager Landes in Naumburg, laufen auf Hochtouren.

Spende für schnelle Hilfe
Naumburg. Der Vorsitzende des Fördervereins AquArena, Richard Herget, übergab im Beisein weiterer Fördervereinsmitglieder einen automatisch-externen-Defibrillator (AED) im Wert von 2000 Euro an Naumburgs Bürgermeister Stefan Hable.

Behindertenbeauftragte hatten zum Markt der Möglichkeiten eingeladen
Istha. Bis zur Gleichstellung von Behinderten in der Gesellschaft sei noch viel zu tun. Dieses Fazit zogen Wolfgang Hensel, ehrenamtlicher Behindertenbeauftragter der Stadt Wolfhagen, und sein Bad Arolser Kollege Jürgen Damm als verantwortliche Organisatoren des „Marktes der Möglichkeiten“ am Samstag im Isthaer Dorfgemeinschaftshaus.

Nixen überraschten die Gäste
Habichtswald. Rockige Gäste hatte die Habichtswalder Arbeitsgemeinschaft Events im Schwimmbad (AG EiS) fürs Wochenende verpflichtet: Die Band Part of Stealer interpretierte nahezu komplett unplugged Rock-Klassiker von Eric Clapton bis zu den Eagles.

86 Schüler der Wilhelm-Filchner-Schule erhielten Abiturzeugnis
Wolfhagen. Auf diesen Augenblick haben sie jahrelang hingearbeitet: Am Samstag erhielten 86 überglückliche und stolze Schülerinnen und Schüler der Wolfhager Wilhelm-Filchner-Schule während eines Festaktes in der Kulturhalle von Schulleiterin Rita Schmidt-Schales sowie den jeweiligen Tutoren das Abiturzeugnis.

Mit viel Bewegung zur Auszeichnung
Wolfhagen. Die Wolfhager Förderschule will Gesundheitsfördernde Schule werden und setzt sich deshalb für die Verbesserung ihrer Gesundheitsqualität in Schule und am Arbeitsplatz ein.

Jelena Nink in den USA: Miss Liberty zum Greifen nah
Westfield/Elbenberg. Jelena Nink (20) aus Elbenberglebt seit Februar als Au-pair in Westfield (USA) und geht dort aufs College. Sie berichtet aus ihrem amerikanischen Alltag - und den Besuch ihrer Schwester.

Hilfe gab’s von Kater Cook
EHLEn. Ein leuchtend buntes Büffet mit lachenden Brotgesichtern, Knabbergemüse, Kräuterquark-Dip und Salaten haben die beiden dritten Klassen der Grundschule im Erlenhof aufgebaut – sichtbares Ergebnis der insgesamt sieben Unterrichtseinheiten zum Thema gesunde Ernährung.

Pause vom Alltag: Reiner Merkel erholt sich auf der Malsburg
Hohenborn. Die Halme der Gräser schaukeln im Wind. Dichter Regen treibt übers Land, Reiner Merkel steht in einem Feld und genießt die Landschaft. Von seinem Heimatort Breuna aus radelt er regelmäßig zur Malsburg.

Zum Gatterbau in die Natur
Zierenberg. Eine Woche lang haben fünf Schüler der Herwig-Blankertz-Schule den Klassenraum gegen das Forstbetriebsgebäude in Oelshausen getauscht.

Baden mit Radio HNA
Bad Emstal. Ideal war das Wetter mit knapp 18 Grad nicht gerade zum Baden gehen beim Freibadfest, zu dem Kreuzfahrtgewinnerin Carola Göhlich und der Förderverein Freibad Sand/Merxhausen gemeinsam mit Radio HNA am Sonntag eingeladen hatten. Zwar schickte die Sonne pünktlich zum Start des bunten Treibens ein paar wärmende Strahlen durch das dicke Grau, doch nur kurze Zeit später war die aufkeimende Hoffnung auf einen Sommertag auch schon wieder verflogen. Für schlechte Laune sorgte das bei den Freibadbesuchern jedoch nicht. Vor allem den Kindern waren die Wetterbedingungen augenscheinlich ziemlich egal – einige Unerschrockene wagten sogar den Sprung ins kalte Nass.

Auf dem Hügel der Kelten
Zierenberg. Eine Zigarillolänge. Mehr braucht es nicht, um die Magie des Ortes zu erspüren. Dr. Udo Schlitzberger zieht es regelmäßig zum alten Grenzstein unterhalb des Hohen Dörnbergs. Am liebsten im Mai, wenn die Natur ihr grünstes Kleid übergestreift hat, die Bäume und Blumen blühen. Aber auch im Winter bei klirrender Kälte und Schnee stapft der frühere Landrat mit Begeisterung den Berg hinauf und lässt sich von der Strahlkraft des Ortes gefangen nehmen, den er für einen der schönsten im Landkreis Kassel hält.

Eheversprechen im Schloss
Riede. Es ist ein Platz für Romantiker, ideal für Hochzeiten: das Schloss Riede. In dem Renaissancebau aus dem 16. Jahrhundert werden künftig wieder in den Sommermonaten bis zum 15. September Ehen geschlossen.

Vom Stammtisch ins Buch
Wolfhagen. Zum Bücherfest werden alle traditionsbewussten Wolfhager aufgerufen, sich als Autoren an der Herstellung eines Buches zu beteiligen. Unter dem Motto „Wir Wolfhager schreiben ein Buch“ wird bei den „Ab in die Mitte“-Aktionen am Freitag, 17. August, eine Veranstaltung im Kulturladen in Wolfhagnen stattfinden, die die Voraussetzung für dieses Unterfangen schaffen soll.

Red Hot Chili Pipers rockten das Wolfhager Kulturzelt
Wolfhagen. Dudelsackmusik weckt im Idealfall Bilder von verträumten Tälern und romantischen Schlössern, Whisky und endlosen Highlands.

Bad Emstal: Telekom und Mastgegner gehen nicht aufeinander zu
Bad Emstal. Zwei Weltbilder prallten am Mittwochabend bei der Veranstaltung im Quellenhof in Sand aufeinander. In der Diskussion um den abgeschalteten D1-Funkturm am Sportplatz  fanden die Signale von Netzbetreiber und Sendemastgegnern nicht zueinander.

James Morrison begeistert 1800 Fans im Kulturzelt
Wolfhagen. Es war der musikalische Höhepunkt des diesjährigen Kulturzelt-Festivals in Wolfhagen: James Morrison, der 29-jährige Brite mit der rauchigen Soul-Stimme begeisterte am Mittwochabend gut 1800 Fans im Zelt.

Fans dürfen länger feiern
Wolfhager Land. Während der Europameisterschaft dürfen Fußballfans länger feiern: „Auf Veranstaltungen, in Gaststätten sowie bei öffentlichen Übertragungen von Spielen auf Straßen und Plätzen wurde die Sperrstunde auf 1 Uhr verlängert“, sagt Helmut Rupp vom Wolfhager Ordnungsamt.

Naumburg: Friedhofsgebühren steigen deutlich
Naumburg. Die Friedhofsgebühren der Stadt Naumburg werden deutlich steigen. Einstimmig verabschiedeten die Stadtverordneten während ihrer Sitzung am Dienstagabend in Elbenberg die neue Friedhofsordnung und Friedhofsgebührenordnung.

Hau mich bloß ab mit Argentinien
Wolfhagen. Den wichtigen Fragen des Lebens sollte man sich eingehend widmen. Das jedenfalls ist die Überzeugung von Herbert Knebels Affentheater.

In der Geborgenheit des Waldes
Wolfhagen/Kassel. Es ist ein Ort der Widersprüche: Der Asch im Bergpark Wilhelmshöhe ist Idylle inmitten der Natur - und doch künstlich, von Menschenhand, geschaffen. Der von Laubgehölzen gesäumte See ist eine Oase der Ruhe und liegt in unmittelbarer Nähe zur verkehrsreichen Stadtgrenze Kassels.

Bundeswettbewerb der Deutschen Jugendfeuerwehr - Luft nach oben ist immer
Niederelsungen. Die Jungen und Mädchen der vier Jugendfeuerwehrverbände im Landkreis Kassel hatten am Sonntag ihren großen Auftritt. Es galt im Zuge des Bundeswettbewerbs der Deutschen Jugendfeuerwehr, aus ihrer Mitte die Besten zu ermitteln.

Altenhasungen sagt Nein zur Gentechnik
Altenhasungen. Ein frisch angebrachtes Schild am Eingang des Wolfhager Stadtteils Altenhasungen verrät: Dieser Ort ist frei von Gentechnik. Alle dort lebenden 16 Landwirte haben eine Selbstverplichtung unterschrieben, auf gentechnisch veränderte Pflanzen zu verzichten.

Erholung in Nordhessen
Burghasungen. Auch in diesem Jahr hat der Verein Tschernobyl-Hilfe Burghasungen/Küllstedt wieder einen dreiwöchigen Erholungsurlaub im Wolfhager Land für Mädchen und Jungen überwiegend aus den Orten Chaltsch und Wetka in der weißrussischen Region Gomel organisiert.

Kinder pflanzten Gemüse
Elbenberg. Die 55 Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte (Kita) in Elbenberg haben vor kurzem ein eigenes Gemüsehochbeet bekommen. Dort wollen sie Salat, Kräuter und Gemüse züchten.

Balhorn feiert Frühlingsfest
Bereits zum 44. Mal findet in Balhorn am kommenden Wochenende das beliebte Frühlingsfest statt. Vier Tage lang – von Freitag, 1. Juni, bis zum Montag, 4. Juni – herrscht dann im Ort Ausnahmezustand, der nur noch den Regeln des Festprogramms folgt.

Verein hat Buch über Geologen Wilhelm Philipp Daniel Schulz herausgegeben
Habichtswald. Gut Ding will Weile haben, weiß der Volksmund. Und auch die Mitglieder des Geschichts- und Heimatvereins Habichtswald (GHV) haben offensichtlich diese Weisheit beherzigt.

Regionalmuseum Wolfhager Land zeigt Album mit deutschen Notgeld-Scheinen
Wolfhagen. Ein besonders schönes und wertvolles Objekt wurde jetzt dem Regionalmuseum Wolfhager Land übereignet: zwei große und zwei kleine Notgeldalben.

Wolfhager Kulturzelt: Rüdiger Hoffmann ließ das Publikum über Banalitäten lachen
Wolfhagen. Ein Rüdiger Hoffmann auf Koks? Völlig aufgedreht und seine Gags im Drogen-Turbo vortragend? Unvorstellbar, auch für den Meister der Langsamkeit selbst. „Dann wäre mein Programm ja nach 15 Minuten durch“, scherzt er im fast ausverkauften Kulturzelt.

Beim Ippinghäuser Entenrennen kämpften 500 Plastiktiere um Sieg
Ippinghausen. Das Rennfieber grassierte am Pfingstsamstag bei Jung und Alt in Ippinghausen. Denn inzwischen zum siebten Mal fand als Programmteil des Schützenfestes das Entenrennen auf dem Elbebach statt.

Tanklaster auf Pkw: Volles Programm für die Wehren
Wolfhagen. Stöhnende Menschen in einem demolierten Pkw, ein auf der Seite liegender Tanklastzug und dazu ein beißender Geruch an der Unfallstelle.

Kein Empfang in Bad Emstal - Geschäftsleute sind verärgert
Bad Emstal. Die Aufregung in der Bädergemeinde um die Abschaltung des Mobilfunkmasten an der Sander Höhe hält an. Sowohl Bürger, aber insbesondere auch Firmeninhaber äußern deutlich ihren Unmut über die Tasache, dass voraussichtlich bis zum 11. Juni das D1-Netz der Telekom nur noch erheblich eingeschränkt funktioniert.

Parlament für Kinder und Jugendliche
Bad Emstal. Kinder und Jugendliche für Gemeindepolitik begeistern – das ist das Ziel der Gemeindevertreter Bad Emstals. Ob es künftig in der Gemeinde tatsächlich ein Kinder- und Jugendparlament geben wird, ist noch unklar. 

Mobilfunkmast in Sand nach Widerspruch abgeschaltet
Bad Emstal. Wer derzeit in Bad Emstal als Telekom-Kunde und Nutzer des D1-Netzes versucht, mit seinem Handy zu telefonieren oder ins Internet zu gehen, hat schlechte Karten. Grund dafür: Der Mobilfunkmast am Sportplatz auf der Sander Höhe wurde plötzlich abgeschaltet.

Radio HNA-Gewinnerin aus Bad Emstal plant „MS Rossini – Party“ im Freibad
Sand/Merxhausen. Carola Göhlich, die zweite Vorsitzende des Fördervereins für das Freibad Sand/Merxhausen, ist die stolze Gewinnerin der sechstägigen Kreuzfahrt von Radio HNA.

Ivy kommt einen Tag später
Wolfhagen. Sie ist derzeit mächtig gefragt: Seit Ivy Quainoo bei der Casting-Show The Voice of Germany triumphierte, reißen sich die Veranstalter um die sympatische 19-Jährige mit der souligen Stimme.

E-Bike im Test: Im Affentempo bergauf
Wolfhagen. Statt schweißtreibend per Rad den Berg hochstrampeln, ganz relaxt in die Pedale treten: Das Elektrofahrrad, genannt E-Bike, macht es möglich. Redakteurin Bea Ricken hat ein Fahrrad aus der neuen E-Bike-Flotte der Wolfhager Stadtwerke getestet.

Blues, Pop und Reggae im Wolfhager Kulturzelt
Wolfhagen. Sie zählt zu den profiliertesten Singer/Songwriterinen: Joan Armatrading, die am Montag, 4. Juni, im Wolfhager Kulturzelt live mit Band zu erleben sein wird.

Der Nachwuchs holt den Pokal
Altenstädt. Mit einer faustdicken Überraschung endete das traditionelle Spiel ohne Grenzen beim vom örtlichen Fußballclub ausgerichteten Altenstädter Dorftag. Denn zum ersten Mal in der Geschichte der Veranstaltung nahmen auch die jüngsten Fußballer der örtlichen E-Junioren im Wettstreit um den Sieg teil. Dabei holten sie auf Anhieb den Turniersieg .

Neuer Blick auf alte Dinge
Wolfhagen. Diesen Kopf kennt man: Bernhard Hoecker, der am Sonntag, 3. Juni, zu Gast ist im Wolfhager Kulturzelt, gehört wohl zu den deutschen Comedians mit der höchsten Bildschirmpräsenz im deutschen Fernsehen: In Switch reloaded und Genial daneben ist der pfiffige und schlagfertige Hoecker ebenso in seinem Element wie im Promi-Quiz mit Jörg Pilawa.

Feuerwehr Naumburg räumte bei der Kreismeisterschaft mehrfach ab
Naumburg. Bei den Kreismeisterschaften des Landkreises Kassel hat das Wettkampfteam Naumburg zwei zum vierten Mal in Folge den Titel bei der Hessischen Feuerwehrleistungsübung gewonnen.

Zierenberg: Tanzgruppe Young Americans gab Kurs zum Mitmachen
Zierenberg. Lukas Göb ist noch immer ganz hin und weg. Der Elfjährige durfte am dreitägigen Workshop der „Young Americans“ in der Elisabeth-Selbert-Schule teilnehmen.

Hündin Fly ist taub und rettet jetzt Menschen
Bad Emstal. Sie wurde selbst gerettet und soll jetzt Menschen retten: Dalmatiner-Hündin Butterfly genannt Fly aus Bad Emstal ist noch dazu von Geburt an taub. Ihre Besitzerin Jeanette Rose will zeigen, wozu Problemhunde fähig sind.

Frische Farbe für die Trauerhalle
Balhorn. Ist die Gemeindekasse leer, dann ist vieles nur noch mit dem Engagement Ehrenamtlicher zu realisieren. In Balhorn hat eine Gruppe Bürger der örtlichen Friedhofskapelle einen neuen Anstrich verpasst.

Eine Reise ins Abenteuerland
Oberlistingen. In ein großes Abenteuerland verwandelte Matthias Gawlina vom Hessischen Fußball-Verband (HFV), verantwortlich für das Bambini-Mobil, den großen Rathaussaal im Oberlistinger Dorfgemeinschaftshaus. So konnten die Vorschulmädchen und -jungen des Regenbogen-Kindergartens dort sportlich auf eine spannende und kurzweilige Entdeckungsreise gehen.

Besuch bei den Sanftmütigen
Naumburg. Hummeln leben in Sommerstaaten und besuchen ebenso wie die kleineren Honigbienen die Blüten von Nutz-, Zier- und Heilpflanzen, um Nektar für sich und die im Nest befindliche Brut zu sammeln. Normalerweise tun sie das im Verborgenen, in der Naumburger Hummelwerkstatt aber lassen sie sich dabei über die Flügel schauen.

Freibad statt Sportplatz
Heimarshausen. Mit Hochdruck wird zurzeit ein Teil des Beckens im Freibad Heimarshausen saniert. Eine Betonsanierungsfirma aus Kassel entfernt dabei mit einem Höchstdruckwasserstrahl mit bis zu 2500 bar die alten Farbanstriche.

Jung und Alt Hand in Hand
Bad Emstal. Die weißen Flurwände des im Bad Emstaler Ortsteil Sand vom Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) betriebenen Altenzentrums präsentieren sich seit einigen Tagen in einer kunterbunten Farbenvielfalt. Grund dafür sind 40 dort hängende Bilder mit einer nicht alltäglichen Geschichte. Denn gemalt wurden sie in einer gemeinsamen Aktion der Vorschulmädchen und -jungen der örtlichen Kindertagesstätte (Kita) „Zwergenhöhle“ sowie Bewohnern des ASB-Altenzentrums. Gemeinsam feierten die jungen und älteren Hobbykünstler die Eröffnung der Gemäldeausstellung,

Fasziniert von einer Marke
Breuna. Der kleine Hermann Döring mit der riesigen Schlagkappe, der hoch oben auf dem Sitz eines grünen Hanomag thront, ist ganz begeistert. So viele Traktoren hat er noch nie auf einem Fleck gesehen. Und weil seine Spielzeugvariante daheim einfach viel kleiner ist, machte sich der zweijährige Breunaer mit seinen Eltern auf zum Festplatz am Wiesacker.

Unfall auf A44: Auto landet auf Leitplanke
Zierenberg. Ein Auto mit Anhänger hat am Samstagnachmittag auf der Autobahn 44 kurz vor der Ausfahrt Zierenberg einen Unfall verursacht. Dabei landete das Gespann auf der Mittelleitplanke, zwei Personen wurden leicht verletzt.

Mit Bläsern und Besteck
Naumburg. Ein ganz besonderes Orchester hatte der Freundeskreis Deutsch-Italienische Partnerschaft aus Anlass des Europatages nach Naumburg eingeladen: Das in Kassel stationierte Heeresmusikkorps 2 der Bundeswehr, das außerhalb der dienstlichen Verpflichtungen ohne Honorar grundsätzlich nur für wohltätige Zwecke aufspielt.

Erfolg für kleine Rechenkönige
Wolfhagen/Dörnberg. Einen Freudensprung wie ein Känguru machte Max Vogel zwar nicht. Doch der Viertklässler der Wolfhager Wilhelm-Filchner-Grundschule strahlte vor Freude über das ganze Gesicht.

Spielend fit für den Alltag
Wenigenhasungen. Teppiche und neue Sitzgelegenheiten für die Erpetalschule – diese Anschaffungen sponsert die Aktion „Kinder für Nordhessen“, eine gemeinsame Spendeninitiative von Unternehmen und Bürgern auf Initiative der HNA. Mit 2000 Euro wird das Projekt unterstützt.

Stadtwerke informieren Nachbarn über LED-Technik
Wolfhagen. Die Wolfhager Stadtwerke haben in der Pommernanlage einen Showroom (Schauraum) eingerichtet. Dort soll Interessierten aus den Nachbarkommunen der Unterschied zwischen LED-Straßenlaternen und herkömmlichen Leuchten demonstriert werden.

Heyde heißt jetzt Pickhardt
Der Termin rückt näher, die Zeit drängt und dann das. Plötzlich stirbt der Motor ab, das Auto rollt aus. Rien ne va plus – nichts geht mehr. Ein kurzer Blick unter die Motorhaube verrät es: Hier geht nichts ohne Fachleute.

Heim mit Wellness-Faktor
Zierenberg. Der kalkweiße Waschraum mit Neonlicht ist zur Entspannungsoase geworden. Hier wird jetzt im Whirlpool mit Farblicht und sanfter Musik entspannt.

In eigener Sache: Wechsel in der Lokalredaktion
Wolfhagen. Nicolai Ulbrich arbeitet seit 1. Mai in der Lokalredaktion Wolfhagen. Der 38-Jährige kümmert sich um die Berichterstattung aus der Gemeinde Breuna.

Stadtparlament: Neue Fotovoltaik-Freifläche kommt 
Wolfhagen. Der Bau der Fotovoltaik-Freifläche entlang der Bahntrasse zur früheren Wolfhager Kaserne ist wieder ein Stück näher gerückt.

Melodien, die verbinden
Oberelsungen. Sein Herz schlägt seit seiner Jugend für die Musik. Und es gibt noch etwas, das ihn fasziniert: die vielen Facetten seines Berufes – mit verschiedenen Menschen über den Glauben ins Gespräch zu kommen. Und sie auch in unterschiedlichen Lebenssituationen zu begleiten.

Streuner oft ohne Chip
Wolfhager Land. Die Haustür einen Moment zu lang aufgelassen und schon ist Bello weg. Ein lauter Knall, eine läufige Hündin oder einfach nur Orientierungslosigkeit – ein Tier ist ganz schnell weggelaufen. Und irgendwann ist immer das erste Mal. Ohne professionelle Hilfe ist das Wiederfinden des Tieres reine Glückssache. Doch nur jedes dritte Haustier ist registriert und damit im Verlustfall geschützt.

Weg gegen das Vergessen
Bad Emstal. Der Weg der Geschichte führt durch Bad Emstal. Auf einem Friedenspädagogischen Lehrpfad wird die Vergangenheit im wahrsten Sinne begehbar.

Die 25 Grad-Garantie
naumburg. Dariusz Barczynski ist es zu kalt. 22 Grad reichen ihm nicht. „Bis Dienstag wird das aber“, sagt der Fachangestellte für Bäderbetriebe. Dann ist das Wasser in der AquArena Naumburg mindestens 25 Grad warm – rechtzeitig zur Eröffnung. Am 1. Mai startet das Freibad als erstes im Wolfhager Land in die neue Badesaison.

Bauarbeiten auf der B 251 in Bründersen
Bründersen. Autofahrer müssen sich von Mittwoch, 2. Mai, bis Freitag, 4. Mai, auf der Bundesstraße 251 zwischen Korbach und Kassel auf Verkehrsbehinderungen einstellen.

AluTeam kauft Wolfhager Firma Ackermann Fahrzeugbau
Wolfhagen. Die Wolfhager Firma Ackermann Fahrzeugbau hat den Besitzer gewechselt. Am Freitagn wurden die 70 Beschäftigten darüber informiert, dass der bisherige Eigentümer, die im SDAX notierte Gesco AG, ihre 80-prozentige Beteiligung an der Ackermann Fahrzeugbau GmbH an die AluTeam Fahrzeugtechnik GmbH verkauft hat.

Saurier-Fährten im Wolfhager Stadtwald gefunden
Wolfhagen. Es sind Spuren aus der Vergangenheit. Sie sind 250 Millionen Jahre alt und somit ein Stück Geschichte, das jahrelang in unterschiedlichen Schichten Buntsandstein und Schutt im Wolfhager Stadtwald verborgen lag.

Ohne erhobenen Zeigefinger
wolfhagen. Wenn Friedrich Keim wissen will, wie die Gesellschaft tickt, setzt er sich in sein Auto. Auf Landstraßen und Autobahnen bekommt er ein Gefühl für die Hektik des Alltags. „Jeder will der Erste am Ziel sein“, sagt der 73-Jährige. Überall werde schnell und aggressiv gefahren. Mit einem Vorurteil räumt der Senior aber gleich auf. Nicht nur Fahranfänger würden kräftig Gas geben, auch Fahrer im gesetzten Alter. „Die Richtgeschwindigkeit ist noch nicht in allen Köpfen drin“, betont Keim, der seit 30 Jahren versucht, sie dort zu verankern. „Aber ohne erhobenen Zeigefinger.“ So macht er weiter – im 25. Jahr an der Spitze der Verkehrswacht Wolfhagen.

Modellflieger heben wieder ab
Wolfhagen. Mit dem traditionellen Anfliegen starten die Modellbauer und -flieger der Luftsportvereinigung Wolfhagen in die neue Flugsaison. Die Startfreigabe für Hubschrauber und Flugzeuge gibt es am Sonntag auf dem Graner Berg. Von zehn bis 18 Uhr präsentieren die 27 Aktiven auf dem Flugplatz-Gelände ihre Modelle, Flieger mit beachtlichen Spannweiten von bis zu zweieinhalb Metern und mehr.

Bundesstraße 251: Englischer Kleinwagen rast in Reisebus
Oelshausen. Auf der B251 ist am Sonntagabend ein Reisebus mit einem Kleinwagen kollidiert. Dabei wurden zwei Personen verletzt, der Busfahrer blieb aber unverletzt. Ein Mini-Fahrer hatte die Kontrolle über sein Auto verloren.

Keim bleibt an der Spitze
Wolfhagen. Erster Vorsitzender der Verkehrswacht Wolfhagen bleibt Friedrich Keim, der dieses Ehrenamt seit 25 Jahren bekleidet. Während der diesjährigen Jahreshauptversammlung im Wolfhager Gasthaus „Zum Chattenturm“ wählten ihn die anwesenden Mitglieder erneut einstimmig in die Führungsposition.

Istha schreibt Geschichte
Istha. Im vorigen Jahr feierte der Istha den 888. Geburtstag unter dem Motto „Erinnern - sich auf den Weg machen“ mit vielschichtigen Aktionen und Aktivitäten (wir berichteten). Unter anderem waren die Dorfbewohner, Jung und Alt, aufgerufen, maximal auf einer Seite eine persönliche Geschichte, beziehungsweise einen Erlebnisbericht, ein Gedicht über einen bestimmten Tag im Jubiläumsjahr zu schreiben, ein Foto zu schießen oder ein Bild zu malen. Natascha Matveea-Kalinina hat zum Beispiel ein Lied getextet und vertont. Helmut und Waltraud Sälzer haben die Isthaer Wetterdaten seit 1979 akribisch dokumentiert.

Pascal Kumpies jetzt an der Spitze der Habichtswalder Wehr
Habichtswald. Die aus den Ortsteilen Dörnberg und Ehlen bestehende Gemeinde Habichtswald mit aktuell 5133 Einwohnern hat zwei neue Ehrenbeamte.

Neue Maschine bringt Gülle direkt unter die Erde - Premiere im Landkreis
Breuna. Erstmals kommt in Breuna eine High-Tech-Maschine zum Einsatz, die Gülle nicht wie bisher üblich auf dem Feld verteilt und damit für üblen Gestank sorgt, sondern die Brühe flugs in der Erde verbuddelt.

Urlauber in Balhorn: Camper chillen im Schneeregen
Balhorn. Zwischen zwei Regenschauern packen die Barths gut gelaunt Müsli und Milchreis in den Caddy, wickeln die Schlafsäcke ein und bauen das Vorzelt ab: Nach fünf Tagen Campen in Balhorn geht es nach Hause ins gut eine halbe Stunde entfernte Kaufungen.

Interview nach Wolfhager Todesfall: Wie Insekten der Polizei helfen
Wolfhagen. Wann genau starb Peter Stephan G. in seiner Wolfhager Wohnung? Diese Frage muss jetzt ein Insektenkundler beantworten. Wie die sogenannten Entomologen den Insektenbefall am Leichnam analysieren und den Todeszeitpunkt bestimmen können, darüber haben wir mit einer Expertin gesprochen.

Vier Mio. Euro für Straßen
wolfhager land. 40 Millionen Euro: Diese Summe investieren Bund, Land und der Kreis in die Straßen des Landkreises. Auch drei Projekte im Wolfhager Land zählen zu den Vorhaben der Straßenbaubehörde Hessen Mobil in diesem Jahr.

Fasziniert von New York
westfield. Wow! Sechs Wochen bin ich nun schon hier und mittendrin im Alltagsgeschehen. Viele Eindrücke habe ich in der kurzen Zeit schon gesammelt.

Mobile Redaktion in Breuna aufgebaut
Breuna. Telefonieren, recherchieren, schreiben, E-Mails prüfen und bearbeiten, Texte redigieren, Seiten layouten – all das gehört zum Alltag eines Redakteurs. Wie das Arbeiten in der mobilen Redaktion der HNA funktioniert, haben wir den Lesern diesmal im Rewe-Markt Breuna erklärt.

Bürgermeisterwahl: Bad Emstaler SPD-Politiker äußern sich zur Schlappe
Bad Emstal. Die Wahl ist vorbei, die Wogen allerdings noch längst nicht geglättet bei den Sozialdemokraten in Bad Emstal.

Kunden werden Teilhaber
Wolfhagen. Nach mehr als einjähriger Vorbereitungsphase wurde am Mittwochabend in der Wolfhager Stadthalle die Bürger-Energiegenossenschaft (BEG) gegründet.

Regionalmuseum Wolfhager Land hat neue Audio-Guides
Wolfhagen. Sie sind klein und hochmodern – die neuen Audio-Guides des Regionalmuseums Wolfhager Land. Zehn iPod-Touch hat das Museum zunächst bei der Kulturaufnahme GmbH geliehen.

Zweitägiges Fest zum Abschluss der Dorferneuerung in Elbenberg
Elbenberg. Zwei Tage lang feierten Jung und Alt in Elbenberg den Abschluss des seit 2002 laufenden Dorferneuerungsprogramms. Beim offiziellen Festakt auf dem neu gestalteten Kirchplatz, dem letzten öffentlichen Projekt der Dorferneuerung, meinte Ortsvorsteher Uwe Förster: „Alles ist gut geworden“.

Unfall: Schwangere vorsorglich in Klinik
Istha. Unfall am Sonntagmittag auf der Bundesstraße bei Istha. Dabei verletzte sich eine 26 Jahre alte Frau leicht und wurde vorsorglich ins Wolfhager Krankenhaus gebracht. Nach Polizeiangaben ist die Frau schwanger.

Langsamkeit im Landauer
ELBENBERG. Den Mittagstisch hatte Alix von Buttlar im Guts-haus des historischen Elberberger Schlosses für ihre Gäste schon gedeckt. Doch bevor sich die bald 90 Jahre alt werdende Ärztin Dr. Renate Hänel in Begleitung ihrer beiden Töchter, Dr. Kristina Hänel sowie Diplom-Biologin Sabine Hänel, das Mehrgängemenü nach Gutsherrenart schmecken ließ, gab es natürlich im sonnenüberfluteten Schlosshof eine Sektbegrüßung.

Spurrinnen auf der A 44 verschwinden: Sanierung beginnt im Juni
Zierenberg/Breuna. Der Straßenbelag auf der Autobahn 44 ist an etlichen Stellen in einem sehr schlechten Zustand. Spurrinnen in beiden Richtungen sind teilweise tief eingezogen in die rechten Fahrbahnen. Tonnenschwere Lastzüge sind dafür maßgeblich verantwortlich.

„Eine der besten Anlagen“
bad emstal. Seit dem 6. Dezember vergangenen Jahres liefert der Bürgersolarpark in Sand Strom. Und Marek Grimmelbein, einer der Geschäftsführer der Isthaer Firma BLG Projekt GmbH, ist begeistert: „Die Anlage läuft hervorragend.“ Wegen der Hanglage und günstigen Windbedingungen - Wind kühlt die Anlage - „ist sie eine unserer besten Anlagen“, so Grimmelbein. Am Freitagabend wird sie nun offiziell eingeweiht.

Singpaten-Projekt in Kindergärten: Gotteslob statt Lady Gaga
Wolfhager Land. Kinder sollen mehr singen. Aber nicht nur den neusten Hit von Lady Gaga, sondern auch religiöse Songs und Volkslieder. Das wünschen sich die Verantwortlichen beim Wolfhager Kirchenkreis und starten deshalb nach den Sommerferien das Singpaten-Projekt in den kirchlichen Kindergärten in Ippinghausen, Niederelsungen, Dörnberg und Wettesingen.

Interview: FDP-Chef Sänger über den Kurs der Sozialdemokraten im Kreis Kassel
Kreis Kassel. Die FDP hätte der SPD zu einer Mehrheit im Kreistag verhelfen können. Die Genossen haben sich gegen Bündnisse entschieden und setzen auf wechselnde Mehrheiten. Über mögliche Gründe für die Absage an die FDP sprach HNA-Redakteur Peter Ketteritzsch mit dem Kreisvorsitzenden der Liberalen und Bundestagsabgeordneten Björn Sänger.

Mit angenagelten Stollen
Wolfhagen. „Weißt du noch, damals...“ Das war am Freitagabend im Liemeckestadion der Satzbeginn, der am häufigsten zu hören war. Im Vereinsheim des Fußballsportvereins (FSV) Rot-Weiß Wolfhagen waren beim Ü60-Treffen wieder einmal die Altvorderen des FSV zusammengekommen, die in den Wiederaufbaujahren nach dem Zweiten Weltkrieg ein wichtiges Stück Vereins- und Sportgeschichte mitgeschrieben hatten.

Jeder Hund kann wildern
Wildernde Hunde stellen derzeit verstärkt Wild nach. In den vergangenen Wochen sind innerhalb weniger Tage gleich vier Rehe in Dörnberg von Hunden gerissen worden. Wir sprachen dazu mit Revierleiter Frank Ohlwein.

Größer, schöner, modern
Bründersen. Den Schlüssel zum Bürgerhaus musste sich Heinz Lindenborn am Donnerstagmittag selber suchen. Früher als erwartet war der Tischlermeister aus Niederelsungen mit seinem Team gekommen, um rechtzeitig zur Eröffnung am Wochenende die Küche mit den letzten Schranktüren zu versehen.

Rutschgefahr durch Tauwasser
Wegen des Tauwetters und Regens besteht im Wolfhager Land stellenweise Rutschgefahr auf den Straßen. Autofahrer sollten daher besonders vorsichtig fahren, rät Alejandro Melus vom ADAC Hessen-Thüringen.

Altes mit jungen Augen sehen
Wolfhager Land. Manche Dinge werden mit dem Alter immer schöner - andere nicht. Einiges verfällt, während anderes durch mühevolle Restauration neuen Glanz erhält. Aber was ist eigentlich alt, und wann und warum ist oder wird es alt? Diese Fragen wird jeder individuell beantworten - und junge und ganz junge Menschen sicher radikaler und unbefangener als die ältere Generation.

Trauer um Helmut Schmidt
Zierenberg. Trauer um Helmut Schmidt. Der Behindertenbeauftragte der Stadt Zierenberg starb am 28. Dezember im Alter von 83 Jahren. Schmidt war seit April 1994 ehrenamtlicher Behindertenbeauftragter und wirkte auch in der Arbeitsgruppe seiner nordhessischen Kollegen mit.

Das dritte Kind ist kostenlos
Wolfhager Land. Eltern werden von den sechs Kommunen im Wolfhager Land bei der Kinderbetreuung sehr unterschiedlich zur Kasse gebeten. Die Spanne reicht von 89 bis 162,30 Euro pro Monat. Allerdings variieren dabei auch die Betreuungszeiten.

Nach neuen Wegen suchen
Wolfhager Land. „Wir sammeln erste Erfahrungen mit dem Gebäudemanagement, und wir machen neue Erfahrungen mit den knapp bemessenen Budgets für Kirche, Pfarrhäuser, Gemeindehäuser und Kindertagesstätten.“ Und dabei, so der Dekan des Kirchenkreises Wolfhagen, Dr. Gernot Gerlach, sei offensichtlich, dass das Geld, das zur Verfügung steht, nicht alle Notwendigkeiten und nicht alles Erwünschte abdecken werde: „Deshalb müssen neue Wege in den einzelnen Kirchengemeinden gefunden werden.“

Genuss mit allen Sinnen
Naumburg. Er hat so verheißungsvolle Namen wie Morgenduft und Tiefenblüte. Mal rot und knackig, dann wieder schrumpelig gelb, im Geschmack mild-süß, würzig-aromatisch oder mit einer nussartigen Würze: Der Apfel darf in keinem Obstkorb fehlen. Am Wochenende ließ des Deutschen liebste Frucht Naumburg zum mittlerweile 13. Mal zur Apfelhauptstadt werden.

Orange als Farbe der Hilfe
Wolfhagen. Festlich geschmückt in bunten Herbstfarben war am Samstag der Saal der Stadthalle, wo der Wolfhager Lions Club mit Gästen aus Nah und Fern einen Jubiläumsball anlässlich seines 25-jährigen Bestehens feierte. Eine Farbe, nämlich Orange, stand aber im Mittelpunkt, denn nur ein orangefarbenes Los garantierte einen der hochwertigen Sachpreise der Tombola.

Eine starke Gemeinschaft
Bad Emstal. Festliche Stimmung am Samstagabend im rappelvollen Bad Emstaler Kur- und Festsaal. Dort feierte der über 700 Mitglieder starke Spiel- und Sportverein (SSV) Sand mit einem Kommers sein 100-jähriges Bestehen.

Preis für verdienten Birnen-Schützer
Naumburg. Hermann Schreiweis aus Roigheim, dem nördlichsten Zipfel Baden-Württembergs, erhielt während der 13. Naumburger Pomologentage den Overdieck-Preis 2010 für seine besonderen Verdienste um die Pomologie und die Erhaltung alter Obstsorten.

B 450: Acht Verletzte bei Auffahrunfall
Istha. Acht Leichtverletzte, drei ramponierte Autos und eine knapp zweistündige Vollsperrung der Bundesstraße 450 zwischen Istha und Balhorn - das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Samstag gegen 12 Uhr ereignete.

Bares kam ins Buch
Wolfhagen. Der dreijährige Jan aus Niederelsungen hatte die Qual der Wahl, welches Geschenk von der Kasseler Sparkasse er sich aussuchen sollte, dafür, dass er mit Mama Simona in die Wolfhager Geschäftsstelle gekommen war, um dort am gestrigen Weltspartag seine prallgefüllte grüne Drachensparbüchse zu entleeren. Den Geldbetrag ließ er sich am für diesen Tag extra eingerichteten Kinderschalter in sein persönliches Sparbuch eintragen. Dann entschied sich der Knirps für eine Zaubermaltafel und gönnte sich am Stand der Wolfhager Landfrauen in der Kundenhalle kostenlos ein süßes Gebäckstück und eine Tasse Tee.

Start in rasante Spielzeit
Niederelsungen. Wenn die Mitglieder der „Spielgemeinschaft Waldbühne Erich Oberlist Niederelsungen“ für ihre Fassung von Ben Hur ein „spektakuläres Wagenrennen“ ankündigen, so glaubt man ihnen gerne. Schon die Bekanntgabe der Rollenverteilung für die Saison 2011 war am Donnerstagabend im Gasthaus Hornschu eine verheißungsvolle Inszenierung für sich.

Junge Lust am Ehrenamt
Wolfhager Land. „Entgegen der weit verbreiteten Meinung, dass die Jugend keine Lust hat, sich ehrenamtlich zu engagieren, gibt es hier noch viele Jugendliche, die ohne Entgelt in Kirche, Vereinen oder Verbänden mitarbeiten wollen.“ So kommentiert Torsten Fiege, Kreisjugendreferent im Kirchenkreis Wolfhagen den Einsatz von 16 jungen Leuten, die jetzt bei der Ausbildung für die Jugendleitercard (Juleica) In Bad Hersfeld dabei waren.

Staffelei statt Stahlwerk
Wolfhagen. Als für den in Kassel-Niederzwehren geborenen Heinz Falko Langer nach der Schule die Berufausbildung anstand, brach für ihn eine Welt zusammen. Denn er, der von Kindesbeinen von Farben und Kunst fasziniert war, träumte von eine Lehre als Bühnenbildner. Das aber erlaubte sein Vater nicht. Stattdessen musste der heute 68-Jährige eine Ausbildung in einem Stahlwerk im Ruhrgebiet beginnen - statt Staffelei also die Stahl kochende Thomas-Birne.

Vision vom Mini-Bergpark
Riede. Der Park am Schloss Riede gleicht einer Baustelle, „wenn inzwischen auch einer aufgeräumten“, wie die Eigentümer Johannes und Christian Kahl schmunzelnd ergänzen. Mitten in der Anlage findet seit einiger Zeit die aufwändige Wiederherstellung der historischen Teiche und der Kaskadenanlage statt.

Dorfgarten nimmt Form an
Breuna. Ruckzuck wird es gehen, dann ist auch das letzte kommunale Projekt der Dorferneuerung Breuna/Rhöda realisiert – der Dorfgarten hinter dem Rathaus.

Fräsen für die neue Piste
Ippinghausen. Tempo ist angesagt bei der Erneuerung des Fahrbahnbelags auf der Leckringhäuser Straße in Ippinghausen und dem anschließenden gut 400 Meter langen Streckenabschnitt vom Ortsausgang in Richtung Leckringhausen. Am Montag wurde die Baustelle abgesperrt, gestern rückten die großen Baumaschinen an.

Feuerwehr mal ganz nah
Ehlen. Zu einem Tag der offenen Tür hatte die Feuerwehr Ehlen am Wochenende in die Feuerwache eingeladen. Dazu gab es gleich mehrere erfreuliche Anlässe. Zum einen wurde der seit längerem im Bau befindliche dringend benötigte Anbau eingeweiht, zum anderen der neue VW-Bus an die Jugendabteilung übergeben. Rund um diese besonderen Ereignisse bot die Feuerwehr viele Informations- und Unterhaltungsstände, wobei die Brandschutz-Aufklärung und Sicherheitsinformationen im Mittelpunkt standen.

Heimatsrätsel - Gründungsjahr der Feuerwehr?
Liebe Leserinnen und Leser, heute präsentieren wir Ihnen den 32. Teil unseres Heimat-rätsels, der sich wieder mit Wolfhagen befasst. Jede Woche verlosen wir unter allen richtigen Einsendungen drei Gutscheine für den HNA-Shop im Wert von 15 Euro.

Schaufenster der Stärke
NAUMBURG. Rundherum zufriedene Gesichter in Naumburg. Die Gewerbeausstellung im Haus des Gastes am Wochenende war ein voller Erfolg. Die Ausstellung wurde wieder ihrem Ruf als Publikumsmagnet gerecht. Weit über 1000 Besucher wurden an beiden Tagen gezählt.

Das magische Datum - Glückskinder Marlon und Erik Toby
Der 10. 10. 2010 wird sie ihr gesamtes Leben begleiten. Marlon Filter aus Altenstädt und Erik Toby Nahrstedt aus Burghasungen sind an diesem Tag geboren. An einem Datum, das als Schnapszahl gilt. Marlon Filter sollte eigentlich nach ärztlicher Voraussage seine Eltern Yvonne und Sebastian (Foto) erst am 3. November als Erstgeborener überraschen. Er kam aber gesund und munter bereits am vergangenen Sonntag um 3.28 Uhr an - 3230 Gramm schwer und 51 Zentimeter groß.

Büchling gegen Sparkurs
Habichtswald. Harsche Töne und sanfte Worte waren beim offiziellen Teil Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehren am Samstag zu hören. Fast 40 Mitglieder aus Ehlen und Dörnberg trafen sich im Ehlener Feuerwehrhaus, um zurück zu blicken und nach vorn zu schauen.

Mehr Salz für alle Fälle
Wolfhagen. Der Winter kann kommen. Straßenmeisterei und Stadt Wolfhagen sind für Schnee und Eis gerüstet. Bei der Stadt sind die Salzlager sogar voller als im vergangenen Jahr. Aufgrund der Erfahrungen mit knappen Vorräten hat der Bauhof gehandelt. „Das Lager wurde etwas vergrößert“, so Lars Eskuche, Leiter des technischen Außendienstes. Statt 100 Tonnen lagern jetzt 125 Tonnen Salz auf dem Bauhofgelände.

Bürger engagieren sich am Weg zum Friedhof
Ehrenamtlich engagieren sich derzeit Bürger der Stadt Naumburg unter Federführung des Bürgervereins bei der Neugestaltung des Eingangs zum Friedhof.

Vielfalt in der Streuobstwiese
Naumburg. Die Naumburger Pomologentage nahen. Am 30./31. Oktober sollen die Ergebnisse des Naturtagebuches der Freunde des Apfelbaumes präsentiert werden.

Neue Verwaltung soll bald fertig sein
Wolfhagen. Zügig gehen die Arbeiten an der Wolfhager Förderschule voran. Um für die Verwaltung Platz zu schaffen, wird der ehemalige Schwimmbadbereich unter der Kulturhalle saniert und für die Bedürfnisse der Schule hergerichtet. „Wir rechnen Ende des Jahres mit der Fertigstellung der Räume“, erklärte gestern Landkreis-Pressesprecher Harald Kühlborn.

Schüler und Lehrer gestalten Bunten Abend in der Elbetalschule
Naumburg. Ein Blick aus dem Naumburger Haus des Gastes in den angrenzenden Kurpark machte es sichtbar. Der Herbst als Maler Natur hatte wieder aus dem Vollen geschöpft. Dieses farbenprächtige Naturschauspiel war für die Verantwortlichen der örtlichen Elbetalschule unter Leitung von Marcella Jakobi sowie vor allem für die 190 Schülerinnen und Schüler der Klassen eins bis vier Vorlage und Vorgabe.

Senioren decken am Mittwoch auf der Streuobstwiese ihren Kaffeetisch
Niederlistingen. Wenn die weiße Flagge weht hoch oben am Hang des Hühnerbergs, dann wissen die anderen unten im Dorf: Es ist wieder Senioren-Kaffeezeit draußen im Grünen auf der Streuobstwiese.

Ungewöhnliche Idee gegen den Leerstand: Naumburg will Häuser in Holland vermarkten
Naumburg. Gut möglich, dass sich in Naumburg Holländisch in den kommenden Jahren als zweithäufigste Sprache etabliert. Wenn die im Rathaus ausgetüftelte Strategie zur Belebung des Stadtkerns aufgeht, dann werden zunehmend Niederländer die Fachwerkstadt für sich entdecken und Immobilien erwerben.

Entspannen auf Eichenholz
Wolfhagen. Die Mädchen und Jungen der Wolfhager Wilhelm-Filchner-Schule (WFS) können sich jetzt in den Pausen auf rustikalem Eichenholz entspannen. Möglich gemacht haben dies die Schülerinnen und Schüler der neunten Klasse der Hauptschule (9H1), der so genannten SchuB-(Schule und Betrieb)-Klasse. Sie fertigten unter Leitung ihres Lehrers Axel Götte in monatelanger Arbeit mit handwerklichem Geschick sieben Ruhebänke an.

Mit dem Rad über vier Pässe
WOLFHAGEN. Der Ötztaler Radmarathon wird in der internationalen Szene als die Mutter und Messlatte aller Radmarathons bezeichnet. In diesem Jahr stand die Veranstaltung, die inzwischen zum 30. Mal stattfand, unter dem Motto „Ich habe einen Traum.“

Albert Münz ist der Neue
Habichtswald. „Es ist mir eine Ehre, dieses Ehrenamt anzunehmen“. Das waren die ersten Worte des neuen Ortgerichtsschöffen von Habichtswald, Albert Münz, im Anschluss an seine Vereidigung.

Kleine Orgel, großer Wert
Zierenberg. Der Ostflügel des Schlosses auf Gut Escheberg beherbergt ein kunsthistorisches Kleinod, dessen Existenz von außen nicht einmal zu erahnen ist: die evangelische Schlosskapelle in klassizistischem Stil. Mit ihrem ornamentreichen Interieur in Weiß, Crème und Gold bietet sie ein faszinierendes Raumerlebnis. Einmal im Monat und zu den christlichen Feiertagen gibt es in der privaten Kapelle der Familie von der Malsburg einen öffentlichen Gottesdienst. Dann erklingt auch die kleine Orgel aus dem ausgehenden 18. Jahrhundert, die jetzt grundlegend restauriert werden soll.

Abenteurerin mit Pannenmobil
Wellington/Altenstädt. Wer das Land seiner Träume bereist, wird mitunter unsanft geweckt. Wie Laura Brathge aus Altenstädt: Die 19-jährige Abiturientin flog um die halbe Welt nach Neuseeland, nichts konnte sie stoppen – bis auf ihr 22 Jahre altes Auto.

„Der Dörnberg ist super“
Zierenberg. Eigentlich kümmert sich Thomas Hofmann um sozialpädagogische Hilfe für straffällig gewordene Jugendliche aus dem Landkreis Kassel. Doch seit ein paar Tagen ist der Mitarbeiter der Jugendgerichtshilfe Ansprechpartner für 15 Fünftklässler aus Frankfurt-Sindlingen, wo die Schüler die Meisterschule, eine Grund- und Hauptschule, besuchen.

Kein Geld für Klassenfahrten
Kreis Kassel. Kein Schulbrot, kein Handy, kein Geld für die Klassenfahrt: Was es heißt, arm zu sein, spüren immer mehr Kinder auf unterschiedliche Art und Weise.

Slapstick im Schlecker
Wolfhagen. Einen äußerst kurzweiligen Abend, zu dem die Arbeitsgemeinschaft von „Ab in die Mitte“ eingeladen hatte, erlebten etwa 100 Besucher am Mittwoch, als im ehemaligen Wolfhager Schlecker-Markt der Kasseler Komedy Klub (Kakk) auftrat.

Gülle aufs Feld ohne Gestank
NIEDERELSUNGEN. Es mag kaum einer anzweifeln, dass Gülle ein wertvoller Wirtschaftsdünger ist. Doch ist sie erst eimal auf Feldern und Wiesen ausgebracht, rümpfen Mensch und Tier gleichermaßen die Nase. Hauptsächlich aus Kot und Urin von Nutztieren bestehend, sorgt die Gülle nicht nur für einen beißenden Geruch, sondern beeinträchtigt auch das Futter auf Weiden.

Von Zauberern, Helden und Geistern
Breuna. Verzauberte Tassen und Kaffeekannen, Quidditch in Hogwarts, neun kleine englische Geister, Helden wie Tim und Struppi oder die Vogelscheuche ohne Verstand und der Blechmann ohne Herz aus Oz geistern musikalisch durch das neue Programm der „Exciting New Harmony Band“ (Wettesingen). Zu hören ist die „zauberhafte“ Musik am Samstag, 25. September, im Dorfgemeinschaftshaus in Breuna. Konzertbeginn ist um 20 Uhr.

Winde werden wirbeln
Wolfhager land. Tornados in der Region werden wahrscheinlicher. Außerdem wird es häufiger Stürme geben, sagen Experten.

Große Hilfe für den Neustart
Zierenberg. Für René Pakull stand nach den Sommerferien ein Schulwechsel an. Das neunte Schuljahr an der Elisabeth-Selbert-Schule ist für den 15-Jährigen nicht so erfolgreich verlaufen wie er es sich vorgestellt hatte. Also entschied er sich für einen Neustart an der Berufsschule in Wolfhagen. Problem: Die Monatskarte dorthin kostet 80 Euro. Geld, das seine alleinerziehende Mutter Anja nicht hat. Sie lebt von Hartz IV.

Einzug ins neue Haus
Bründersen. Darauf hatten die Bründerser, vor allem die 210 Mitglieder des Feuerwehrvereins mit derzeit 37 Einsatzkräften und 32 Mädchen und Jungen der Jugendwehr lange warten müssen - die Einweihung des neuen Feuerwehrgerätehauses.

Fete in der Scheune
Naumburg. Erstmals hatte die Landjugend Naumburg zu einer großen Scheunenfete in Vorpahls Scheune zwischen Naumburg und Elbenberg eingeladen. Den Besuchern wurde bei bester Musik, ausreichend Getränken und einem deftigen Speiseangebot ein abwechslungsreicher Abend geboten.

Krankenwagen startklar
Naumburg. „Ich habe den Bericht Ende Juli in der HNA über die neue DRK-Einsatzgruppe gelesen“, sagt Stefan Jönzen. Für den 44-jährigen Frührentner stand schnell fest: „Da will ich mitmachen.“

Freiwillig im Dauerstress
Balhorn. „Baumaschine brennt am Distelberg“ dröhnt es aus dem Lautsprecher imBalhorner Feuerwehrhaus. Feuerwehrleute rennen zu ihren Spinden, springen in die Brandschutzkleidung und flitzen sie zu den Fahrzeugen und zum Einsatzort.

Wer vermisst rot-weißen Kater?
Habichtswald. Der Gemeindeverwaltung Habichtswald wurde am Montag, 16. August, ein streunender Kater gemeldet. Da es sich offensichtlich um ein Rassetier handelt, wird auf diesem Wege der Besitzer gesucht.

Erst super, dann mies
Wolfhager Land. Nach einem tollen Juli und einem bislang durchwachsenen August neigt sich die diesjährige Badesaison langsam dem Ende zu. Die Freibäder im Wolfhager Land können erste Tendenzen feststellen, die vor allem für den Monat Juli und die ersten Ferienwochen insgesamt positiv sind.

Per Bobbycar zum Brand
Wolfhagen. Wenn Krümelmonster aus der Mülltonne hüpft, Frösche Arien über den Marktplatz trällern und ein Mini-Feuerwehrmann per Bobbycar zum Brandort rast, dann zeigt das: Die Jugendwehren arbeiten nicht nur gründlich und verantwortungsvoll, sondern haben auch jede Menge Spaß. Und die vielen Gäste, die am Samstag zum Aktionstag der Stadtjugendwehren nach Wolfhagen gekommen sind, mit ihnen.

Pfiffiges Team auf Tour
Breuna. Es war ein Vergnügen nicht nur für Kinder, sondern auch für die Junggebliebenen im Publikum, die Märchen lieben. Am Samstagabend gab es zum Auftakt des inzwischen 27. Breunaer Tränkefestes die Freiluftaufführung der Grimm-Geschichte von Esel, Hund, Katze und Hahn durch Günter Staniewski vom Kasseler Theater Laku Paka.

Heiße Motoren bei Nordhessens 1. Tuning & Oldie Weekend
Altenstädt. Getunte Motoren und gestylte Boliden standen im Mittelpunkt von Nordhessens 1. Tuning & Oldie Weekend in Altenstädt.

Eine Stadt unter der Lupe
Wolfhagen. Was vor etwa zwei Jahren mit einer lockeren Arbeitsgemeinschaft zur Innenstadtentwicklung begann, ist mittlerweile zu einem echten Aushängeschild für Wolfhagen geworden. Wolfhagen ist mit einem kleinen Kreativ-Team engagierter Menschen erfolgreich bei der Innenstadtkampagne in Hessen, „Ab in die Mitte!“.

Herz schlägt fürs Gebläse
ZIERENBERG. „Bei einem seelischen Tief baut mich das Posaunenblasen immer auf“, gesteht Theo Wicke. Er steht auf dem Balkon und zaubert aus seinem Blasinstrument einige Töne.

Grüne Idylle voller Leben
Wolfhagen. Es ist ruhig am Glockenborn. An diesem sonnigen Nachmittag mit etwas Wind wirken die Teiche im Naturschutzgebiet sehr idyllisch. Abgesehen von vereinzelten Vögeln und dem unaufhörlichen Zirpen von Grillen aus den umliegenden Wiesen sind nur entfernt leise Motorengeräusche von Feldarbeiten zu hören.

Schwere Lesekost
Altenstädt. Andere nennen es Memoiren, wenn sie ihr Erlebtes, ihr Leben in Schriftform Revue passieren lassen. Tasso Minkner, Künstler und pensionierter Lehrer aus Altenstädt, ist da bescheidener. „Skizzen, Momentaufnahmen, Abhandlungen“ nennt er im Untertitel sein autobiografisches Werk.

Drei Tage Musik und Party
Wolfhagen. Der Termin rückt näher, die Aufregung wird größer: Wird das dreitägige Jugendmusikfestival (27. bis 29. August) die Ansprüche der mehr als 1000 erwarteten Besucher erfüllen? Haben sich die monatelangen intensiven Vorbereitungen der Arbeitsgruppe Soundcircle um Stadtjugendarbeiter Frank Mahlich sowie Tim Wiegand, Eva Nolte und Jonas Müller gelohnt? Eines ist schon jetzt klar: Das Programm, das die jungen Leute auf die Beine gestellt haben, ist beeindruckend.

Lebensretter auf vier Pfoten
Naumburg. „Achtung, achtung - Einsatz für die Feuerwehr: Vermisste Person in Naumburg.“ Die am späten Samstagnachmittag über Funk einlaufende Nachricht der Leitstelle Kassel ist klar. Es dauert nur wenige Sekunden, bis sich die Blauröcke mit lauten Sirenen aufmachen zum Einsatzgebiet, ein Waldstück oberhalb Naumburgs. Das Gelände ist groß und unübersichtlich, deshalb soll die Rettungshundestaffel Nordhessen die Brandschützer diesmal unterstützen. Auch sie sind schnell zur Stelle, schließlich geht es um Leben und Tod.

Böse Wahrheiten
Die heitere Muse im Wolfhager Kleinkunstprogramm bedient auch Hagen Rether, der mit netten Plaudereien und leichten Klavierakkorden böse Wahrheiten subtil ans Volk bringt (19. November, Kulturhalle). Früh dran ist diesmal Bernd Gieseking mit seinem satirischen Jahresrückblick „Ab dafür“ (1. Dezember, Cinema).

Laute und auch leise Töne
Wolfhagen. Kabarett, Satire und Konzerte - das Wolfhager Herbst/Winter-Kleinkunstprogramm, das am 19. September beginnt, kann sich sehen lassen. An vier Spielorten - Kino, Café, Kultur- und Stadthalle - kann der Besucher leise und lautere Töne, knallharte satrische Inventur oder heftige Attacken auf die Lachmuskel erleben.

Kampf ums Zauberschwert
Nothfelden. „Ja so warn’s, die oiden Rittersleut...“ sang manch Besucher am Samstag auf dem Weg zum Dorfgemeinschaftshaus in Nothfelden. Für einen Tag hatte König Rollo I. von der Burg Rödersen hier die Herrschaft übernommen und die örtliche Brandbekämpfungstruppe mit der Ausrichtung seiner Knappen- und Ritterspiele beauftragt.

Köhler bleibt Obermeister
Viesebeck. Neuwahlen und Ehrungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Fleischer-Innung Hofgeismar-Wolfhagen, die jetzt in Viesebeck stattfand. Obermeister Uwe Köhler rief seine Kollegen dazu auf, weiterhin qualitativ hochwertig zu arbeiten, damit das Fleischerhandwerk auch künftig hohe Qualitätsstandards erfülle. Auch die Qualität der „Ahlen Worscht“ sei ein besonderes Aushängeschild, insbesondere für die9 Fleischerfachgeschäfte in Nordhessen.

Patienten auf der Liste
Zierenberg. Mit viel Aufregung reagierten Bürger der Stadt Zierenberg Ende vergangenen Jahres auf eine Zeitungsmeldung. Darin wurde ein Beschluss der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Hessen über eine „Neuorganisation“ des Ärztlichen Bereitschaftdienstes (ÄBD) für Baunatal, Schauenburg, Habichtswald und Zierenberg bekannt gegeben.

Hecke behindert die Sicht
Ehlen/Altenhasungen. Manch ein Autofahrer hält die scharfe Kurve zwischen Ehlen und Gut Bodenhausen für tückisch. Ein Unfallschwerpunkt liegt in diesem Bereich auf der Landesstraße 3220 nahe einer früheren Gaststätte laut Polizei zwar nicht.

Pestalozzi ist schuld
Warum nur gehe ich Sonntag für Sonntag zum Gottesdienst? Das liegt an Pestalozzi. Ich weiß gar nicht einmal, ob meine Mutter von Pestalozzi wusste. Aber gehandelt hat sie nach ihm, dem Schweizer Pädagogen. Meine Mutter war eine regelmäßige Gottesdienstbesucherin.

Verzaubertes Schloss
Merxhausen. Nach einer Spielpause wird die märchenhafte Liebesgeschichte „Die Schöne und das Biest“ ab Samstag, 7. August, noch neun Mal an den Wochenenden auf der Freilichtbühne im Klostergarten von Merxhausen aufgeführt.

Scharfer Schuss mit Haselnuss
Zierenberg. Wenn man in nächster Zeit gemütlich über den Dörnberg spazieren will, ist Vorsicht geboten, denn hier wird scharf geschossen. Sorge aber ist fehl am Platz, denn alles läuft in geordneten Bahnen, wenn Bogensportexperte Erich Manske in seinen Kursen Kindern allerhand Wissenswertes über Pfeil und Bogen näher bringt.

Vorsorge von A bis Z
Wolfhagen. Eine Ausbildung ist wie eine Versicherung. Ein Ausbildungsplatz zum Kaufmann oder zur Kauffrau für Versicherung und Finanzen ist noch kurzfristig in der Wolfhager DKV-Agentur zu besetzen. Losgehen soll es für den Auszubildenden am 1. August, so Filialleiter René van der Veek.

„Hier gefällt’s uns richtig gut“
Wolfhager Land . Mit dem Sommer startet die Hauptsaison der Campingplätze. In der Ferienzeit zieht es auch viele ausländische Urlauber in unsere Region. Besonders häufig sieht man Campingwagen mit gelb-schwarzem Kennzeichen. Reisende aus den Niederlanden wissen vor allem die tolle Landschaft zu schätzen.

Mini-Vampire im Anflug
Wolfhagen. Im Sommer können nicht nur Temperaturen jenseits der 30-Grad-Markierung zur Plage werden, sondern auch Getier, das sich bei diesem Wetter vermehrt und vermehrt: Mücken, Fliegen, Bremsen.

Eleganz mit Drehflügeln
Kreis KasseL. Jetzt im Sommer schwirren sie wieder, die fliegenden Sonnenkollektoren - die Libellen.

Per Taxi ins Naturparadies
Zierenberg. Das war eigentlich längst überfällig. Das Naturparadies rund um die Helfensteine ist ab 1. August auch für Menschen ohne Auto zu erreichen. Mit dem Anrufsammeltaxi der Linie 117 geht es ab dann alle zwei Stunden vom Bahnhof in Zierenberg aus in rund zehn Minuten hinauf ins beliebte Ausflugsgebiet des Dörnbergs mit Wichtelkirche, Alpenpfad und der einmaligen steppenartigen Flora samt einer Vielzahl von Orchideen und weiteren seltenen Pflanzen.

Punks in Wanderschuhen
Wolfhagen. Bruce Springsteens „The Ghost of Tom Joad“ klingt, als sei es in einer schweren Depression entstanden. Von dem Album, das im Jahr 1995 die Fangemeinde des „Boss“ spaltete, stammt der Bandname eines jungen Post-Punk-Trios, das im August auf der Bühne des Soundcircle-Festivals stehen wird.

Züchter zeigten junge Kaninchen
Naumburg/Netze. Kaninchenliebhaber kamen in Netze voll auf ihre Kosten. Im Dorfgemeinschaftshaus stellten die Mitglieder des Kaninchenzuchtvereins K3 Netze ihre in diesem Jahr gezüchteten Jungtiere aus.

Tiroler Pässe erwandert
Zierenberg. Eine erlebnisreiche Woche verbrachten die Mitglieder des Hessisch-Waldeckischen Gebirgs- und Heimatvereins Zierenberg in der Umgebung von Imst in Tirol. Bei dem einwöchigen Ausflug erwanderten 46 Wanderer die Pässe und Schluchten der Region.

In Wolfhagen regnete es Stroh
Wolfhagen. Wenn dicke Wassertropfen auf die Erde fallen, ist das in heißen Monaten wie diesen oft schon eine Erleichterung. Rieselt jedoch Stroh vom Himmel, sorgt das eher für Verwunderung.

Sandstein aufs Dach
Wettesingen. Uralte Sandsteinplatten als Dacheindeckung auf einer Kirche sind heute eine Rarität in der Region und im Kirchenkreis Wolfhagen allein in Wettesingen anzutreffen. Das im 12. Jahrhundert errichtete Gotteshaus ist eines der ältesten Kirchengebäude der Region. Sein Dach hat allerdings im Laufe der Jahrhunderte unter der Witterung schwer gelitten, der vergleichsweise weiche Stein ist zu großen Teilen brüchig geworden.

Herren der guten Töne
Merxhausen. Sie sitzen hoch oben über den Köpfen der Zuschauer und schauen hinunter auf die Bühne. Doch Klaus Pilzecker und Uwe Schornstein können das dort unten ablaufende Stück der Klosterspiele Merxhausen nicht sorglos genießen, sie sind mit ihrem Team zuständig für einen reibungslosen Ablauf der Beschallung während der Aufführung.

Trio sorgt für Trubel
Philippinenthal. Das Leben der 33-jährigen Fahira und ihrem 13 Jahre älteren Ehemann Wilfried Müller aus Philippinenthal hat sich seit dem 16. November 2009 radikal verändert. Leonie, Anelie und Marlen wurden geboren - aus dem Ehepaar wurde eine Familie, und die Kolonie, wie der kleine, 40 Köpfe zählende Wolfhager Stadtteil genannt wird, hatte auf einen Schlag drei Einwohner mehr.

Musik und viel Information
Wolfhagen. Heiß ging es her beim Sommerfest des Emstaler Vereins. Die Quecksilbersäule des Thermometers hatte im Innenhof des Vereinsdomizils an der Wolfhager Kurfürstenstraße die 30-Grad-Marke weit überschritten, zusätzlich wurde den vielen Besuchern auch mit heißen Rhythmen eingeheizt.

Unfall auf der A 44: Vier Verletzte
Zierenberg/Breuna. Vier Verletzte, einer davon schwer, forderte am Sonntagmorgen ein Unfall auf der Autobahn 44 zwischen Breuna und Zierenberg in Richtung Kassel.

So oft wie möglich ins Freibad
Wolfhagen. Die langersehnten Ferien sind da. Welcher Schüler freut sich da nicht, sich endlich seinen persönlichen Interessen widmen zu können? Sechs Wochen keine Schule, keine Hausaufgaben. Während die einen den Sommer vor der eigenen Haustür begrüßen, ins Bad gehen, an den See fahren oder Freunde treffen, fahren andere ins Ausland. Wir fragten junge Leute über ihre Pläne.

Stadt, Land - Strand?
Wolfhagen. Endlich Ferien. Endlich Urlaub vom Alltag. Die Arbeit links liegen lassen und verreisen. Doch wohin?

Abstand vom Alltag
Jetzt beginnen die richtigen Ferien“ jubelten meine Kinder, als sie gestern nach der dritten Stunde aus der Schule kamen. Schon die Tage zuvor hörte man die Lehrer stöhnen, dass kaum ein Kind noch konzentriert bei der Sache wäre. Irgendwann vertrösten dann auch keine Klassenfahrten oder Wandertage mehr, geschweige denn die Bundesjugendspiele.

Straßenausbau ist umstritten
Wolfhagen. Am Ende stand die CDU allein da. Sie stimmte während der Wolfhager Stadtverordnetenversammlung als einzige Fraktion gegen den beabsichtigten Ausbau der Hans-Staden-Straße zwischen der Kurfürstenstraße und der Buttlarstraße. Zu viele Fragen seien noch offen, die Bürger seien bei Planungsfragen nicht richtig mit ins Boot genommen worden, sagte der Stadtverordnete Kai Mütze - und das war auch der Tenor in der gesamten Unionsfraktion.

Projekt schürt Ängste
ZIERENBERG. Was ein kleines Blatt Papier doch bewirken kann: In dicken Lettern war am Mittwoch auf einem Aushang am Bahnhof zu lesen: „Strafgefangene sollen künftig im ehemaligen Treibhaus, nur wenige Meter von Schule und Schwimmbad entfernt, im offenen Vollzug untergebracht werden.“ Unterzeichner ist das Aktionsbündnis „Keine Strafgefangenen in Zierenberg“.

Forst und Wehren in Bereitschaft
Wolfhager Land. Es wird ein heißes Wochenende. Nicht nur des Viertelfinal-Knallers der Jogi-Jungs gegen die Maradona-Kicker wegen, sondern vor allem, weil sich zum Wochenende der Zustrom subtropischer Luft noch verstärken wird. Örtlich soll die Temperatur Spitzenwerte von bis 37 Grad erreichen, was nicht nur Menschen mit labilem Kreislauf belastet, sondern auch die Waldbrandgefahr enorm erhöht.

Das harte Zeug muss raus
Ippinghausen. Der Verschleiß ist heftig: Reihenweise quittieren die Meißel den Dienst, werden stumpf ausgemustert. „Das Zeug ist hart wie Beton“, sagt Polier Karsten Burgdorf und zeigt auf die Fugen am Gemäuer der Weidelsburg. Mit seinen Kollegen saniert der Mann aus Thüringen den Ost-Palas der Weidelsburg.

Ein Ferienjob, das wär’s
Wolfhagen. Endlich Ferien. Aber was mit der freien Zeit anfangen? Während die einen entspannen wollen, suchen die anderen verzweifelt nach einer Möglichkeit, sich etwas dazu zu verdienen. Doch für arbeitswillige Schüler wird es immer schwerer, da Betriebe mehr und mehr auf Ferienjobs verzichten. Selbst größere Ketten setzen auf die eigenen Auszubildenden, um Arbeiten verrichten zu lassen, die für einen Ferienjobber in Frage kämen.

Ehrenurkunden gibt’s erst später
Wolfhagen. Die Mädchen und Jungen aus den Klassen fünf, sechs und acht der Wolfhager Wilhelm-Filchner-Schule), die bei den Bundesjugendspielen herausragende Leistungen erzielten und damit eine Ehrenurkunde errangen, müssen auf diese einige Wochen oder gar Monate warten.